Stripe Connect Platform Agreement

Last Updated: November 15, 2017

Thank you for integrating Stripe Connect, software services that enable payment processing and related functions for multi-sided marketplaces and other electronic commerce platforms.

Stripe Connect Platform Agreement

This Stripe Connect Platform Agreement (“Connect Platform Agreement”) is an agreement between the legal entity (including sole proprietors) that you identified on the registration page (“you”) and Stripe. Your integration and use of Stripe Connect with your platform (“Platform”) is subject to your acceptance of the terms and conditions of this Connect Platform Agreement and the Stripe Services Agreement. By integrating and using Stripe Connect, you expressly agree to the terms and conditions of this Connect Platform Agreement, the Stripe Services Agreement, and any updates or modifications to either of those documents made from time to time by Stripe.

We use a number of defined terms in this Connect Platform Agreement. The products and services that you provide through your Platform, regardless of whether or not fees are charged, are referred to as “Platform Services”. Examples of Platform Services that you may agree to provide are web development or hosting services, customer service, processing of refunds, and the handling of consumer complaints. Your agreement with your users for the provision of the Platform Services is “Your User Agreement”, and your users are “Platform Merchants” until they have a Stripe Account that has onboarded to your Platform via Stripe Connect, at which point they become “Connected Accounts”. Actions submitted by or on behalf of Connected Accounts using Stripe Connect are referred to as “Activity”, and this includes the communication of information about Transactions (including Charges) and Refunds, adjustments, the handling of Disputes (including chargebacks), as well as other features as described in the Stripe Connect documentation. “Connected Account Data” refers to data about Connected Accounts, Activity on their Stripe Accounts, and their Transactions. For other capitalized terms not defined in this Connect Platform Agreement (either in-line or by hyperlink), the applicable definitions are set out in the Stripe Services Agreement.

You represent to Stripe that all of the information you provide to us is accurate and complete, and that you are authorized to agree to this Connect Platform Agreement.

1. Relationship to Other Agreements

Please read this Connect Platform Agreement carefully. This Connect Platform Agreement contains terms and conditions relating to your use of the features of Stripe Connect. This Connect Platform Agreement supplements the Stripe Services Agreement, which generally governs your use of the Services, and which is incorporated into this Connect Platform Agreement by reference. To the extent that there is a conflict between the Stripe Services Agreement and this Connect Platform Agreement related to Stripe Connect, this Connect Platform Agreement will prevail. Nothing in this Connect Platform Agreement alters the terms and conditions of the Stripe Services Agreement as they apply to your use of the Services for your own purposes (such as to receive payment for goods or services you provide).

2. Stripe Connect — Your Platform

Stripe Connect allows you to integrate the Services into your Platform. For example, you may use Stripe Connect to enable your Connected Accounts to accept via your Platform, payments for goods and services, or, if permitted by applicable law, charitable or campaign donations. You may conduct Activity on behalf of your Connected Accounts, provided that you do so in accordance with this Connect Platform Agreement and Your User Agreement. You must ensure that you clearly and prominently explain to Connected Accounts the nature of the Platform Services and the Activity that you will conduct on their behalf.

Stripe has a direct contractual relationship with each Connected Account and provides Services directly to each Connected Account. Connected Accounts may choose to use the Services outside of their relationship with you.

You consent to Stripe’s disclosure of information about you and your Platform to Financial Services Providers, Payment Method Providers and Stripe’s service providers to facilitate the provision of Stripe Connect and Services to you and to the Connected Accounts. You also affirm that you have obtained all necessary rights and consents under applicable law to disclose to Stripe — or allow Stripe to collect, use, retain, and disclose — any information that you provide to us or authorize us to collect, including information that we may collect directly using cookies or other similar means. For more information regarding Stripe’s use of data, please review Stripe’s Privacy Policy.

3. Your Obligations

a. Agreements with Connected Accounts: Your User Agreement must explain the Platform Services, how you access and use Connected Account Data, and the Activity that you may perform. Your User Agreement must also give you clear authorization to perform the Platform Services, and to communicate the Connected Account Data to Stripe. Stripe is not responsible to your Connected Accounts for any Platform Services you provide — you are solely responsible for providing Platform Services to Connected Accounts as described in Your User Agreement. You may only engage in Activity for a Connected Account to the extent that you are doing so on behalf of the Connected Account, in accordance with the authority granted to you under Your User Agreement.

b. Activity: You are responsible for any Activity initiated by you, on your behalf, or using your credentials, on any Connected Account either through the Stripe dashboard or through Stripe Connect. Likewise, where either Stripe or a Connected Account incurs any losses based on unauthorized Activity initiated by you, or your employees, or your agents, you will be financially liable for such losses. Stripe may deduct such losses from your Stripe Account, or require you to immediately pay such losses to Stripe.

c. Compliance: You will at all times comply with all applicable laws and regulations, payment network rules (including the Network Rules), agreements with third parties that are binding on you, and this Connect Platform Agreement.

d. Instant Payouts: Depending on your location and the location of your Connected Accounts, you may be able to offer your Connected Accounts the ability to receive payment processing proceeds via accelerated settlement into a bank account linked to a Connected Account’s debit card (“Instant Payout”). When Instant Payouts is used, Stripe will attempt to settle payment processing proceeds within minutes of receiving the payout request. Prior to enabling an Instant Payout, you must determine, using the Stripe APIs, whether or not same-day availability of funds is enabled for the debit card by the card-issuing bank. If same-day funds availability is not enabled, you may only activate the Instant Payout if you have clearly and conspicuously disclosed this fact to the Connected Account. Your marketing of the Instant Payout functionality to Connected Accounts must clearly and conspicuously disclose the fees (if any) you intend to apply for Instant Payouts, as well as the fact that, for certain recipient banks, some Instant Payouts may not settle within minutes, and instead may take longer to be credited to the relevant bank account.

e. Limitations: You and Stripe are independent entities, and this Connect Platform Agreement does not create any partnership, agency, or employment relationship between you and Stripe, or the employees or agents of either party. You may not, and may not attempt to, make any representation, warranty or commitment on behalf of Stripe. You may not use any Stripe logo, or trade or service mark in a manner inconsistent with the Stripe Marks Usage Agreement.

You may not use Stripe Connect: (a) to access any Connected Account Data or conduct any Activity, or attempt to do either, for which a Connected Account has not given you express authorization or for which such authorization has been withdrawn; (b) for any fraudulent, unlawful, deceptive, or abusive purposes, or in any manner harmful to, or intended to harm, a Connected Account, Stripe, or any third party; or (c) to circumvent Stripe’s intended limitations for any feature of Stripe Connect or in a manner inconsistent with the Stripe Connect documentation.

f. Data Protection: You may only use Stripe Connect and Connected Account Data consistent with this Connect Platform Agreement. You will have a privacy policy that tells Connected Accounts what Connected Account Data you access and how you will use, display, or transfer that Connected Account Data. You will include a prominent link to your privacy policy and to the Stripe Privacy Policy in Your User Agreement. You will obtain consent from Connected Accounts before using Connected Account Data for any purpose other than providing Platform Services. You will use all reasonable efforts to protect and secure Connected Account Data from unauthorized use or disclosure, and will promptly notify Stripe where Connected Account Data is accessed or disclosed without permission.

4. Onboarding Connected Accounts

Stripe Connect provides various mechanisms for you to onboard Connected Accounts, as described in the Stripe Connect documentation. You are solely responsible for the selection of your onboarding mechanism for Connected Accounts, which may include assisting with the creation of a Stripe Account or integrating an existing Stripe Account with your Platform. Regardless of the onboarding and integration mechanism that you select, you must always take all reasonable steps to ensure that your Connected Accounts do not use Services in violation of the Stripe Connected Account Agreement or for any activity that is expressly prohibited, including those activities listed at Prohibited Businesses List.

Please read the following sections carefully prior to selecting the option that is appropriate for your business when onboarding Connected Accounts. Selection of the manner of onboarding and integration impacts your liability for Activity on the Connected Accounts. Some onboarding options have limited availability, and the availability of these options for your Platform will depend on your location and the location of your Connected Accounts.

a. Standard (formerly “Standalone”): Your customers may already have a Stripe Account but want to utilize Platform Services, or they may want to create a Stripe Account to use with your Platform. In these cases, once created, Connected Accounts will have the ability to add or remove access to your Platform through the Stripe dashboard. Each Connected Account must agree to the Stripe Connected Account Agreement prior to using their Connected Account on your Platform.

Where Connected Accounts are created or connected to your Platform through standard onboarding, you will have access to some of the Connected Account Data and may initiate Activity in accordance with Your User Agreement. Where the Connected Account does not have an existing Stripe Account, you will be able to prepopulate Connected Account Data prior to activation of the Connected Account. Stripe may also require you to collect and provide additional Connected Account Data to validate a Connected Account. You are responsible for ensuring the accuracy of any Connected Account Data you prepopulate or provide as part of this process. The Connected Account is responsible for Connected Account Data provided by the Connected Account directly to Stripe as part of the standard onboarding process.

Once a Connected Account goes through the standard onboarding process, you understand and agree that you are solely responsible for use of any Connected Account Data accessed and any Activity performed, and for any inaccurate or incomplete information provided to Stripe, by you, your employees, or your agents. A Connected Account may terminate the integration with your Platform at any time upon notice to Stripe.

For a Connected Account onboarded using standard onboarding, except where expressly stated in the Stripe Connected Account Agreement, the Connected Account is responsible and liable to Stripe for all Transactions (including Charges), Disputes, Refunds, Claims, fines, or use of the Services in a manner prohibited under the Stripe Connected Account Agreement.

b. Custom (formerly “Managed”): Using custom onboarding, you may use Stripe Connect to create Stripe Accounts for Connected Accounts. Where Connected Accounts go through custom onboarding, you are responsible for ensuring Connected Account Data regarding the Connected Accounts is passed to Stripe.

Stripe may decline to create a Stripe Account for a Connected Account or limit the functionality available to a Connected Account until Stripe is satisfied that it has received sufficient information about the Connected Account. You are responsible for the accuracy and completeness of any information about Connected Accounts provided to Stripe as part of the onboarding process. Connected Accounts created through custom onboarding will not have access to the Stripe dashboard.

You are solely responsible for ensuring that each Connected Account expressly agrees to comply with the Stripe Connected Account Agreement. You must ensure that Connected Accounts agree to the Stripe Connected Account Agreement in a manner that clearly evidences their acceptance and makes clear that Stripe is providing Services to them subject to the Stripe Connected Account Agreement. You must ensure that each Connected Account has an opportunity to review the Stripe Connected Account Agreement prior to acceptance, that the Connected Account’s acceptance is sufficient under applicable law (including by ensuring that the person agreeing on behalf of the Connected Account is of suitable legal age and is authorized to bind the Connected Account), and that such acceptance is confirmed, recorded, and can be audited. The Stripe Connect documentation describes the information that must be provided to Stripe in order to create a Connected Account through custom onboarding. Stripe may require that you provide additional information as part of the custom onboarding process, and may require you to alter the acceptance process for the Stripe Connected Account Agreement if we believe that the process is not consistent with applicable law, industry standard practices, or Stripe’s standards. Stripe may at any time require you to demonstrate your compliance with the requirements of this paragraph, including by providing evidence that acceptance of the Stripe Connected Account Agreement has been appropriately obtained and recorded.

c. Express: Using express onboarding, you can use a set of pre-built, co-branded user interface components to create your own onboarding experience for Connected Accounts. Connected Accounts created using express onboarding provide information directly to Stripe and may access a Stripe-hosted dashboard to see their payments history and identifying information.

For Connected Accounts created using custom or express onboarding, except as expressly provided in this Connect Platform Agreement, you understand and agree that you are responsible and liable to Stripe for all Activity on the Connected Accounts, whether initiated by you or not (including all Transactions, Disputes, Refunds, Reversals, Claims, fines associated with such Activity, and use of the Services in a manner prohibited under this Connect Platform Agreement or the Stripe Connected Account Agreement). Stripe may attempt to collect any amounts owed from Connected Accounts prior to collecting such amounts from you, however you remain directly liable to Stripe for any of the foregoing, and Stripe may debit these amounts from your Stripe Account or Payout Account. In addition, you are liable for any inaccurate or incomplete information provided to Stripe as part of the provisioning of Connected Accounts.

5. Underwriting and Screening

Stripe may require that you establish certain criteria for accepting Connected Accounts consistent with Stripe’s programs for underwriting and screening Connected Accounts (“Underwriting Policies”). Stripe has ultimate discretion regarding its underwriting, risk and compliance decisions, including any decision of whether to provide Services to any Connected Account. Stripe reserves the right to suspend or terminate provision of Services to any Connected Account at any time if Stripe determines that the Connected Account’s activities (a) violate Stripe’s Underwriting Policies or the Stripe Connected Account Agreement; (b) are listed on the Prohibited Businesses List; or (c) otherwise reflect negatively on the brand or reputation of Stripe, a Financial Services Provider, or a Payment Method Provider.

To the extent that you become aware of a Connected Account being engaged in any fraudulent, unlawful, deceptive or abusive activity, you must promptly notify Stripe. Once notified by you, Stripe will use commercially reasonable efforts to promptly determine whether to terminate or suspend any such account’s access to the Services.

6. Connect Pricing and Platform Fees

Except as expressly agreed upon in writing between you and Stripe, the pricing applicable to your Platform for the Services and Stripe Connect is described on Stripe’s pricing page, as may be amended from time to time.

You are solely responsible for communicating any use, recurring, or application fees charged to Connected Accounts for their use of Platform Services (“Platform Fees”) and you must clearly communicate any Platform Fees to Connected Accounts prior to imposing such fees.

7. Indemnification

In addition to indemnification obligations under the Stripe Services Agreement, you agree to defend, indemnify, and hold harmless Stripe, Financial Services Providers, Payment Method Providers, and their respective employees and agents (each a “Disclaiming Entity”) from and against any claim, suit, demand, loss, liability, damage, action, or proceeding arising out of or relating to (a) your breach of any provision of this Connect Platform Agreement; (b) any disputes between you and Connected Accounts, including those arising from use of Connected Account Data or Activity by you, your employees, or your agents, whether for you or a Connected Account; or (c) your use of Stripe Connect in a manner that is illegal or inconsistent with the Stripe Connect documentation.

Where a Connected Account was created as part of a custom or express onboarding process, you also agree to defend, indemnify, and hold harmless all Disclaiming Entities from and against any claim, suit, demand, loss, liability, damage, action, or proceeding arising out of or relating to (d) Activity on the Connected Account, whether initiated by you or not (including all Transactions, Disputes, Refunds, Reversals, Claims, fines associated with such Activity, or use of the Services in a manner prohibited under this Connect Platform Agreement or the Stripe Connected Account Agreement); (e) any inaccurate or incomplete information provided to Stripe as part of the onboarding of the Connected Account; and (f) for custom onboarding, your failure to acquire binding acceptance of the Stripe Connected Account Agreement from any Connected Account.

Stripe agrees to defend, indemnify, and hold you harmless from and against any claim, suit, demand, action, or proceeding instituted by a non-affiliated third party to this Connect Platform Agreement to the extent that such arises out of Stripe Connect infringing the third party’s intellectual property rights.

8. Representations and Warranties

In addition to the representations and warranties of the Stripe Services Agreement, you represent and warrant to Stripe that you will (a) obtain authorization from the Connected Account for all Activity initiated on its behalf, and for the use of any Connected Account Data obtained through or used with Stripe Connect, by you, your employees, and your agents; (b) dutifully comply with the onboarding obligations described in this Connect Platform Agreement; and (c) not use Stripe Connect or knowingly permit the use of Services by Connected Accounts in a manner that is fraudulent, unlawful, deceptive or abusive.

To the maximum extent permitted by law, except as expressly provided in this Connect Platform Agreement, Stripe provides Stripe Connect to you on an “as is” “as available” basis, without any warranties, express, implied, or statutory.

9. Limitations of Liability

Stripe is not responsible for and disclaims all liability for your, your employees’, and your agents’ (a) acts or omissions in providing Platform Services to your Platform Merchants (including Connected Accounts), which includes delivery of goods or services to your Platform Merchants’ customers or any other third parties, or properly describing Platform Services; (b) compliance with applicable laws and obligations related to your offering or providing Platform Services; and (c) providing customer service, notifications, receipts, handling refunds or consumer complaints, or taking other actions related the Platform Service.

In no event will a Disclaiming Entity be liable for any lost profits, or any indirect, punitive, incidental, special, consequential, or exemplary damages arising out of, in connection with, or relating to this Connect Platform Agreement or Stripe Connect, including the use of, inability to use, or unavailability of Stripe Connect or the Services.

The Disclaiming Entities have no liability or responsibility for any (a) personal injury or property damage, of any nature whatsoever, resulting from use of Stripe Connect or the Services; (b) damage, loss, or injury resulting from hacking, tampering, or other unauthorized access to, or use of, Stripe Connect, including any unauthorized access to or use of third-party servers used in connection with Stripe Connect or the Services and/or any personal information stored therein; (c) interruption or cessation of Stripe Connect; (d) software bugs, viruses, trojan horses, or other harmful code that may be transmitted to or through Stripe Connect; (e) errors, inaccuracies, or omissions of information, or any damages or losses incurred as a result of such errors inaccuracies or omissions, resulting from the use of Stripe Connect; (f) information that is transmitted using Stripe Connect that is defamatory, offensive, or illegal; and/or (g) conduct of any third party.

Without limiting the foregoing provisions of this Section 9, the Disclaiming Entities’ cumulative liability to you in connection with Stripe Connect (including under this Connect Platform Agreement) will be limited to direct damages and in all events will not exceed in the aggregate the amount of fees paid by you to Stripe during the three (3) month period immediately preceding the event giving rise to the claim for liability.

This limitation of liability section applies to the maximum extent permitted by law, and applies regardless of the legal theory on which the claim is based, including contract, tort (including negligence, product liability, or otherwise), strict liability, or any other basis. The limitations apply even if the Disclaiming Entities have been advised of the possibility of such damage.

a. Term, Termination, and the Effects of Termination: The term of this Connect Platform Agreement will begin when you register your Platform with Stripe and will end when terminated by you or by Stripe as described in this Connect Platform Agreement. You may terminate this Connect Platform Agreement at any time by providing notice to Stripe and immediately ceasing your use of Stripe Connect. However, if you commence using Stripe Connect again after such notice, you will be considered to have consented to this Connect Platform Agreement again. Stripe may terminate this Connect Platform Agreement (a) if you are in breach of this Connect Platform Agreement and fail to cure the breach upon 30 days’ notice by Stripe (such notice only being required if curing the breach is feasible); (b) upon 120 days’ notice for any reason. Stripe may also terminate this Connect Platform Agreement immediately if you are the subject of any voluntary or involuntary bankruptcy or insolvency petition or proceeding, or if Stripe determines that you are engaged in activity that fails to comply with applicable law or causes a significant risk of reputational harm to Stripe.

Sections 7 through 10 and all provisions giving rise to continuing obligations (including Section 3.e.) will survive termination of this Connect Platform Agreement. As stated above, the Stripe Services Agreement governs your use of Services, so the termination of this Connect Platform Agreement will not immediately trigger termination of the Stripe Services Agreement. All obligations in the Stripe Services Agreement will only be terminated in accordance with the terms and conditions of the Stripe Services Agreement. Termination of the Stripe Services Agreement will cause this Connect Platform Agreement to automatically terminate.

b. Governing Law, Disputes, and Interpretation: The provisions of the applicable Stripe Services Agreement governing applicable law (jurisdiction), location of suits and disputes (venue), and any method for dispute resolution are incorporated into this Connect Platform Agreement by reference. Headings are included for convenience only, and should not be considered in interpreting this Connect Platform Agreement. No provision of this Connect Platform Agreement will be construed against any party on the basis of that party being the drafter. Unless stated otherwise, the word “including” means “including, without limitation”. This Connect Platform Agreement does not limit any rights of enforcement that Stripe may have under trade secret, copyright, patent, or other laws. Stripe’s delay or failure to assert any right or provision under this Connect Platform Agreement does not constitute a waiver of such right or provision. No waiver of any term of this Connect Platform Agreement will be deemed a further or continuing waiver of such term or any other term.

c. Stripe Services Agreement: The Stripe Services Agreement version incorporated into this Connect Platform Agreement is the version applicable to your Stripe Account jurisdiction. If the name of your jurisdiction does not appear in the title of the page accessible via this Stripe Services Agreement link, please contact us and we will provide you with the correct link.

d. Taxes: Stripe’s fees are exclusive of any applicable sales or value-added tax, except as expressly stated to the contrary. You have sole responsibility for determining what, if any, taxes or fees apply in connection with your, and your Connected Accounts’, use of Stripe Connect and the Services (“Taxes”). You are responsible for assessing, collecting, reporting, and remitting Taxes to the appropriate tax and revenue authorities. If Stripe is required to withhold any Taxes, Stripe may deduct such Taxes from amounts otherwise owed and pay them to the appropriate taxing authority. If you are exempt from payment of such Taxes, you must provide Stripe with an original certificate that satisfies applicable legal requirements attesting to your tax-exempt status. You must provide accurate information regarding your tax affairs as reasonably requested by Stripe. Stripe may have an obligation to provide certain notices or forms, such as tax invoices, to Connected Accounts. You must ensure that Your User Agreement enables you to receive such notices and forms on the Connected Accounts’ behalf, without Stripe being obliged to directly provide the notices and forms to the Connected Accounts, and you must promptly make such notices and forms available to your Connected Accounts in a manner consistent with applicable law.

e. Right to Amend: Stripe may amend this Connect Platform Agreement upon notice to you, which may be provided through email, your Stripe dashboard, and/or Stripe’s web site. You agree that any changes to this Connect Platform Agreement will be binding on you 7 days after the amendment is made by Stripe (or, if a longer period is required by applicable law, such longer period). If you elect to not accept the changes to this Connect Platform Agreement, you must (a) provide notice to Stripe and (b) immediately cease using Stripe Connect. Where you do not provide such notice prior to the amendments becoming binding, by continuing to use the Services you agree that you are consenting to any such changes to the Connected Account Agreement.

f. Assignment: You may not assign or attempt to assign this Connect Platform Agreement without the express consent of Stripe in advance.

g. Entire Agreement: This Connect Platform Agreement constitutes the entire agreement between you and Stripe with respect to Stripe Connect. These terms and conditions describe the entire liability as between you and Stripe, and set forth your exclusive remedies, with respect to Stripe Connect. If any provision of this Connect Platform Agreement (or portion thereof) is held to be invalid or unenforceable under applicable law, then it should be changed and interpreted to accomplish the objectives of such provision to the greatest extent possible under applicable law, and the remaining provisions will continue in full force and effect.

Thank you and welcome to Stripe Connect!

Stripe Connect-Plattform-Vereinbarung

Vielen Dank für die Integration von Stripe Connect, Softwaredienste, die Zahlungsabwicklungs- und damit verbundene Funktionen für mehrseitige Marktplätze und sonstige elektronischen Handelsplattformen ermöglichen.

Stripe Connect-Plattform-Vereinbarung

Diese Stripe Connect-Plattform-Vereinbarung (die »Connect-Plattform-Vereinbarung«) ist eine Vereinbarung zwischen der juristischen Person (einschließlich Einzelkaufleuten), die Sie auf der Registrierungsseite angegeben haben (»Sie«), und Stripe. Ihre Integration und Nutzung von Stripe Connect in Verbindung mit Ihrer Plattform (die »Plattform«) unterliegt Ihrer Annahme der Bedingungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung und der Vereinbarung über Stripe-Leistungen. Mit der Integration und Nutzung von Stripe Connect erklären Sie sich ausdrücklich mit den Bedingungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung, der Vereinbarung über Stripe-Leistungen und sämtlichen von Zeit zu Zeit durch Stripe vorgenommenen Aktualisierungen oder Änderungen dieser beiden Dokumente einverstanden.

In dieser Connect-Plattform-Vereinbarung verwenden wir einige definierte Begriffe. Die von Ihnen über Ihre Plattform, unabhängig davon ob gegen Gebühr oder nicht, bereitgestellten Produkte und Leistungen werden als die »Plattform-Leistungen« bezeichnet. Zu den Plattform-Leistungen, zu deren Erbringung Sie sich verpflichten dürfen, gehören beispielsweise Webentwicklungs- oder Hosting-Leistungen, Kundendienst, Abwicklung von Erstattungen und die Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden. Die mit Ihren Nutzern über die Bereitstellung der Plattform-Leistungen abgeschlossene Vereinbarung wird als »Ihre Nutzungsvereinbarung« und Ihre Nutzer werden als »Plattform-Händler« bezeichnet, bis sie über ein Stripe-Konto verfügen, das über Stripe Connect in Ihre Plattform eingebunden wurde; ab diesem Zeitpunkt werden sie als »durch Connect verbundene Konten« bezeichnet. Von durch Connect verbundene Konten oder im Auftrag von durch Connect verbundenen Konten über Stripe Connect übermittelte Handlungen werden als »Aktivität« bezeichnet und dazu gehören die Übermittlung von Daten zu Transaktionen (einschließlich Abbuchungen) und Erstattungen, Berichtigungen, die Bearbeitung von Anfechtungen (einschließlich Rückbelastungen) sowie sonstige, in der Stripe Connect-Dokumentation beschriebene Funktionen. »Daten eines durch Connect verbundenen Kontos« bezeichnen Daten zu durch Connect verbundenen Konten, zur Aktivität auf deren Stripe-Konten und zu deren Transaktionen. Die für sonstige [Anm. d. Übers.: im englischsprachigen Ausgangstext] großgeschriebene Begriffe, die in dieser Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten nicht definiert sind (weder im Text noch durch einen Hyperlink), geltenden Definitionen sind in der Vereinbarung über Stripe-Leistungen dargelegt.

Sie versichern gegenüber Stripe, dass sämtliche von Ihnen an uns übermittelten Informationen richtig und vollständig sind und dass Sie dazu befugt sind, sich mit dieser Connect-Plattform-Vereinbarung einverstanden zu erklären.

1. Verhältnis zu anderen Vereinbarungen

Bitte lesen Sie diese Connect-Plattform-Vereinbarung sorgfältig durch. Diese Connect-Plattform-Vereinbarung enthält Bedingungen für die Nutzung der Funktionen von Stripe Connect durch Sie. Diese Connect-Plattform-Vereinbarung ergänzt die Vereinbarung über Stripe-Leistungen, welche Ihre allgemeine Nutzung der Leistungen regelt und die durch Bezugnahme in diese Connect-Plattform-Vereinbarung aufgenommen wird. Soweit ein Widerspruch zwischen der Vereinbarung über Stripe-Leistungen und dieser Connect-Plattform-Vereinbarung im Zusammenhang mit Stripe Connect besteht, so ist diese Connect-Plattform-Vereinbarung maßgebend. Die Bestimmungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung ändern nicht die Bedingungen der Vereinbarung über Stripe-Leistungen, die auf Ihre Nutzung der Leistungen zu eigenen Zwecken (wie den Erhalt von Zahlungen für von Ihnen bereitgestellte Waren oder Dienstleistungen) Anwendung finden.

2. Stripe Connect — Ihre Plattform

Stripe Connect ermöglicht Ihnen die Integration der Leistungen in Ihre Plattform. Beispielsweise können Sie Stripe Connect nutzen, um es Ihren durch Connect verbundenen Konten zu ermöglichen, Zahlungen für Waren und Dienstleistungen oder Spenden zu wohltätigen Zwecken oder aus Spendenaktionen über Ihre Plattform zu akzeptieren. Sie können Aktivitäten im Auftrag von durch Connect verbundene Konten durchführen, soweit Sie diese Aktivitäten in Übereinstimmung mit dieser Connect-Plattform-Vereinbarung und Ihrer Nutzungsvereinbarung durchführen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, den durch Connect verbundenen Konten die Art der Plattform-Leistungen und die Aktivitäten, die Sie in deren Auftrag durchführen werden, ausdrücklich und unmissverständlich zu erläutern.

Stripe geht ein direktes Vertragsverhältnis mit jedem durch Connect verbundenen Konto ein und erbringt die Leistungen direkt gegenüber jedem durch Connect verbundenen Konto. Durch Connect verbundene Konten können sich entscheiden, die Leistungen außerhalb ihres Vertragsverhältnisses mit Ihnen zu nutzen.

Sie stimmen der Offenlegung von Informationen über Sie und Ihre Plattform durch Stripe gegenüber Finanzdienstleistern, Anbietern von Zahlungsweisen und den Dienstleistern von Stripe zur leichteren Bereitstellung von Stripe Connect und der leichteren Erbringung der Leistungen gegenüber Ihnen und den durch Connect verbundenen Konten zu. Ferner versichern Sie, dass Sie sämtliche nach geltendem Recht erforderlichen Rechte und Zustimmungen eingeholt haben, um gegenüber Stripe sämtliche Informationen, die Sie uns übermitteln oder deren Erhebung Sie uns erlauben, offenzulegen &mdash oder Stripe zu erlauben sämtliche dieser Informationen zu erheben, zu nutzen, aufzubewahren und offenzulegen &mdash, einschließlich Informationen, die wir direkt über die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Mitteln erheben können. Weitere Informationen zur Datennutzung von Stripe erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie von Stripe.

3. Ihre Verpflichtungen

a. Vereinbarungen mit durch Connect verbundenen Konten: In Ihrer Nutzungsvereinbarung müssen die Plattform-Leistungen und die von Ihnen durchgeführten Aktivitäten erläutert werden sowie wie auf die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos zugegriffen wird und wie diese genutzt werden. Ihre Nutzungsvereinbarung muss Ihnen eine ausdrückliche Befugnis zur Erbringung der Plattform-Leistungen und der Übermittlung der Daten eines durch Connect verbundenen Kontos an Stripe erteilen. Stripe ist gegenüber Ihren durch Connect verbundenen Konten nicht für die von Ihnen erbrachten Plattform-Leistungen verantwortlich — Sie sind für die Erbringung der in Ihrer Nutzungsvereinbarung beschriebenen Plattform-Leistungen gegenüber durch Connect verbundenen Konten allein verantwortlich. Sie können Aktivitäten für ein durch Connect verbundenes Konto nur durchführen, soweit Sie dies im Auftrag des durch Connect verbundenen Kontos und in Übereinstimmung mit der Ihnen gemäß Ihrer Nutzungsvereinbarung gewährten Befugnis durchführen.

b. Aktivitäten: Sie sind für von Ihnen, in Ihrem Auftrag oder durch Nutzung Ihrer Anmeldedaten über das Stripe Dashboard oder Stripe Connect veranlasste Aktivitäten auf einem durch Connect verbundenen Konto verantwortlich. Entsprechend haften Sie finanziell für Verluste, die Stripe oder einem durch Connect verbundenen Konto durch von Ihnen, Ihren Angestellten oder Ihren Erfüllungsgehilfen veranlasste unbefugte Aktivitäten entstanden sind. Stripe kann diese Verluste von Ihrem Stripe-Konto einziehen oder von Ihnen verlangen, Stripe diese Verluste sofort zu erstatten.

c. Einhaltung von Rechtsvorschriften: Sie werden jederzeit sämtliche geltenden Gesetze und Vorschriften, Vorschriften für Zahlungsnetzwerke (einschließlich der Netzwerkvorschriften), für Sie verbindliche Vereinbarungen mit Dritten und diese Connect-Plattform-Vereinbarung einhalten.

d. Sofortige Auszahlungen: Abhängig von Ihrem Standort und dem Standort Ihrer durch Connect verbundenen Konten können Sie Ihren durch Connect verbundenen Konten die Möglichkeit anbieten, Zahlungsverarbeitungserlöse über die beschleunigte Abwicklung auf einem Bankkonto zu erhalten, das mit der Debitkarte eines durch Connect verbundenen Kontos verbunden ist (»sofortige Auszahlung«). Wird die sofortige Auszahlung genutzt, so wird sich Stripe bemühen, die Zahlungsverarbeitungserlöse innerhalb von Minuten nach Erhalt der Auszahlungsanforderung auszuzahlen. Vor Freigabe einer sofortigen Auszahlung müssen Sie mithilfe der Stripe-APIs ermitteln, ob eine Mittelverfügbarkeit am selben Tag für die Debitkarte durch das die Karte ausstellende Kreditinstitut möglich ist. Steht die Mittelverfügbarkeit am selben Tag nicht zur Verfügung, können Sie die sofortige Auszahlung nur aktivieren, wenn Sie dem durch Connect verbundenen Konto diesen Sachverhalt ausdrücklich und unmissverständlich offengelegt haben. Die Vermarktung der Funktion zur sofortigen Auszahlung gegenüber durch Connect verbundenen Konten muss ausdrücklich und unmissverständlich die Gebühren (sofern vorhanden), deren Anwendung auf sofortige Auszahlungen Sie beabsichtigen, offenlegen sowie die Tatsache, dass einige sofortige Auszahlungen bei bestimmten Empfängerbanken nicht innerhalb von Minuten abgewickelt werden können und dass es stattdessen länger dauern kann, bis diese dem entsprechenden Bankkonto gutgeschrieben werden.

e. Beschränkungen:

Sie und Stripe sind unabhängige juristische Personen und diese Connect-Plattform-Vereinbarung stellt keine Teilhaberschaft, kein Vertretungs- oder Angestelltenverhältnis zwischen Ihnen und Stripe oder den Angestellten oder Erfüllungsgehilfen der Parteien dar. Es ist Ihnen nicht gestattet, Gewährleistungen, Garantien oder Zusicherungen im Auftrag von Stripe abzugeben, noch dies zu versuchen. Sie dürfen ein Stripe-Logo, eine Stripe-Marke oder Dienstleistungsmarke nur auf eine der Nutzungsvereinbarung für Stripe-Kennzeichen entsprechenden Art und Weise nutzen.

Sie dürfen Stripe Connect nicht zu Folgendem nutzen: (a) zum Zugriff auf die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos oder zur Durchführung einer Aktivität oder zum Versuch des Zugriffs auf die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos oder der Durchführung einer Aktivität, zu denen ein durch Connect verbundenes Konto Sie nicht ausdrücklich befugt hat oder im Hinblick auf welche diese Befugnis widerrufen wurde, (b) zu arglistigen, unzulässigen, betrügerischen oder missbräuchlichen Zwecken oder auf eine Art und Weise, die ein durch Connect verbundenes Konto, Stripe oder einen Dritten schädigt oder zu schädigen beabsichtigt, oder (c) um die von Stripe beabsichtigten Beschränkungen im Hinblick auf eine Funktion von Stripe Connect zu umgehen oder auf eine der Stripe Connect-Dokumentation nicht entsprechenden Art und Weise.

f. Datenschutz: Sie dürfen Stripe Connect und die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos nur gemäß dieser Connect-Plattform-Vereinbarung nutzen. Sie werden über eine Datenschutzrichtlinie verfügen, in der durch Connect verbundenen Konten erläutert wird, auf welche Daten eines durch Connect verbundenen Kontos Sie zugreifen und wie Sie diese Daten eines durch Connect verbundenen Kontos nutzen, wiedergeben oder übermitteln. Sie werden in Ihre Nutzungsvereinbarung einen gut sichtbaren Link zu Ihrer Datenschutzrichtlinie und der Datenschutzrichtlinie von Stripe einbinden. Vor der Nutzung der Daten eines durch Connect verbundenen Kontos zu einem anderen Zweck als der Erbringung der Plattform-Leistungen werden Sie die Zustimmung von durch Connect verbundenen Konten einholen. Sie werden sich in angemessenen Umfang bemühen, die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos vor unbefugter Nutzung oder Offenlegung zu schützen und zu sichern und Sie werden Stripe sofort mitteilen, wenn ohne Erlaubnis auf die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos zugegriffen wird bzw. wenn diese offengelegt werden.

4. Einbindung von durch Connect verbundenen Konten

Stripe Connect stellt verschiedene in der Connect-Dokumentation beschriebene Methoden zur Einbindung von durch Connect verbundenen Konten durch Sie zur Verfügung. Sie sind für die Auswahl Ihrer Methode zur Einbindung der durch Connect verbundenen Konten allein verantwortlich, welche auch Unterstützung bei der Erstellung eines Stripe-Kontos oder bei der Integration eines bestehenden Stripe-Kontos in Ihre Plattform umfassen kann. Unabhängig von der von Ihnen gewählten Einbindungs- oder Integrationsmethode müssen Sie stets sämtliche angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre durch Connect verbundenen Konten keine gegen die Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe verstoßenden Leistungen oder Leistungen zu ausdrücklich untersagten Aktivitäten nutzen; dazu gehören die in der Liste untersagter Geschäfte aufgeführten Aktivitäten.

Bitte lesen Sie die folgenden Abschnitte sorgfältig durch, bevor Sie die für Ihr Geschäft geeignete Option zur Einbindung durch Connect verbundener Konten auswählen. Die Auswahl der Einbindungs- und Integrationsmethode hat Einfluss auf Ihre Haftung für die Aktivitäten auf den durch Connect verbundenen Konten. Einige Einbindungsoptionen stehen nur begrenzt zur Verfügung und die Verfügbarkeit dieser Optionen für Ihre Plattform hängt von Ihrem Standort und dem Standort Ihrer durch Connect verbundenen Konten ab.

a. Standardmäßig (früher »eigenständig (Standalone)«): Es könnte sein, dass Ihre Kunden bereits über ein Stripe-Konto verfügen, aber die Plattform-Leistungen nutzen möchten, oder dass diese zur Nutzung in Verbindung mit Ihrer Plattform ein Stripe-Konto erstellen möchten. In diesen Fällen bieten einmal erstellte durch Connect verbundene Konten die Möglichkeit, über das Stripe Dashboard Zugriff auf Ihre Plattform hinzuzufügen oder zu entfernen. Jedes durch Connect verbundene Konto muss vor Nutzung ihres durch Connect verbundenen Kontos auf Ihrer Plattform der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe zustimmen.

Bei einem über die standardmäßige Einbindung erstellten oder in Ihre Plattform eingebundenen durch Connect verbundenen Konto haben Sie Zugriff auf einige Daten des durch Connect verbundenen Kontos und können Aktivitäten in Übereinstimmung mit Ihrer Nutzungsvereinbarung veranlassen. Verfügt das durch Connect verbundene Konto nicht über eine bestehendes Stripe-Konto, so haben Sie die Möglichkeit, vor der Aktivierung des durch Connect verbundenen Kontos die Daten eines durch Connect verbundenen Kontos vorausfüllen zu lassen. Stripe kann zudem von Ihnen verlangen, zur Verifizierung eines durch Connect verbundenen Kontos zusätzliche Daten eines durch Connect verbundenen Kontos zu erheben und zu übermitteln. Sie tragen dafür Sorge, die Richtigkeit der im Rahmen dieses Prozesses vorausgefüllten oder übermittelten Daten eines durch Connect verbundenen Kontos sicherzustellen. Das durch Connect verbundene Konto ist für die durch das durch Connect verbundene Konto im Rahmen des standardmäßigen Einbindungsprozesses direkt an Stripe übermittelten Daten eines durch Connect verbundenen Kontos verantwortlich.

Sobald ein durch Connect verbundenes Konto den standardmäßigen Einbindungsprozess durchläuft, erkennen Sie an und erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie allein für die Nutzung der Daten eines durch Connect verbundenen Kontos, auf die zugegriffen wird, und sämtliche durchgeführten Aktivitäten verantwortlich sind sowie für unrichtige oder unvollständige an Stripe durch Sie, Ihre Angestellten oder Ihre Erfüllungsgehilfen übermittelte Informationen. Ein durch Connect verbundenes Konto kann die Integration in Ihre Plattform jederzeit durch Mitteilung an Stripe kündigen.

Bei einem über die standardmäßige Einbindung eingebundenen durch Connect verbundenen Konto trägt, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich in der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe festgelegt ist, das durch Connect verbundene Konto die Verantwortung und Haftung gegenüber Stripe im Hinblick auf sämtliche Transaktionen (einschließlich Abbuchungen), Anfechtungen, Erstattungen, Ansprüche, Geldstrafen oder die Nutzung der Leistungen auf eine gemäß der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe untersagte Art und Weise.

b. Benutzerdefiniert (früher »verwaltet (Managed)«): Über die benutzerdefinierte Einbindung können Sie Stripe Connect zur Erstellung von Stripe-Konten für durch Connect verbundene Konten verwenden. Durchlaufen durch Connect verbundene Konten den benutzerdefinierten Einbindungsprozess, sind Sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Daten eines durch Connect verbundenen Kontos in Bezug auf die durch Connect verbundenen Konten an Stripe weitergegeben werden. Stripe kann die Erstellung eines Stripe-Kontos für ein durch Connect verbundenes Konto ablehnen oder die für ein durch Connect verbundenes Konto verfügbaren Funktionen beschränken, bis Stripe in zufriedenstellendem Maße ausreichend Informationen zu dem durch Connect verbundenen Konto erhalten hat. Sie sind für die Richtigkeit und Vollständigkeit der an Stripe im Rahmen des Einbindungsprozesses übermittelten Informationen zu den durch Connect verbundenen Konten verantwortlich. Über die benutzerdefinierte Einbindung erstellte durch Connect verbundene Konten haben keinen Zugriff auf das Stripe Dashboard.

Sie sind allein dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass jedes durch Connect verbundene Konto sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt, der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe zu entsprechen. Sie müssen sicherstellen, dass durch Connect verbundene Konten sich auf eine Art und Weise mit der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe einverstanden erklären, die deren Annahme deutlich macht sowie die Tatsache, dass Stripe die Leistungen gegenüber ihnen gemäß der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe erbringt. Sie müssen sicherstellen, dass jedes durch Connect verbundene Konto die Möglichkeit hat, die Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe vor Annahme zu prüfen, dass die Annahme durch das durch Connect verbundene Konto nach geltendem Recht als ausreichend gilt (einschließlich durch Sicherstellung, dass die im Auftrag des durch Connect verbundenen Kontos die Annahme erklärende Person volljährig ist und befugt ist, das durch Connect verbundene Konto zu binden) und dass diese Annahme bestätigt und dokumentiert wird und überprüft werden kann. In der Stripe Connect-Dokumentation werden die an Stripe zur Erstellung eines durch Connect verbundenen Kontos über die benutzerdefinierte Einbindung zu übermittelnden Informationen beschrieben. Stripe kann verlangen, dass Sie im Rahmen des benutzerdefinierten Einbindungsprozesses zusätzliche Informationen übermitteln und dass Sie das Annahmeverfahren für die Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe abändern, wenn das Verfahren unserer Ansicht nach geltendem Recht, branchenüblichen Praktiken oder den Standards von Stripe nicht entspricht. Stripe kann jederzeit von Ihnen verlangen, Ihre Einhaltung der in dieser Ziffer dargelegten Anforderungen nachzuweisen, einschließlich durch Vorlage eines Nachweises, dass die Annahme der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe ordnungsgemäß eingeholt und dokumentiert wurde.

c. Beschleunigt: Über die beschleunigte Einbindung können Sie zur Erstellung Ihres eigenen Einbindungserlebnisses für durch Connect verbundene Konten eine Reihe von vorkonfigurierten Benutzerschnittstellenkomponenten mit gemeinsamem Marketingauftritt nutzen. Über die beschleunigte Einbindung erstellte durch Connect verbundene Konten übermitteln Informationen direkt an Stripe und können auf ein von Stripe gehostetes Dashboard zugreifen, um Einsicht in ihren Zahlungsverlauf und identifizierende Informationen zu erhalten.

Im Hinblick auf über die benutzerdefinierte oder beschleunigte Einbindung erstellte durch Connect verbundene Konten erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass Sie, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes in dieser Connect-Plattform-Vereinbarung festgelegt ist, gegenüber Stripe für sämtliche Aktivitäten auf den durch Connect verbundenen Konten, gleich ob durch Sie veranlasst oder nicht, verantwortlich sind und für diese haften (einschließlich sämtliche mit dieser Aktivität verbundenen Transaktionen, Anfechtungen, Erstattungen, Rückbuchungen, Ansprüche und Geldstrafen sowie die Nutzung der Leistungen auf eine gemäß dieser Connect-Plattform-Vereinbarung oder der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe untersagten Art und Weise). Stripe kann versuchen, die ausstehenden Beträge von den durch Connect verbundenen Konten einzuziehen, bevor Stripe diese Beträge bei Ihnen eintreibt; trotzdem haften Sie weiterhin direkt gegenüber Stripe für sämtliche vorstehenden Aktivitäten und Stripe kann diese Beträge per Lastschrift von Ihrem Stripe-Konto oder Ihrem Auszahlungskonto einziehen. Zusätzlich haften Sie für an Stripe im Rahmen der Bereitstellung von durch Connect verbundenen Konten übermittelte unrichtige oder unvollständige Informationen.

5. Risikoübernahme und Überprüfung

Stripe kann von Ihnen verlangen, in Übereinstimmung mit den Programmen von Stripe zur Risikoübernahme und Überprüfung durch Connect verbundener Konten (»Risikoübernahmerichtlinien«) bestimmte Kriterien zur Annahme durch Connect verbundener Konten aufzustellen. Die Risikoübernahme-, Risiko- und Compliance-Entscheidungen durch Stripe, einschließlich Entscheidungen über die Erbringung von Leistungen gegenüber einem durch Connect verbundenen Konto, erfolgen nach alleinigem Ermessen von Stripe. Stripe behält sich das Recht vor, die Erbringung der Leistungen gegenüber durch Connect verbundenen Konten jederzeit auszusetzen oder zu beenden, sofern Stripe feststellt, dass die Aktivitäten des durch Connect verbundenen Kontos (a) gegen die Risikoübernahmerichtlinien von Stripe oder die Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe verstoßen, (b) in der Liste untersagter Geschäfte aufgeführt sind oder (c) sich auf andere Art und Weise negativ auf die Marke oder den Ruf von Stripe, einem Finanzdienstleister oder einem Anbieter von Zahlungsweisen auswirken.

Soweit Ihnen bekannt wird, dass ein durch Connect verbundenes Konto in arglistige, unzulässige, betrügerische oder missbräuchliche Aktivitäten verwickelt ist, müssen Sie Stripe dies sofort mitteilen. Nach Erhalt Ihrer Mitteilung wird Stripe sich nach wirtschaftlich angemessenen Kräften bemühen, sofort zu ermitteln, ob der Zugriff dieses Kontos auf die Leistungen ausgesetzt oder eingestellt wird.

6. Preisinformationen zu Connect und Plattform-Gebühren

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich zwischen Ihnen und Stripe vereinbart wurde, finden Sie die für Ihre Plattform für die Leistungen und Stripe Connect geltenden Preise auf der Seite Preisinformationen von Stripe in ihrer jeweils geltenden Fassung. Sämtliche von Stripe erhobenen Gebühren werden in Ihrem Stripe Dashboard ausgewiesen. Stripe kann Gebühren von dem Saldo Ihres Stripe-Kontos und dem Saldo Ihres Stripe-Kontos Ihrer durch Connect verbundenen Konten einziehen. Gebühren können, wie in Ihrem Stripe Dashboard beschrieben, je Transaktion oder aggregiert über einen bestimmten Zeitraum anfallen.

Sie sind allein dafür verantwortlich, durch Connect verbundenen Konten für deren Nutzung der Plattform-Leistungen erhobene Nutzungsgebühren, wiederkehrende Gebühren oder Anmeldegebühren (»Plattform-Gebühren«) mitzuteilen und Sie müssen durch Connect verbundenen Konten Plattform-Gebühren vor Erhebung dieser Gebühren ausdrücklich mitteilen.

7. Freistellung

Zusätzlich zu den Freistellungsverpflichtungen gemäß der Vereinbarung über Stripe-Leistungen verpflichten Sie sich, Stripe, Finanzdienstleister oder Anbieter von Zahlungsweisen sowie deren jeweilige Angestellte und Erfüllungsgehilfen (einzeln eine »ablehnende juristische Person«) von Ansprüchen, Rechtsstreitigkeiten, Forderungen, Verlusten, Haftung, Schäden, Klagen oder Gerichtsverfahren aus oder im Zusammenhang mit (a) einem Verstoß gegen eine Bestimmung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung, (b) Streitigkeiten zwischen Ihnen und durch Connect verbundenen Konten, einschließlich aus der Nutzung der Daten eines durch Connect verbundenen Kontos oder einer Aktivität durch Sie, Ihre Angestellten oder Ihre Erfüllungsgehilfen, gleich ob für Sie oder ein durch Connect verbundenes Konto, entstehende Streitigkeiten, oder (c) Ihrer Nutzung von Stripe Connect auf eine unzulässige oder der Connect-Dokumentation nicht entsprechenden Art und Weise freizustellen, diese von Stripe, Finanzdienstleistern oder Anbietern von Zahlungsweisen sowie deren jeweiligen Angestellten und Erfüllungsgehilfen abzuwehren und Stripe, Finanzdienstleister oder Anbieter von Zahlungsweisen sowie deren jeweilige Angestellte und Erfüllungsgehilfen diesbezüglich schadlos zu halten.

Im Hinblick auf im Rahmen eines benutzerdefinierten oder beschleunigten Einbindungsprozesses erstellte durch Connect verbundene Konten verpflichten Sie sich ferner, sämtliche ablehnenden juristischen Personen von Ansprüchen, Rechtsstreitigkeiten, Forderungen, Verlusten, Haftung, Schäden, Klagen oder Gerichtsverfahren aus oder im Zusammenhang mit (d) Aktivitäten auf den durch Connect verbundenen Konten, gleich ob durch Sie veranlasst oder nicht, (einschließlich sämtlicher mit dieser Aktivität verbundenen Transaktionen, Anfechtungen, Erstattungen, Rückbuchungen, Ansprüchen und Geldstrafen oder der Nutzung der Leistungen auf eine gemäß dieser Connect-Plattform-Vereinbarung oder der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe untersagte Art und Weise), (e) Stripe im Rahmen der Einbindung durch Connect verbundener Konten übermittelten unrichtigen oder unvollständigen Informationen und (f) Ihrer Unterlassung, im Rahmen der benutzerdefinierten Einbindung eine verbindliche Annahme der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe von einem durch Connect verbundenen Konto einzuholen, freizustellen, diese von sämtlichen ablehnenden juristischen Personen abzuwehren und sämtliche ablehnenden juristischen Personen diesbezüglich schadlos zu halten.

Stripe verpflichtet sich, Sie von sämtlichen durch eine nicht mit Stripe verbundene Drittpartei dieser Connect-Plattform-Vereinbarung erhobenen Ansprüchen, Rechtsstreitigkeiten, Forderungen, Klagen oder eingeleiteten Gerichtsverfahren freizustellen, diese von Ihnen abzuwehren und Sie diesbezüglich schadlos zu halten, soweit diese aus der Verletzung von geistigen Eigentumsrechten dieses Dritten durch Stripe Connect entstehen.

8. Gewährleistungen

Zusätzlich zu den Gewährleistungen der Vereinbarung über Stripe-Leistungen gewährleisten Sie gegenüber Stripe, dass Sie (a) für sämtliche im Auftrag des durch Connect verbundenen Kontos veranlasste Aktivitäten sowie für die Nutzung von über Stripe Connect erhaltenen oder in Verbindung mit Stripe Connect genutzten Daten eines durch Connect verbundenen Kontos durch Sie, Ihre Angestellten und Ihre Erfüllungsgehilfen die Befugnis dieses durch Connect verbundenen Kontos einholen werden, (b) den in dieser Connect-Plattform-Vereinbarung beschriebenen Einbindungsverpflichtungen pflichtgemäß entsprechen werden und (c) dass Sie Stripe Connect nicht auf eine arglistige, unzulässige, betrügerische oder missbräuchliche Art und Weise nutzen werden oder eine solche Nutzung der Leistungen von durch Connect verbundenen Konten wissentlich erlauben werden.

  • Im größtmöglich gesetzlich zulässigen Umfang und soweit nicht etwas anderes ausdrücklich in dieser Connect-Plattform-Vereinbarung festgelegt ist, stellt Stripe Ihnen Stripe Connect »ohne Gewähr« und »je nach Verfügbarkeit« ohne ausdrückliche, konkludente oder gesetzliche Gewährleistungen zur Verfügung.

9. Haftungsbeschränkungen

Stripe ist weder in Bezug auf Sie noch auf Ihre Angestellten oder Erfüllungsgehilfen für Folgendes verantwortlich und übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für: (i) (a) Handlungen oder Unterlassungen zur Erbringung der Plattform-Leistungen gegenüber Ihren Plattform-Händlern (einschließlich durch Connect verbundener Konten), wie der Lieferung von Waren an die oder der Erbringung von Dienstleistungen gegenüber den Kunden Ihrer Plattform-Händler oder Dritten, oder zur ordnungsgemäßen Beschreibung der Plattform-Leistungen, (b) die Einhaltung der mit Ihrem Angebot oder der Bereitstellung der Plattform-Leistungen im Zusammenhang stehenden geltenden Gesetze und Verpflichtungen und (c) die Bereitstellung von Kundendienst, Mitteilungen, Belegen, die Abwicklung von Erstattungen oder die Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden oder die Durchführung sonstiger mit den Plattform-Leistungen verbundener Handlungen.

  • In keinem Fall haftet eine ablehnende juristische Person für entgangenen Gewinn oder aus, in Verbindung oder im Zusammenhang mit dieser Connect-Plattform-Vereinbarung oder Stripe Connect, einschließlich der Nutzung von, der nicht möglichen Nutzung, der Nichtverfügbarkeit von Stripe Connect oder der Leistungen, entstehenden indirekten, beiläufigen, konkreten, Folge- oder exemplarischen Schaden oder Strafschadenersatz.

  • Die ablehnenden juristischen Personen haften nicht und sind nicht verantwortlich für (a) aus der Nutzung von Stripe Connect oder den Leistungen entstehende Personen- oder Sachschäden jeglicher Art, (b) infolge von Hacking, Manipulation oder der unbefugten Nutzung von oder einem sonstigen unbefugten Zugriff auf Stripe Connect entstehende Schäden, Verluste oder Verletzungen, einschließlich eines unbefugten Zugriffs auf die oder der unbefugten Nutzung von den im Zusammenhang mit Stripe Connect oder den Leistungen genutzten Servern von Dritten und/oder auf die bzw. von den darin gespeicherten personenbezogenen Daten, (c) die Unterbrechung oder Beendigung von Stripe Connect, (d) Softwarefehler, Viren, Trojaner oder sonstigen schädlichen Code, die an oder über Stripe Connect übertragen werden können, (e) infolge der Nutzung von Stripe Connect entstandene Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen von Informationen oder für infolge dieser Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen entstehende Schäden oder Verluste, (f) über Stripe Connect übertragene verleumderische, beleidigende oder unzulässige Informationen und/oder (g) das Verhalten eines Dritten.

  • Ohne Einschränkung der vorstehenden Bestimmungen dieser Ziffer 9 beschränkt sich die Gesamthaftung der ablehnenden juristischen Personen gegenüber Ihnen im Zusammenhang mit Stripe Connect (einschließlich nach dieser Connect-Plattform-Vereinbarung) auf direkte Schäden und übersteigt insgesamt keinesfalls die Höhe der von Ihnen an Stripe in den drei (3), dem den Anspruch auf Haftung begründenden Ereignis unmittelbar vorausgehenden Monaten gezahlten Gebühren.

  • Dieser Abschnitt zur Haftungsbeschränkung gilt im größtmöglich gesetzlich zulässigen Umfang und unabhängig von der anspruchsbegründenden Rechtstheorie, einschließlich vertraglicher Haftung, Haftung aus unerlaubter Handlung (dazu gehören Fahrlässigkeit, Produkthaftung oder sonstige Haftung), Gefährdungshaftung oder anderer Gründe. Die Beschränkungen finden auch Anwendung, wenn die ablehnenden juristischen Personen auf die Möglichkeit einer solchen Haftung hingewiesen wurden.

10. Sonstige rechtliche Rahmenbedingungen

a. Laufzeit, Kündigung und die Auswirkungen einer Kündigung: Die Laufzeit dieser Connect-Plattform-Vereinbarung beginnt mit der Registrierung Ihrer Plattform durch Sie bei Stripe und endet mit einer in dieser Connect-Plattform-Vereinbarung beschriebenen Kündigung durch Sie oder Stripe. Sie können diese Connect-Plattform-Vereinbarung jederzeit durch Mitteilung an Stripe und Ihre sofortige Einstellung der Nutzung von Stripe Connect kündigen. Nutzen Sie Stripe Connect nach dieser Mitteilung jedoch erneut, so gilt dies als Ihre erneute Zustimmung zu dieser Connect-Plattform-Vereinbarung. Stripe kann diese Connect-Plattform-Vereinbarung in folgenden Fällen kündigen: (a) bei der Verletzung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung durch Sie und wenn die Verletzung nicht innerhalb einer Frist von dreißig (30) Tagen nach Mitteilung durch Stripe von Ihnen behoben wird (diese Mitteilung ist nur erforderlich, soweit die Behebung der Verletzung möglich ist), (b) gleich aus welchem Grund mit einer Frist von 120 Tagen. Stripe kann diese Connect-Plattform-Vereinbarung ferner sofort kündigen, sofern Sie Gegenstand eines freiwilligen oder unfreiwilligen Insolvenz- oder Konkursverfahrens werden oder ein Antrag auf dieses gestellt wird oder sofern Stripe bekannt wird, dass Sie an einer Aktivität beteiligt sind, die geltendem Recht nicht entspricht oder ein erhebliches Risiko für den Ruf von Stripe darstellt.

Die Ziffern 7 bis 10 und sämtliche fortlaufende Verpflichtungen auslösenden Bestimmungen (einschließlich Ziffer 3.e.) bleiben nach Kündigung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung weiterhin bestehen. Wie vorstehend beschrieben, regelt die Vereinbarung über Stripe-Leistungen Ihre Nutzung der Leistungen, sodass die Kündigung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung nicht sofort die Kündigung der Vereinbarung über Stripe-Leistungen auslöst. Sämtliche Verpflichtungen in der Vereinbarung über Stripe-Leistungen können nur gemäß den Bedingungen der Vereinbarung über Stripe-Leistungen gekündigt werden. Die Kündigung der Vereinbarung über Stripe-Leistungen führt automatisch zur Kündigung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung.

b. Geltendes Recht, Streitigkeiten und Auslegung: Die Bestimmungen der geltenden Vereinbarung über Stripe-Leistungen über das geltende Recht (Gerichtsbarkeit), den Ort für Gerichtsverfahren und Streitigkeiten (Gerichtsstand) und Streitbeilegungsverfahren sind in diese Connect-Plattform-Vereinbarung durch Bezugnahme aufgenommen. Überschriften wurden nur zur besseren Übersicht eingefügt und sollten bei der Auslegung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung nicht berücksichtigt werden. Die Bestimmungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung dürfen nicht gegen eine Partei aufgrund der Tatsache ausgelegt werden, dass diese der Verfasser ist. Soweit nicht etwas anderes festgelegt ist, hat das Wort »einschließlich« die Bedeutung »insbesondere, jedoch nicht beschränkt auf«. Diese Connect-Plattform-Vereinbarung beschränkt nicht die Rechte zur Durchsetzung von Ansprüchen, die Stripe gemäß Geschäftsgeheimnis-, Urheber-, Patent- oder sonstigen Rechten zustehen können. Kommt Stripe der Geltendmachung eines Rechts oder einer Bestimmung nach dieser Connect-Plattform-Vereinbarung nicht oder nur verzögert nach, so stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht oder auf diese Bestimmung dar. Ein Verzicht auf eine Bestimmung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung gilt nicht als ein weiterer oder dauerhafter Verzicht auf diese Bestimmung oder eine andere Bestimmung.

c. Steuern: Die Gebühren von Stripe verstehen sich ausschließlich etwa anfallender Umsatz- oder Mehrwertsteuer, außer soweit ausdrücklich gegenteilig angegeben. Sie tragen die alleinige Verantwortung dafür, zu ermitteln, welche Steuern oder Gebühren gegebenenfalls im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von Stripe Connect und der Leistungen und der Nutzung von Stripe Connect und der Leistungen durch Ihre durch Connect verbundenen Konten anfallen (»Steuern«). Sie tragen die Verantwortung dafür, Steuern festzusetzen, zu erheben, zu melden und an die zuständigen Finanz- und Steuerbehörden weiterzuleiten. Ist Stripe zur Einbehaltung von Steuern verpflichtet, so kann Stripe diese Steuern von ansonsten geschuldeten Beträgen abziehen und an die zuständige Finanzbehörde abführen. Sind Sie von der Zahlung solcher Steuern befreit, müssen Sie Stripe eine Original-Bescheinigung vorlegen, die den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften genügt und Ihren steuerbefreiten Status bestätigt. Auf angemessenes Verlangen von Stripe müssen Sie richtige Informationen über Ihre Steuerangelegenheiten vorlegen. Stripe könnte einer Verpflichtung zur Vorlage bestimmter Mitteilungen oder Formulare, wie Steuern ausweisende Rechnungen, gegenüber durch Connect verbundenen Konten unterliegen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihnen Ihre Nutzungsvereinbarungen den Erhalt dieser Mitteilungen und Formulare im Auftrag der durch Connect verbundenen Konten ermöglichen, ohne dass Stripe dazu verpflichtet ist, die Mitteilungen und Formulare direkt an die durch Connect verbundenen Konten zuzustellen, und Sie müssen Ihren durch Connect verbundenen Konten diese Mitteilungen und Formulare umgehend auf eine geltendem Recht entsprechende Art und Weise bereitstellen.

d. Recht auf Änderung: Stripe kann diese Connect-Plattform-Vereinbarung durch Mitteilung an Sie ändern, welche per E-Mail, über Ihr Stripe Dashboard und/oder die Stripe-Webseite erfolgen kann. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Änderungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung sieben (7) Tage nach der Durchführung der Änderungen durch Stripe für sie verbindlich werden (oder, soweit eine längere Frist gesetzlich vorgeschrieben ist, nach Ablauf dieser längeren Frist). Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Änderungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung nicht anzunehmen, müssen Sie (a) Stripe eine Mitteilung senden und (b) die Nutzung von Stripe Connect sofort einstellen. Senden Sie diese Mitteilung nicht, bevor die Änderungen verbindlich werden, erklären Sie sich durch die weitere Nutzung der Leistungen damit einverstanden, dass Sie den Änderungen dieser Connect-Plattform-Vereinbarung zustimmen.

e. Abtretung: Sie dürfen diese Connect-Plattform-Vereinbarung nicht ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung von Stripe abtreten oder versuchen, diese abzutreten.

f. Gesamte Vereinbarung: Diese Connect-Plattform-Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Stripe im Zusammenhang mit Stripe Connect dar. In diesen Bedingungen werden die Gesamthaftung zwischen Ihnen und Stripe beschrieben und Ihre ausschließlichen Rechtsmittel im Zusammenhang mit Stripe Connect festgelegt. Wird eine Bestimmung dieser Connect-Plattform-Vereinbarung (oder ein Teil davon) für nach geltendem Gesetz ungültig oder nicht durchsetzbar befunden, sollte sie so geändert und ausgelegt werden, dass die Ziele dieser Bestimmung im größtmöglichen gesetzlichen Umfang erfüllt werden, und die übrigen Bestimmungen bleiben uneingeschränkt gültig und in Kraft.

Vielen Dank und willkommen bei Stripe Connect!