Minna no Market nutzt Stripe für Kartenzahlungen in seinem neuen Online-Marktplatz

Das Start-up Minna no Market aus Tokio hat mit Kurashino Market im Jahr 2011 einen Online-Marktplatz für haushaltsnahe Dienstleister wie Reinigungskräfte und Handwerker/innen an den Start gebracht. Nach einer mehrjährigen Wachstumsphase nutzt Minna no Market seit 2020 Stripe für die Zahlungsannahme.

Lösungen im Einsatz

    Connect
    Payments
Asien-Pazifik
Startup

Herausforderung

Bei Kurashino Market kann man Angebote im Internet vergleichen und Anbieter finden. Doch der Marktplatz konnte lediglich Bargeldzahlungen vermitteln. Das war sowohl für die Kund/innen als auch die Unternehmen schwierig, von denen Kurashino Market Gebühren verlangte. Minna no Market erkannte einen Bedarf für neue Zahlungsmethoden, um das Kundenerlebnis zu verbessern und es gleichzeitig den Unternehmen einfacher zu machen.

Lösung

Nachdem Minna no Market mehrere Zahlungsdienstleister geprüft hatte, entschied sich das Unternehmen 2020 für Stripe. Denn Stripe verfügt nicht nur über die passende Infrastruktur für Online-Marktplätze, die Kartenzahlungen anbieten wollen – Stripe Connect erfüllt auch andere Zahlungsbedürfnisse, die speziell für haushaltsnahe Dienstleistungen relevant sind. So können Kund/innen und Anbieter beispielsweise Gebühren pauschal entrichten, Gebühren direkt vor Ort anpassen und Honorare direkt einzahlen.

„Zahlungen sind für jedes Online-Unternehmen Elementar. Deshalb konnten wir uns bei der Wahl unserer Lösung keine Fehler erlauben“ sagt Tadashi Yoshioka, der bei Minna no Market als Direktor und Finanzvorstand tätig ist. „Wir waren uns aber sicher, dass Stripe Connect genau die richtige Alternative ist.“

Ergebnisse

Nach der Einführung von Stripe Connect stieg der Anteil an Kartenzahlungen. Durch die Aufnahme neuer Zahlungsmethoden wurde zudem das Kundenerlebnis verbessert. Die auf der Plattform aktiven Anbieter geben an, dass Zahlungen am selben Tag für sie ein großer Vorteil sind, da sie auf diese Weise Gebühren sparen. Mit Stripe Connect kann Minna no Market nun auch Preisschwankungen und Stornierungsgebühren besser bewältigen. Und zu guter Letzt bietet Stripe auch den richtigen Support für eine Plattform, der rasantes Wachstum prophezeit wird. Denn der Markt für Haushaltsdienstleistungen soll in Japan auch in Zukunft wachsen.

Wir sind ein führender Anbieter für haushaltsnahe Dienstleistungen und wollen expandieren. Stripe verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit einem wachsenden weltweiten Transaktionsaufkommen und wird uns auch in Zukunft als zuverlässiger Partner zur Seite stehen.

Tadashi Yoshioka, Direktor und Finanzvorstand, Minna no Market

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Schnelle Integration

Starten Sie mit Stripe in weniger als 10 Minuten