So können Sie eine LLC gründen: Ein detaillierter Leitfaden für Unternehmen

  1. Einführung
  2. Was ist eine LLC?
  3. Welche Vorteile hat die Gründung einer LLC?
  4. So gründen Sie eine LLC
    1. Durchführung einer LLC Namenssuche
    2. Eintragung Ihres DBA Namens
    3. Eintragung Ihres Domain-Namens
    4. Einreichung Ihrer Gründungsurkunde
    5. Bestimmung einer offiziellen Vertreterin/eines offiziellen Vertreters
    6. Verfassung einer Betriebsvereinbarung
    7. Erfüllung der Veröffentlichungspflichten
    8. Einholung von Geschäftslizenz und Genehmigungen
    9. Beantragung einer Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN)
    10. Anmeldung beim Arbeitsministerium Ihres Bundesstaates
    11. Eröffnung eines Geschäftsbankkontos
  5. So unterstützt Stripe Unternehmen
    1. Die Stripe Atlas-Anwendung
    2. Unternehmensgründung in Delaware
    3. Beschaffung Ihrer IRS-Steueridentifikationsnummer (EIN)
    4. Kauf Ihrer Anteile am Unternehmen
    5. Einreichung Ihrer Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b)
    6. Partnervorteile und Rabatte

Einer der wichtigsten Schritte beim Aufbau eines Unternehmens ist seine Eintragung als formale Rechtspersönlichkeit. Eine LLC, was die Abkürzung für „Limited Liability Company“ ist und auf Deutsch etwa so viel wie „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ bedeutet, zählt zu den beliebtesten Rechtsformen von US-Unternehmen. So wurden im Jahr 2021 über 21,6 Millionen LLCs in den USA gegründet.

Die Gründung einer LLC muss kein unüberwindliches oder kompliziertes Unterfangen sein. In diesem Leitfaden erfahren Sie, was Sie über die Gründung einer LLC wissen sollten und wie Sie vom Status einer LLC profitieren können.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist eine LLC?
  • Welche Vorteile hat die Gründung einer LLC?
  • So gründen Sie eine LLC

Was ist eine LLC?

Eine LLC bzw. eine „Limited Liability Company“, zu Deutsch etwa „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, ist eine US-Unternehmensstruktur, die die Vorteile einer Kapitalgesellschaft und einer Personengesellschaft bzw. eines Einzelunternehmens in einer hybriden Gesellschaftsform vereint, in der die Haftung der Inhaberin bzw. des Inhabers beschränkt ist.

Welche Vorteile hat die Gründung einer LLC?

In den meisten Fällen ist es von Vorteil, eine LLC für Ihr Unternehmen zu gründen. Auch wenn es keine spezielle rechtliche Pflicht für die Gründung einer LLC gibt, ist die Gründung mit erheblichen Vorteilen verbunden.

  • Beschränkte Haftung
    Durch die Gründung einer LLC wird Ihr Unternehmen zu einem Rechtssubjekt, das von Ihnen als Inhaber/in abgegrenzt ist. Bei der Rechtsform der LLC ist Ihre Haftung in Bezug auf Ihr Unternehmen sehr beschränkt – von der Steuerzahlung bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen.

  • Abstimmung mit Geschäftspartnerinnen und- partnern
    Wenn Sie Ihr Unternehmen zusammen mit Geschäftspartnerinnen und- partnern führen und Mitinhaber/in sind, müssen Sie zur Gründung einer LLC zahlreiche praxisbezogene Klärungen mit Ihren Partnerinnen und Partnern vornehmen. Wie sind die Zuständigkeiten geregelt? Was passiert, wenn ein/e Partner/in das Unternehmen verlassen möchte? Wie erfolgt die Gewinnverteilung? Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie und Ihre Partner/innen sich in dieser Frage einig sind, sollten Sie die entsprechende Entscheidung im Rahmen des LLC-Gründungsprozesses schriftlich festhalten.

  • Anmeldung Ihres Firmennamens
    Sie entscheiden sich für einen Firmennamen, lassen diesen Namen offiziell eintragen und gründen damit eine Geschäftseinheit. Dadurch wird er rechtlich gesehen Ihr Name.

  • Einfachere Mittelbeschaffung
    Möchten Sie einen Kredit aufnehmen oder Fremdkapital für Investitionen zur Förderung des Unternehmenswachstums beschaffen? Als eingetragene LLC stellen Sie in den Augen potenzieller Kreditgeber/innen sowie Investorinnen und Investoren im Gegensatz zur Mittelbeschaffung als Einzelperson ein geringeres Risiko dar.

So gründen Sie eine LLC

Nachfolgend sind die wichtigsten Schritte für die Gründung einer LLC aufgeführt. Die genauen Regelungen und Vorschriften für die Gründung und Leitung einer LLC variieren je nach US-Bundestaat, in dem Sie ansässig sind.

Durchführung einer LLC Namenssuche

Vor der offiziellen Gründung Ihrer LLC müssen Sie sich zuerst für einen Namen entscheiden, den Sie zukünftig für Ihr Unternehmen nutzen möchten. Der offiziell eingetragene Name für Ihr Unternehmen kann derselbe Name sein, unter dem Ihr Unternehmen tätig ist. Es ist jedoch nicht unüblich für Unternehmen, einen „Doing Business As“-Namen (DBA Namen) oder einen „Markennamen“ zu nutzen. Das ist der öffentlichkeitswirksame Name, der sich vom eingetragenen Namen Ihrer LLC unterscheidet. So kann der offiziell eingetragene Name Ihres Unternehmens beispielsweise „Jack’s Snacks LLC“ lauten, aber Sie können Ihren Sandwichladen „Jack’s Sandwich Supreme“ nennen.

Obwohl die Namensfindung ein überwiegend kreativer Prozess ist, gibt es hierbei auch einige rechtliche Einschränkungen zu beachten:

  • Verbotene Wörter: Die meisten US-Staaten führen Listen mit verbotenen Wörtern, die nicht in Namen von LLCs enthalten sein dürfen. Werfen Sie einen Blick in die entsprechende Liste Ihres jeweiligen Staates, bevor Sie Ihren Namen einreichen.
  • Handelsmarken: Ihr Firmenname darf keine bestehenden Handelsmarken verletzen. Unternehmensinhaber/innen können potenzielle Namen mithilfe des Trademark Electronic Search System (TESS) prüfen, einer Datenbank mit eingetragenen Handelsmarken und älteren anhängigen Markenanmeldungen, die vom United States Patent and Trademark Office unterhalten wird.
  • Verfügbarkeit des Namens in Ihrem Bundesstaat: Sie müssen außerdem auch prüfen, ob der Name derzeit bereits in Ihrem Staat verwendet wird. Die Namensverfügbarkeit lässt sich am besten über die Geschäftsstelle Ihres Staates feststellen.

Eintragung Ihres DBA Namens

Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie Ihr Unternehmen unter demselben Namen führen möchten, unter dem Ihre LLC registriert werden soll. Wenn Sie Ihr Unternehmen unter einem anderen Namen führen möchten, müssen Sie zusätzlich zur Einreichung Ihrer Gründungsurkunde wahrscheinlich einen DBA Namen eintragen lassen. Dieses Verfahren ist nicht in allen Bundesstaaten vorgeschrieben, daher sollten Sie sich bei Ihrem Staat über dessen Richtlinien informieren.

Eintragung Ihres Domain-Namens

Wenn Ihr gewünschter Firmenname keine Handelsmarken verletzt und in Ihrem Bundesstaat verfügbar ist, können Sie einige oder mehrere Domain-Namen für Ihre Unternehmenswebsite und Ihre Online-Präsenz beanspruchen. Dieser Schritt ist nicht für die Gründung einer LLC erforderlich. Sie sollten ihn jedoch zeitnah durchführen, um sicherzustellen, dass Ihr gewünschter Domain-Name nicht bereits vergeben ist.

Einreichung Ihrer Gründungsurkunde

In den meisten Staaten können Sie Ihre Gründungsurkunde bereitstellen, indem Sie ein relativ einfaches Dokument herunterladen und online einreichen. Die genauen Informationen, die für dieses Dokument erforderlich sind, sind von Bundestaat zu Bundestaat unterschiedlich.

Die folgenden grundlegenden Informationen haben alle Staaten gemein:

  • Der Name Ihres Unternehmens
  • Die Adresse, unter der Ihr Unternehmen registriert wird (kann sich vom tatsächlichen Standort Ihres Unternehmens unterscheiden)
  • Ihr Name sowie die Namen Ihrer Führungskräfte

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, reichen Sie es zusammen mit allen erforderlichen Anmeldegebühren beim Büro des Secretary of State des Bundesstaates ein, in dem Sie die Anmeldung vornehmen möchten. Eine Liste mit Links zu den Geschäftsstellen der einzelnen Staaten finden Sie bei der Small Business Administration (SBA). Dort finden Sie auch alle erforderlichen Informationen für die Einreichung der Satzung in Ihrem Bundesstaat.

Bestimmung einer offiziellen Vertreterin/eines offiziellen Vertreters

In den meisten Bundesstaaten müssen LLCs eine Person als offizielle/n Vertreter/in Vertreter bestimmen. Diese/r Vertreter/in fungiert als offizielle Kontaktperson und erhält unter anderem förmliche Zustellungen, Compliance-Dokumente und Mitteilungen von Regierungsbehörden. Diese Person vertritt das Unternehmen und ist für die Kommunikation im Namen des Unternehmens verantwortlich. In manchen Fällen wird sie auch in der Satzung der LLC aufgeführt.

Verfassung einer Betriebsvereinbarung

In einer Betriebsvereinbarung wird die Struktur der wichtigsten Geschäftstätigkeiten und der internen Entscheidungsfindung dargelegt. Der Inhalt einer Betriebsvereinbarung kann je nach Unternehmen variieren. Oft enthält sie aber folgende Informationen:

  • Prozentsatz der Eigentumsrechte der Gesellschafter/innen
  • Befugnisse und Zuständigkeiten der Gesellschafter/innen
  • Stimmrechte
  • Regelungen bezüglich der Übertragung von Eigentumsrechten

Das Erstellen einer Betriebsvereinbarung ist nicht in jedem Bundesstaat zur Gründung einer LLC erforderlich. Doch auch wenn Ihr Bundesstaat keine Betriebsvereinbarung vorschreibt, sollten Sie deren Erstellung in Betracht ziehen, da sie ein sehr hilfreiches Dokument ist.

Erfüllung der Veröffentlichungspflichten

In einigen Staaten ist eine öffentliche Mitteilung erforderlich, in der die Gründung einer neuen LLC bekanntgegeben wird. Diese Mitteilung erfolgt üblicherweise in einer Regionalzeitung. Das Registraturbüro Ihres Staates kann Ihnen Informationen zur Erfüllung dieser Veröffentlichungspflicht bereitstellen, einschließlich der Details zum Zeitpunkt und Ort sowie zur Anzahl der Veröffentlichungen.

Einholung von Geschäftslizenz und Genehmigungen

Sie müssen nach der Anmeldung Ihrer LLC möglicherweise zusätzliche Geschäftslizenzen und Genehmigungen einholen. Dies ist von der Art des Unternehmens sowie dem Bundesstaat abhängig, in dem Ihr Unternehmen tätig ist. Bei der SBA finden Sie auch eine Liste der staatlichen Gewerbeämter, die Sie für die Recherche von Lizenzanforderungen verwenden können.

Beantragung einer Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN)

Zur Entrichtung von Steuern als LLC benötigen Sie eine staatliche Steueridentifikationsnummer, in den USA auch Arbeitgeber-Identifizierungsnummer (EIN) genannt. Dabei handelt es sich quasi um die Sozialversicherungsnummer Ihres Unternehmens, ähnlich der Umsatzsteueridentifikationsnummer in Deutschland. Diese Nummer benötigen Sie, um Steuern zu zahlen, ein Geschäftsbankkonto zu eröffnen oder einen Kredit zu beantragen.

Anmeldung beim Arbeitsministerium Ihres Bundesstaates

In einem Großteil der Bundesstaaten ist eine Anmeldung beim Arbeitsministerium Ihres Bundesstaates erforderlich, wenn Ihr Unternehmen Mitarbeitende beschäftigt. Dieser Schritt ist für Einzelunternehmerinnen und -unternehmer nicht erforderlich.

Eröffnung eines Geschäftsbankkontos

Nach der erfolgreichen Gründung Ihrer LLC als rechtlich eigenständige Einheit müssen Sie Ihr Unternehmen finanziell von Ihnen und den anderen Gesellschafterinnen und Gesellschaftern trennen. Daher sollten Sie zuerst ein Geschäftsbankkonto eröffnen, von dem aus Sie alle Finanzgeschäfte Ihrer LLC tätigen.

Nach der Eröffnung eines Geschäftsbankkontos sollten Sie im zweiten Schritt die finanzielle Grundlage für Ihr Unternehmen schaffen und beispielsweise Firmenkreditkarten beantragen und einen Zahlungsabwickler wie Stripe an Bord holen.

So unterstützt Stripe Unternehmen

Stripe Atlas erleichtert Ihnen die Gründung Ihres Unternehmens und gibt Ihnen Starthilfe. Somit können Sie so schnell wie möglich Zahlungen Ihrer Kundschaft akzeptieren, Ihr Team zusammenstellen und Kapital beschaffen.

Geben Sie einfach Ihre Unternehmensdetails in das Stripe Atlas-Formular ein. Dieser Vorgang dauert in der Regel weniger als 10 Minuten. Anschließend gründen wir Ihr Unternehmen in Delaware und fordern die IRS-Steueridentifikationsnummer (Employer Identification Number (EIN)) für Ihr Unternehmen an. Wir helfen Ihnen, mit einem Klick Ihre Anteile an dem neuen Unternehmen zu erwerben, und reichen automatisch Ihre Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) ein. Atlas bietet Ihnen eine Reihe von rechtlichen Vorlagen für Verträge und Personaleinstellungen und kann Ihnen auch helfen, bereits vor Zuweisung der Steueridentifikationsnummer durch den IRS ein Bankkonto zu eröffnen und Zahlungen zu akzeptieren.

Wer mit Atlas ein Unternehmen gründet, erhält zudem Zugang zu exklusiven Rabatten bei führenden Softwarepartnern, Ein-Klick-Onboarding bei ausgewählten Partnern und kostenlosen Stripe-Guthaben für die Zahlungsabwicklung. Gründen Sie Ihr Unternehmen noch heute.

Die Stripe Atlas-Anwendung

Sie brauchen weniger als 10 Minuten, um das Formular mit den Details Ihres neuen Unternehmens auszufüllen. Sie wählen Ihre Unternehmensstruktur (C-Corporation, Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder Tochtergesellschaft) und einen Firmennamen. Ob dieser verfügbar ist, erfahren Sie durch unsere umgehende Prüfung noch vor Einreichen Ihres Antrags. Sie können zusätzlich zu Ihrer Person maximal vier Mitgründer/innen angeben, die Kapitalaufteilung unter den Gründerinnen/Gründern festlegen sowie einen Aktienpool für zukünftige Teammitglieder bereithalten. Sie ernennen Führungskräfte, fügen eine Adresse und Telefonnummer hinzu (Gründer/innen können bei Bedarf ein Jahr lang eine kostenlose virtuelle Adresse in Anspruch nehmen). Dazu überprüfen und unterzeichnen Sie Ihre rechtlichen Dokumente mit einem Klick.

Unternehmensgründung in Delaware

Atlas prüft Ihren Antrag und reicht Ihre Gründungsunterlagen in Delaware ein – innerhalb eines Werktags. Sämtliche Atlas-Anträge umfassen einen 24-Stunden-Bearbeitungsservice für den Bundesstaat. Eine zusätzliche Gebühr fällt hierbei nicht an. Atlas erhebt eine Gebühr von 500 US-Dollar für die Gründung Ihres Unternehmens und das erste Jahr des Service einer eingetragenen Vertreterin/eines eingetragenen Vertreters (gemäß Vorschrift in Delaware). Anschließend fallen 100 US-Dollar jährlich für die Fortführung des Service einer eingetragenen Vertreterin/eines eingetragenen Vertreters an.

Beschaffung Ihrer IRS-Steueridentifikationsnummer (EIN)

Nachdem Ihre Gründung in Delaware vollzogen wurde, fordert Atlas die IRS-Steueridentifikationsnummer für Ihr Unternehmen an. Gründer/innen, die eine US-Sozialversicherungsnummer, -Adresse und -Telefonnummer angeben, haben Anspruch auf eine beschleunigte Bearbeitung. Bei allen anderen Nutzerinnen/Nutzern ist die Standardbearbeitung üblich. Bei Standardaufträgen beantragt Atlas in Ihrem Namen bei der Steuerbehörde IRS die EIN. Dabei wird anhand von IRS-Echtzeitdaten ermittelt, wann Sie mit der Verfügbarkeit Ihrer Einreichung rechnen können. Lesen Sie mehr darüber, wie Atlas Ihre EIN anfordert, und sehen Sie sich die aktuellen Fristen bis zur Verfügbarkeit der Steueridentifikationsnummer an.

Kauf Ihrer Anteile am Unternehmen

Nach der Gründung des Unternehmens durch Atlas geben wir automatisch Anteile an die Gründer/innen aus und helfen Ihnen, diese zu erwerben, sodass Sie formal Ihren Anteil am Unternehmen besitzen. Dank Atlas können Gründer/innen ihre Anteile mit geistigem Eigentum mit einem Klick erwerben und dies in Ihren Unternehmensdokumenten zu erfassen. Somit müssen Sie keine Bar- oder Scheckzahlungen senden und nachverfolgen.

Einreichung Ihrer Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b)

Viele Start-up-Gründer/innen entscheiden sich für einen Steuereinbehalt nach Artikel 83(b), um nach Möglichkeit keine unnötigen Steuern zu zahlen. Atlas kann Ihre Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) mit einem Klick für US-Gründer/innen sowie für Nicht-US-Gründer/innen einreichen und senden – den Gang zur Post können Sie sich sparen. Wir senden die entsprechenden Dokumente per USPS Certified Mail mit Sendungsverfolgung. Sie erhalten ein Exemplar Ihrer unterzeichneten Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) sowie einen Beleg für Ihre Einreichung in Ihrem Dashboard.

Partnervorteile und Rabatte

Atlas arbeitet mit einer Reihe von Drittanbietertools, um besondere Preiskonditionen oder Zugang zu Atlas-Gründerinnen und -Gründern anzubieten. Wir bieten Rabatte für Engineering-, Steuer- und Finanz-, Compliance- und Betriebstools an, darunter OpenAI und Amazon Web Services. Zudem arbeitet Atlas partnerschaftlich mit Mercury, Carta und AngelList zusammen, um ein schnelleres, automatisches Onboarding anhand Ihrer Atlas-Unternehmensinformationen zu ermöglichen. So können Sie noch schneller mit dem Banking und der Kapitalbeschaffung beginnen. Darüber hinaus haben Atlas-Gründer/innen Zugang zu Rabatten auf andere Stripe-Produkte, einschließlich kostenloser Gutschriften zur Zahlungsabwicklung für ein Jahr.

Lesen Sie unsere Atlas-Leitfäden für Start-up-Gründer/innen oder erfahren Sie mehr über Stripe Atlas und darüber, wie Sie mit Stripe Atlas Ihr neues Unternehmen schnell und einfach gründen können.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.