Kontaktlose Zahlung: Was ist das und wie kann sie von Kundinnen und Kunden akzeptiert werden?

Payments
Payments

Accept payments online, in person, and around the world with a payments solution built for any business—from scaling startups to global enterprises.

Learn more 
  1. Einführung
  2. Was ist eine kontaktlose Zahlung?
  3. Wie funktioniert die kontaktlose Zahlung?
  4. Welche Arten von kontaktlosen Zahlungen gibt es?
  5. Sind kontaktlose Zahlungen sicher?
  6. Anleitung zum Akzeptieren kontaktloser Zahlungen
  7. Vorteile von kontaktlosen Zahlungen für Unternehmen

Wenn Sie ein Unternehmen führen, ist Ihnen das Thema „Kontaktlose Zahlungen“ sicherlich schon einmal begegnet. Vielleicht haben Sie sich gefragt, ob kontaktlose Zahlungen auch für Ihr Unternehmen nützlich sein könnten. Jede/r Unternehmensinhaber/in muss überlegen, ob ein bestimmter Trend bei Verbraucherinnen und Verbrauchern nur eine Modeerscheinung ist, ob er irrelevant für den Markt und die Kundinnen und Kunden ist oder ob es sich um einen Trend handelt, der wert ist, verfolgt zu werden.

Kontaktlose Zahlungen scheinen den Schritt aus einem Trend heraus gemacht zu haben und breiten sich im Zahlungsraum zunehmend aus. Ein Bericht aus dem Jahr 2021 beschreibt, dass 80 % aller Einzelhändler in den vergangenen 12 Monaten kontaktlose Zahlungsmethoden genutzt haben. Neben der weitverbreiteten Akzeptanz unter Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern sind Digital Wallets auf dem besten Weg, sich bis zum Jahr 2024 zur beliebtesten Online-Zahlungsmethode zu entwickeln. 15 % der Verbraucher/innen gaben an, dass sie ihre physische Geldbörse häufig zu Hause lassen. Deshalb sollten sich Unternehmen mit Kundenkontakt darauf vorbereiten, kontaktlose Zahlungen zu akzeptieren.

Von NFC über RFID bis hin zur Tokenisierung: Das Thema „Kontaktlose Zahlungen“ kann herausfordernd sein. Aber es ist eigentlich recht einfach zu verstehen und als Zahlungsoption für Sie als Unternehmen sogar einfacher anzuwenden. Schauen wir uns die Details an.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist eine kontaktlose Zahlung?
  • Wie funktioniert die kontaktlose Zahlung?
  • Welche Arten von kontaktlosen Zahlungen gibt es?
  • Sind kontaktlose Zahlungen sicher?
  • Anleitung zum Akzeptieren kontaktloser Zahlungen
  • Vorteile von kontaktlosen Zahlungen für Unternehmen

Was ist eine kontaktlose Zahlung?

Eine kontaktlose Zahlung ist die drahtlose Übermittlung von Zahlungsinformationen zwischen aktivierten Kreditkarten oder Mobilgeräten und einem Kartenlesegerät, wenn die Geräte einander nah sind. Es werden keine Kreditkarten eingeschoben oder durchgezogen und es wird kein Bargeld ausgetauscht.

Wie funktioniert die kontaktlose Zahlung?

Kontaktlose Zahlungen nutzen eine Technologie mit der Bezeichnung NFC. Diese steht für „Near-Field Communication“. NFC nutzt die Funkfrequenzidentifikation (RFID) für die Kommunikation zwischen der Kreditkarte oder dem Mobilgerät der Kundin bzw. des Kunden und dem Kartenlesegerät, ohne dass ein physischer Kontakt erforderlich ist.

Welche Arten von kontaktlosen Zahlungen gibt es?

Es gibt zwei primäre Möglichkeiten, wie Kundinnen und Kunden eine kontaktlose Zahlung durchführen können:

  • NFC-fähige Kredit- und Debitkarten
    Einige Karten sind mit der NFC-Technologie ausgerüstet, sodass sie für eine kontaktlose Zahlung auf ein empfangendes Kartenlesegerät gelegt oder in die unmittelbare Nähe eines solchen Geräts gehalten werden können. Nicht alle Karten sind mit dieser Funktionalität ausgestattet, aber es ist zu erwarten, dass künftig mehr und mehr Karten diese Funktionalität aufweisen werden.

  • Digital Wallets
    Die Digital-Wallet-Technologie speichert die Kredit- und Debitkarteninformationen einer Nutzerin bzw. eines Nutzers auf dem Mobilgerät, das somit für kontaktlose Zahlungen verwendet werden kann. Kundinnen bzw. Kunden legen ihr Mobilgerät auf ein NFC-fähiges Kartenlesegerät bzw. halten es in die Nähe – genauso wie bei NFC-fähigen Kreditkarten. Die bekannteste und am weitesten verbreitete Digital Wallet ist Apple Pay, die mit iPhone, iPad und der Apple Watch kompatibel ist. Andere Digital Wallets, die kontaktlose Zahlungen ermöglichen, sind Google Pay, Android Pay, Samsung Pay und PayPal.

Sind kontaktlose Zahlungen sicher?

Obwohl Zahlungen mit einem Smartphone möglicherweise unsicher wirken, sind sie in der Regel äußerst sicher. Kontaktlose Zahlungen bieten eine höhere Sicherheit und Betrugsvorbeugung als die anderen beiden Methoden der Übermittlung von Kreditkartendaten: per Magnetstreifen auf der Karte oder per Chip, der nun auf den meisten Karten verfügbar ist.

Da auf den Magnetstreifen die Kreditkarten-Kontodaten physisch verfügbar sind, sind sie anfällig für Betrugsversuche. Es ist einfach, Karten zu klonen, sobald eine Person im Besitz der Kontoinformationen ist.

Bei den meisten Formen kontaktloser Zahlungen werden im Rahmen der Transaktionen keine unverschlüsselten Kreditkartennummern übermittelt. Stattdessen nutzen sie die Tokenisierung zur Verschlüsselung der Kreditkartendaten. Anschließend werden diese verschlüsselten Daten zur Verarbeitung der Zahlung übermittelt. Selbst wenn es zu einer Sicherheitslücke an einem Zahlungsterminal kommt, wäre es durch diese Verschlüsselung für die angreifende Partei schwierig, Kreditkarteninformationen der jeweiligen Kundin bzw. des jeweiligen Kunden abzufangen.

Auch bei EMV-Chipkarten-Zahlungen werden bei persönlichen Transaktionen verschlüsselte Codes an Kartenlesegeräte übermittelt. Tatsächlich sind auch viele Karten mit EMV-Chips für kontaktlose NFC-Zahlungen verwendbar. Kontaktlose Zahlungen mit Digital Wallets sind jedoch nach wie vor sicherer, da sie ein Merkmal bieten, das EMV-Chips nicht leisten können: die Möglichkeit, physische Karten zu Hause zu lassen. Karteninhaber/innen müssen ihre physischen Karten nicht mit sich führen und vermeiden so das Risiko, dass sie entwendet werden.

Anleitung zum Akzeptieren kontaktloser Zahlungen

Wenn Sie bereits persönliche Kreditkartenzahlungen akzeptieren, könnte es einfach sein, kontaktlose Zahlungen als Option für Ihre Kundinnen und Kunden zu ergänzen. Wenden Sie sich an Ihren Anbieter, um herauszufinden, welche zusätzlichen Schritte Sie gegebenenfalls unternehmen müssen, um kontaktlose Zahlungen mit Ihrem POS-System oder Kartenlesegerät zu akzeptieren. Wenn Sie für das Akzeptieren von Kredit- und Debitkartenzahlungen in Ihrem Unternehmen nicht ältere Geräte nutzen, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Geräte bereits für kontaktlose Zahlungen aktiviert sind.

Vorteile von kontaktlosen Zahlungen für Unternehmen

Neben der Sicherheit und der Betrugsvorbeugung gibt es zahlreiche weitere Vorteile, die mit der Einführung kontaktloser Zahlungen verbunden sind.

  • Ihre Kundinnen und Kunden möchten diese Option nutzen
    Verbraucher/innen äußern sich eindeutig, dass sie kontaktlose Zahlungen sehr schätzen und nutzen möchten. In einer Umfrage von American Express gaben 70 % der Unternehmen an, dass ihre Kundinnen und Kunden kontaktlose Zahlungsoptionen forderten, und nahezu 30 % aller Verbraucher/innen gaben an, dass sie kontaktlose Zahlungen noch mehr nutzen würden, wenn diese Option noch häufiger angeboten würde.

  • Der Bezahlvorgang verläuft schnell und einfach
    Kontaktlose Zahlungen sind im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden bis zu 10 x schneller. Wenn in Ihrem Unternehmen lange Warteschlangen eher üblich sind, wird diese Zahlungsmethode den Bezahlvorgang beschleunigen. Und auch wenn die Warteschlangen nicht um das ganze Gebäude reichen, hätten Ihre Kundinnen und Kunden sicherlich nichts dagegen einzuwenden, beim Bezahlvorgang ein wenig Zeit zu sparen.

  • Sie müssen nicht mehr zahlen
    Viele Unternehmen gehen davon aus, dass die kontaktlose Zahlung teuer ist als andere Zahlungsoptionen. Maßgeblich für die Kosten ist jedoch der Zahlungsabwicklungsanbieter, mit dem Sie zusammenarbeiten. Kundinnen und Kunden von Stripe bezahlen keine zusätzlichen Gebühren für die Verarbeitung von Apple Pay und die Preise pro Transaktion entsprechen denen anderer Kartentransaktionen. Andere Zahlungsabwicklungsanbieter berechnen Unternehmen möglicherweise Gebühren für das Akzeptieren von Apple Pay.

  • Hygienischer als Bargeld
    Während der COVID-19-Pandemie wurde Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern und ihren Kundinnen und Kunden bewusst, wie häufig sie körperlichen Kontakt haben und potenziell Krankheitserreger verteilen. 73 % aller Unternehmen berichteten, dass sie seit dem COVID-19-Ausbruch bargeldlose Zahlungsmethoden bevorzugen.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.