Zahlungs-Anwendungsprogrammierschnittstellen (Application Programming Interfaces, APIs): Was sie sind, welche Arten es gibt und welche Vorteile sie für Unternehmen bieten

Payments
Payments

Accept payments online, in person, and around the world with a payments solution built for any business—from scaling startups to global enterprises.

Learn more 
  1. Einführung
  2. Was ist eine API?
  3. Was ist eine Zahlungs-API?
  4. Arten von Zahlungs-APIs
  5. Wie funktionieren Zahlungs-APIs?
  6. Vorteile der Verwendung von Zahlungs-APIs
    1. Zahlungs-APIs von Stripe

Zahlungs-APIs verändern die Art und Weise, wie Unternehmen Kundentransaktionen handhaben. Unternehmen, die Zahlungs-APIs einsetzen, berichten von einer deutlichen Steigerung der Transaktionsgeschwindigkeit und einer geringeren Fehlerquote bei der Zahlungsabwicklung. Laut einer aktuellen McKinsey-Studie rechnet ein Drittel der Unternehmen, die Zahlungs-APIs verwenden, mit einer Umsatzsteigerung in Höhe von 10 %.

Da immer mehr Unternehmen ihre Geschäfte online abwickeln, ist der Schutz sensibler Finanzdaten zu einem noch wichtigeren Thema geworden. Zahlungs-APIs bieten zuverlässige Sicherheitsfunktionen und helfen Unternehmen, die erforderlichen Compliance-Standards einzuhalten und das Risiko von Datenschutzverstößen zu minimieren. Mit der funktionsreichen API-Umgebung gewinnen Unternehmen zudem an Flexibilität und Kontrolle über ihre Zahlungsprozesse. So können sie verschiedene Zahlungsmethoden anbieten und komplexe Zahlungsszenarien abwickeln.

Es liegt auf der Hand, warum Unternehmen auf Zahlungs-APIs setzen, die zahlreiche Vorteile bieten. Im Folgenden werden wir die wichtigsten Funktionen von Zahlungs-APIs erläutern, wie sie funktionieren und wie Unternehmen diese Tools am besten nutzen können, um ihre Transaktionsabwicklung zu verbessern.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist eine API?
  • Was ist eine Zahlungs-API?
  • Arten von Zahlungs-APIs
  • Wie funktionieren Zahlungs-APIs?
  • Vorteile der Verwendung von Zahlungs-APIs

Was ist eine API?

„API“ steht für „Application Programming Interface“ (Anwendungsprogrammierschnittstelle) und bezeichnet eine Reihe von Regeln und Protokollen für die Erstellung von und die Interaktion mit Softwareanwendungen. APIs sind ein wesentlicher Bestandteil der modernen Softwareentwicklung und werden häufig in verteilten Systemen, Webdiensten und Cloud-Computing verwendet.

APIs definieren die Methoden und Datenformate, die Softwarekomponenten zur Kommunikation untereinander verwenden. Sie dienen als eine Art Vertrag zwischen verschiedenen Softwarekomponenten und legen fest, wie diese Komponenten zusammenwirken. APIs sorgen nicht nur dafür, dass verschiedene Softwaresysteme miteinander kommunizieren können, sondern Programmierer können sie auch verwenden, um auf die Funktionen anderer Softwarekomponenten zuzugreifen. Eine Wetterprognose-App kann z. B. die API eines Wetterdienstleisters für aktuelle Wetterdaten nutzen.

Es gibt verschiedene Arten von APIs, darunter Web-APIs, Betriebssystem-APIs und auf Bibliotheken basierte APIs, um nur einige zu nennen. Wenn von APIs die Rede ist, sind damit in der Regel Web-APIs gemeint, die auf HTTP basieren und Daten in Formaten wie JSON oder XML bereitstellen können. Web-APIs bilden die Schnittstelle zwischen verschiedenen Webdiensten und Anwendungen und ermöglichen es ihnen, über das Internet miteinander zu kommunizieren.

Was ist eine Zahlungs-API?

Eine Zahlungs-API ist eine spezielle API, die es Softwareanwendungen ermöglicht, Zahlungen abzuwickeln. Diese APIs bieten Anwendungen einen sicheren und zuverlässigen Zugang zur Interaktion mit einem Zahlungsabwicklungsdienst und unterstützen damit Aktionen wie:

  • Zahlungen abwickeln
    Eine Anwendung kann eine Zahlungs-API verwenden, um Zahlungsdetails wie Kreditkarteninformationen und den Transaktionsbetrag an ein Zahlungsgateway oder einen Kreditkarten verarbeitungsdienst zu senden.

  • Zahlungsdaten speichern
    Bestimmte Zahlungs-APIs ermöglichen es einer Anwendung, Zahlungsdetails für zukünftige Transaktionen zu speichern. Auf diese Weise merken sich Dienste wie Amazon oder Netflix Ihre Kreditkartendaten und bieten Ihnen die Möglichkeit, mit einem Klick zu bezahlen.

  • Überweisungen zurückerstatten
    Falls eine Kundin oder ein Kunde eine Rückerstattung wünscht, kann die Anwendung die Zahlungs-API verwenden, um die Transaktion rückgängig zu machen.

  • Abonnements oder wiederkehrende Zahlungen verwalten
    Unternehmen können Zahlungs-APIs verwenden, um wiederkehrende Zahlungen für Dienste wie Abonnements einzurichten und zu verwalten.

  • Zahlungen überprüfen
    Zahlungs-APIs können überprüfen, ob eine Transaktion korrekt verlaufen ist oder nicht.

Normalerweise sind Zahlungs-APIs mit starken Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz sensibler Daten wie Kreditkartennummern ausgelegt. Sie können zum Beispiel Techniken wie die Tokenisierung verwenden, bei der sensible Daten durch ein unsensibles Äquivalent, das als Token bezeichnet wird und keine extrinsischen oder ausnutzbaren Bedeutungen bzw. Werte hat, ersetzt werden.

Arten von Zahlungs-APIs

Es gibt verschiedene Arten von Zahlungs-APIs, die oft anhand ihrer spezifischen Funktionen in Kategorien eingeteilt werden. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt:

  • Transaktions-APIs
    Sie dienen der Durchführung von Zahlungstransaktionen. Mit ihnen werden Funktionen wie das Einleiten von Zahlungen, die Erstattung von Zahlungen oder die Stornierung von Zahlungen durchgeführt.

  • Abonnement-APIs
    Diese APIs werden für die Abwicklung wiederkehrender Zahlungen verwendet, die ein wichtiger Bestandteil von Abonnements sind. Sie bieten Unternehmen die Möglichkeit, Kundinnen und Kunden automatisch und in regelmäßigen Abständen Zahlungen in Rechnung zu stellen.

  • Tokenisierung-APIs
    Mit diesen APIs können Sie Ihre Zahlungsinformationen sicher speichern. Sie ersetzen sensible Zahlungsdaten, wie z. B. Kreditkartennummern, durch ein nicht sensibles Äquivalent, ein sogenanntes Token.

  • Auszahlungs-APIs
    Diese APIs werden verwendet, um Zahlungen an einzelne Konten zu senden. Oft verwenden Marktplätze oder Plattformen diese APIs, um Zahlungen an Verkäufer/innen oder Dienstleister/innen zu senden.

  • Vorautorisierungs-APIs
    Diese APIs ermöglichen die vorübergehende Sperrung von Geldern auf der Karte einer Kundin oder eines Kunden. Dies kann in den Fällen nützlich sein, in denen ein Unternehmen die Zahlungsfähigkeit einer Kundin oder eines Kunden überprüfen muss, bevor es eine Dienstleistung erbringt oder ein Produkt versendet.

  • Daten- und Berichterstattungs-APIs
    Diese APIs bieten Zugang zu detaillierten Daten und Analysen über Zahlungstransaktionen, die nützlich sein können, um Trends festzustellen, die Leistung zu überwachen und fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Jeder Zahlungsdienstleister bietet eine andere Reihe von APIs an und ihre spezifischen Funktionen können variieren. Stripe zum Beispiel bietet APIs, die Entwickler/innen in ihre Anwendungen integrieren können, um Zahlungstransaktionen abzuwickeln. Wir gehen weiter unten auf die API-Funktionen von Stripe ein.

Wie funktionieren Zahlungs-APIs?

Zahlungs-APIs dienen als Brücke zwischen einer Geschäftsanwendung und dem Zahlungsgateway und versetzen Unternehmen in die Lage, eine Reihe von Zahlungsvorgängen effizient und sicher zu verwalten. Die genaue Funktionalität einer Zahlungs-API kann je nach der vorgesehenen Verwendung variieren. Hier erhalten Sie einen allgemeinen Überblick darüber, wie sie funktionieren:

  • Einleitung einer Transaktion: Der Prozess beginnt, wenn sich eine Kundin oder ein Kunde für einen Kauf entscheidet. Die Kundin oder der Kunde gibt seine Zahlungsinformationen, wie Kreditkartenangaben in Ihre Anwendung ein, bei der es sich um eine Website, eine mobile App oder eine andere Plattform handeln kann. Diese Informationen werden sicher auf Ihren Server übertragen.

  • API-Anforderung: Ihr Server, in den eine Zahlungs-API integriert wurde, sendet eine sichere HTTPS-POST-Anfrage an die API des Zahlungsgateways. Die Anfrage enthält die notwendigen Transaktionsdaten wie Zahlungsmethode, Kartenangaben und Transaktionsbetrag.

  • Zahlungsabwicklung: Nach Erhalt der Anfrage wird diese vom Zahlungsgateway verarbeitet, d. h. es erfolgt eine Interaktion mit verschiedenen Instanzen wie Kartennetzwerken und ausstellenden Banken, um die Transaktionsdaten zu validieren, auf möglichen Betrug zu prüfen und die Transaktion durchzuführen. Im Anschluss an diese komplexe Interaktion sendet das Zahlungsgateway eine einfache Antwort an Ihren Server.

  • API-Antwort: Die Antwort der Zahlungs-API an Ihren Server enthält Angaben dazu, ob die Transaktion genehmigt oder abgelehnt wurde, sowie eine Transaktions-ID und andere relevante Informationen. Wenn die Zahlung korrekt erfolgt ist, sorgt das Zahlungsgateway auch dafür, dass der Transaktionsbetrag von der Bank der Kundin oder des Kunden auf Ihr Händlerkonto überwiesen wird.

  • Bestätigung der Transaktion: Nach Erhalt der Antwort vom Zahlungsgateway wird die Zahlung von Ihrem Server verarbeitet. Wenn die Transaktion korrekt verläuft, aktualisiert Ihre Anwendung normalerweise ihre eigenen Datensätze, um den Kauf zu berücksichtigen, und übermittelt eine Bestätigung an die Kundin oder den Kunden.

Neben der Unterstützung bei einzelnen Transaktionen bieten Zahlungs-APIs mehrere Zusatzfunktionen:

  • Tokenisierung
    Um die Sicherheit zu erhöhen, bieten viele Zahlungs-APIs eine Tokenisierungsfunktion, mit der sie sensible Zahlungsdaten (wie Kreditkartennummern) durch eine eindeutige Kennung oder ein Token ersetzen. Auf diese Weise wird das mit der Speicherung sensibler Kundendaten verbundene Risiko erheblich reduziert.

  • Abonnements und wiederkehrende Zahlungen
    Für Unternehmen mit einem wiederkehrenden Abrechnungsmodell automatisieren Zahlungs-APIs diesen Prozess. Die Zahlungsinformationen der Kundin oder des Kunden werden sicher gespeichert und die Zahlungen in bestimmten Abständen abgewickelt.

  • Rückerstattungen und angefochtene Zahlungen
    Zahlungs-APIs bieten Unternehmen eine effiziente Möglichkeit, Erstattungen abzuwickeln und Zahlungsanfechtungen mit minimalem manuellen Aufwand zu handhaben.

  • Berichterstattung und Analysen
    Zahlungs-APIs können Unternehmen Transaktionsdaten und Analysen zur Verfügung stellen, die Einblicke in Verkaufstrends, erfolgreiche und fehlgeschlagene Transaktionen sowie Anfechtungsquoten bieten.

  • Auszahlungen
    Über Zahlungs-APIs können Unternehmen, die Marktplätze oder Plattformen betreiben, Zahlungen an die Bankkonten anderer Nutzerinnen und Nutzer senden.

Vorteile der Verwendung von Zahlungs-APIs

Zahlungs-APIs sind ein wichtiges Instrument für Unternehmen – insbesondere für solche Unternehmen, die Transaktionen online durchführen, denn sie optimieren die Abläufe, verbessern die Sicherheitsmaßnahmen und bieten mehr Flexibilität. Wir werden uns diese Vorteile im Detail ansehen:

  • Sicherheit und Compliance
    Zahlungs-APIs verbessern die Sicherheit Ihrer Transaktionen. Diese APIs verwenden sichere Methoden zur Verschlüsselung zum Schutz von Daten und zur Einhaltung der Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS), die das potenzielle Risiko von Datenschutzverletzungen und Betrug verringern. Einige APIs bieten sogar eine Tokenisierung, bei der sensible Daten wie Kreditkartennummern durch eine eindeutige Kennung oder ein Token ersetzt werden, um das Risiko im Falle einer Verletzung zu verringern.

  • Vereinfachte Zahlungsabwicklung
    Unternehmen können Zahlungs-APIs nutzen, um die Annahme und Verarbeitung von Zahlungen zu vereinfachen. Zahlungs-APIs verarbeiten die komplexen Aspekte des Umgangs mit Finanzinstituten und Kartennetzwerken sowie die Betrugserkennung.

  • Geschwindigkeit und Effizienz
    Mit Zahlungs-APIs können Unternehmen Prozesse automatisieren und beschleunigen, die ansonsten einen hohen manuellen Aufwand erfordern würden. Sie ermöglichen Zahlungen in Echtzeit, die Verarbeitung von Massentransaktionen, die Verwaltung von Rückerstattungen und die Abwicklung von Abonnementverlängerungen und tragen so zur Steigerung der betrieblichen Effizienz bei.

  • Multi-Währungs- und internationale Zahlungen
    Wenn Ihr Unternehmen international tätig ist, können Zahlungs-APIs Währungsumrechnungen und internationale Transaktionen verwalten und auf diese Weise die Abwicklung globaler Geschäfte vereinfachen.

  • Vielfältige Zahlungsoptionen
    Mit Zahlungs-APIs können Unternehmen eine breite Palette von Zahlungsmethoden akzeptieren. Dazu gehören Kredit- und Debitkarten, Digital Wallets und Banküberweisungen. Indem Sie Ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit geben, ihre bevorzugten Zahlungsmethoden zu nutzen, verbessern Sie das Kundenerlebnis.

  • Verbesserung des Cashflow-Managements
    Mit Zahlungs-APIs erhalten Sie in Echtzeit Einblick in Ihre Transaktionen und können so Ihren Cashflow leichter verwalten. Durch den sofortigen Zugriff auf Zahlungsdaten können Sie Einnahmen, Rückerstattungen und abgelehnte Zahlungen genau verfolgen, um so fundiertere finanzielle Entscheidungen treffen zu können.

  • Datenanalyse und Berichterstattung
    Viele Zahlungs-APIs bieten Daten- und Analysefunktionen. Sie bieten Einblicke in Verkaufstrends, erfolgreiche Transaktionen, fehlgeschlagene Transaktionen, Anfechtungsquoten und mehr. Diese Erkenntnisse können für die Unternehmensstrategie und die Entscheidungsfindung von großer Bedeutung sein.

  • Skalierbarkeit
    Im Zuge des Wachstums Ihres Unternehmens steigt auch Ihr Transaktionsvolumen. Zahlungs-APIs sind darauf ausgelegt, große Transaktionsvolumina zu bewältigen. So können Sie Ihr Geschäftsmodell skalieren, ohne sich um Ihre Zahlungsinfrastruktur kümmern zu müssen.

  • Integration und Anpassung
    Sie können Zahlungs-APIs in bestehende Geschäftssysteme wie CRM-, ERP- und Buchhaltungssoftware integrieren. Mithilfe von Zahlungs-APIs können Sie auch die Kaufabwicklung anpassen und so eine nahtlose Nutzererfahrung bieten, die zu Ihrer Marke passt.

Zahlungs-APIs von Stripe

Stripe bietet eine umfassende API-Lösung, mit der Sie eine Fülle von zahlungsbezogenen Aufgaben verwalten können. Die APIs von Stripe sind so konzipiert, dass sie die Art und Weise, wie Unternehmen Online-Zahlungen akzeptieren und verwalten, vereinfachen. Sie lassen sich nahtlos in bestehende Geschäftsabläufe integrieren und bieten zuverlässige Sicherheitsmaßnahmen.

So funktionieren die Zahlungs-APIs von Stripe:

  • Zahlungsabwicklung
    Die Zahlungs-API von Stripe bietet Unternehmen die Möglichkeit, Zahlungen mit verschiedenen Zahlungsmethoden zu akzeptieren, darunter Kreditkarten, Debitkarten und Digital Wallets wie Apple Pay oder Google Pay. Die APIs von Stripe steuern den gesamten Zahlungsprozess, von der Einleitung einer Transaktion bis zum Abschluss von Zahlungsabwicklungen.

  • Abonnements und Abrechnung
    Stripe bietet APIs für die Abwicklung von Abonnements und wiederkehrender Abrechnung. Unternehmen können ihren wiederkehrenden Umsatz, einschließlich kostenlose Testversionen, Upgrades, Downgrades und Stornierungen, direkt über die API verwalten und automatisieren.

  • Connect-Plattform
    Stripe Connect ist eine API, die speziell für Marktplätze und Plattformen konzipiert wurde. Unternehmen können mit dieser API Zahlungen annehmen und an Dritte auszahlen, unabhängig davon, ob es sich um Dienstleister, Auftragnehmer oder Verkäufer handelt.

  • Radar für Betrugsmanagement
    Die API von Stripe Radar nutzt maschinelles Lernen, um betrügerische Transaktionen zu erkennen und zu verhindern. Sie wertet jede Zahlung im globalen Netzwerk von Stripe aus, um Muster zu erkennen und betrügerische Aktivitäten zu identifizieren.

  • Berichterstattung und Analysen
    Stripe bietet eine API zur Erstellung von Finanzberichten und Analysen. Unternehmen können in Echtzeit Einblicke in ihre Finanzdaten erhalten und über diese API Transaktionsdaten mit ihrer Buchhaltungssoftware synchronisieren.

  • Internationale Zahlungen
    Stripe unterstützt mehr als 135 Währungen, damit Unternehmen Kundenzahlungen aus der ganzen Welt akzeptieren können. Dies erhöht die internationale Skalierung der Unternehmen.

Mit den APIs von Stripe können Unternehmen einen maßgeschneiderten Zahlungsprozess erstellen, der ihren spezifischen Anforderungen entspricht, die Effizienz und das Kundenerlebnis verbessert und gleichzeitig das Betrugsrisiko verringert. Durch die API-First-Infrastruktur lassen sich neue Funktionen oder Zahlungsmethoden leicht hinzufügen, sobald sie verfügbar sind. So wird sichergestellt, dass der Zahlungsprozess mit dem Unternehmen wachsen und sich anpassen kann. Wenn Sie mehr erfahren und direkt loslegen möchten, klicken Sie hier.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.