Grundlegendes zur Abonnementverwaltung: Alles Wichtige zum Thema Kundenabonnements

Billing
Billing

Mit Stripe Billing haben Sie freie Hand bei Verwaltung und Abrechnung für Ihre Kundinnen und Kunden – von einfachen wiederkehrenden oder nutzungsbasierten Abrechnungen bis hin zu individuell verhandelten Verträgen.

Mehr erfahren 
  1. Einführung
  2. Was ist die Abonnementabrechnung?
  3. Wie funktioniert die Abonnementabrechnung?
  4. Arten der Abonnementabrechnung
    1. Preismodelle
    2. Häufige Funktionen
  5. Was ist die Abonnementverwaltung?
  6. Wie funktioniert die Abonnementverwaltung?
  7. Abonnementverwaltung und wiederkehrende Abrechnung
  8. Vorteile der Abonnementverwaltung für Unternehmen
  9. So richten Sie die Abonnementverwaltung für Ihr Unternehmen ein

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Abonnementabrechnungsmodellen bei Unternehmen aller Größenordnungen über zahlreiche Branchen hinweg ist die Abonnementverwaltung zu einem boomenden Markt geworden. Im Jahr 2020 belief sich der weltweite Markt für Abonnement- und Abrechnungssoftware auf rund 4 Mrd. USD. Diese Zahl wird bis 2025 voraussichtlich auf etwa 7,8 Mrd. USD ansteigen. In dem Maße, in dem Unternehmen mehr Ressourcen in die Verbesserung ihrer Kundenbindungsraten, die Reduzierung der Abwanderung und die Compliance beim Weiterentwickeln der Abonnementabrechnung investieren, ist auch der Bedarf an herausragender Abonnementverwaltung so groß wie nie zuvor.

Wenn Sie nicht mit der Abonnementabrechnung und den zahlreichen Vorteilen dieser Modelle für Unternehmen vertraut sind, sollten Sie überlegen, welche Version der Abonnementabrechnung für Ihr Unternehmen geeignet sein könnte. Sobald Sie bereit sind, Ihren strategischen Ansatz für Einführung, Operationalisierung und Verwaltung Ihres Abonnementabrechnungsmodells zu planen, erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie über die Abonnementverwaltung wissen müssen. Lesen Sie dann Stripe Billing, um den Aktionsplan für Ihr Unternehmen aufzustellen.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist die Abonnementabrechnung?
  • Wie funktioniert die Abonnementabrechnung?
  • Arten der Abonnementabrechnung
    • Preismodelle
    • Häufige Funktionen
  • Was ist die Abonnementverwaltung?
  • Wie funktioniert die Abonnementverwaltung?
  • Abonnementverwaltung und wiederkehrende Abrechnung
  • Vorteile der Abonnementverwaltung für Unternehmen
  • So richten Sie die Abonnementverwaltung für Ihr Unternehmen ein

Was ist die Abonnementabrechnung?

Die Abonnementabrechnung ist ein Zahlungsmodell, mit dem Unternehmen ihren Kundinnen und Kunden Produkte oder Dienstleistungen wiederholt in zuvor festgelegten Abständen in Rechnung stellen können. Die Intervalle für wiederkehrende Zahlungen können wöchentlich, monatlich oder jährlich sein bzw. einem individuell festgelegten Zeitrahmen folgen.

Wie funktioniert die Abonnementabrechnung?

Abonnementabrechnungsmodelle können je nach Geschäftsbereich und Zielgruppensegmenten stark voneinander abweichen. Um den richtigen Umfang und die passende Struktur für das Abonnementmodell Ihres Unternehmens zu bestimmen, sollten Sie zunächst einige grundlegende Fragen beantworten:

  • Welche Hauptkundensegmente sprechen Sie an?
  • Welche Produkte und Dienstleistungen möchten Sie in Ihr Abonnementangebot aufnehmen?
  • Wieviel kosten diese Angebote?
    • Ist es sinnvoll, eine Pauschalgebühr oder Staffelpreise für diese Angebote festzulegen?
    • Sind die Kosten gleichbleibend oder kann die Nutzung variieren?
  • Wie lange soll der Abrechnungszyklus dauern?
  • Wie ziehen Sie Zahlungen ein?
    • Akzeptieren Sie nur automatische wiederkehrende Zahlungen über gespeicherte Zahlungsmethoden oder versenden Sie Rechnungen, die Kundinnen und Kunden dann jeden Monat bezahlen?

Für Zahlungen bei der Abonnementabrechnung kommen zwei Hauptansätze in Frage:

  • Kundinnen und Kunden erhalten in regelmäßigen Abständen Rechnungen (wöchentlich, monatlich, jährlich usw.) und bezahlen jede Rechnung manuell.
  • Kundinnen und Kunden hinterlegen eine Zahlungsmethode für das jeweilige Unternehmen und autorisieren die wiederkehrende Belastung für diese Zahlungsmethode auf Basis vordefinierter Parameter (Häufigkeit, Betrag usw.).

Das zweite Modell wird häufiger eingesetzt und gilt im Allgemeinen als vorteilhafter für Unternehmen sowie Kundinnen und Kunden, da es sich leicht automatisieren lässt.

Arten der Abonnementabrechnung

In unserem Artikel werden Abonnementabrechnung, verschiedene Preismodelle und Merkmale sowie die Vorteile von Abonnements für die Kundschaft genauer erläutert. Über diese Hauptpunkte sollten Sie Bescheid wissen:

Preismodelle

  • Festpreis
    Bei einem Festpreismodell wird den Kundinnen und Kunden ein fixer Betrag in Rechnung gestellt, der sich zwischen den Abrechnungszyklen nicht ändert.

  • Variabel
    Bei einem variablen Preismodell werden den Kundinnen und Kunden von einem Abrechnungszyklus zum anderen unterschiedliche Beträge in Rechnung gestellt, die in der Regel vom Verbrauch abhängen.

Häufige Funktionen

  • Neukundenangebote und saisonale Werbeaktionen
  • Rabatte und sonstige Gutscheine
  • Kostenlose Testversionen

Sie können aber noch viel komplexere Ebenen in Abonnementabrechnungsmodelle integrieren. Je dynamischer das Abonnementangebot für die Kundschaft eines Unternehmens, desto höher die Anforderungen an das Abonnementverwaltungssystem.

Was ist die Abonnementverwaltung?

Die Abonnementverwaltung umfasst die Technologie, die Prozesse und die Personen, die Abonnementabrechnungsmodelle, Kundenlebenszyklen und alle Variablen beim Anbieten und Verwalten von Abonnements für ein Unternehmen unterstützen.

Die Abonnementverwaltung bezieht sich auf die Aspekte eines abonnementbasierten Geschäftsmodells, die nicht einfach automatisiert werden können, im Gegensatz zur wiederkehrenden Abrechnung selbst, die einen wesentlichen Bestandteil dieses Modells darstellt. Zur Abonnementverwaltung gehören Funktionen und Aufgaben wie die Folgenden:

  • Überwachen der Abrechnungslogik, darunter Zeitpläne, anteilmäßige Verrechnung, Rabatte und Steuern
  • Verwalten von kostenlosen Testversionen und Neukundenangeboten
  • Rechnungsstellung und weitere transaktionsbezogene Kommunikation mit Kundinnen und Kunden
  • Verarbeiten von Abonnementänderungen, wie Up- und Downgrades
  • Bearbeiten und Abwickeln von Rückerstattungen
  • Berechnen von Gutschriften und Zuweisen an Kundenkonten
  • Erstellen von Berichten und Analysen zu Kundendaten hinsichtlich Wachstum, Abwanderung und Finanzlage
  • Buchhaltung und Umsatzabgleich
  • Analysen und Berichterstellung
  • Verfolgen der Kundenhistorie
  • Kennzeichnen von hinterlegten Karten, die demnächst ablaufen
  • Verarbeiten neuer Registrierungen und Stornierungen

Wie funktioniert die Abonnementverwaltung?

Die Abonnementverwaltung dient dazu, den Lebenszyklus der Kundschaft an jedem Punkt zu optimieren, von Überlegung über Kauf bis hin zu Verlängerung. Neben den kundenorientierten Aspekten übernimmt die Abonnementverwaltung auch weitere wichtige Aufgaben, wie die Bestellabwicklung und die Verkaufsverfolgung sowie das Generieren von Daten, die für Umsatzprognosen und Budgetierung herangezogen werden können.

Um all diese Aufgaben erfolgreich zu erledigen, benötigen Sie zuverlässige, fehlerfreie Software für die Abonnementverwaltung. Daher hat der Markt für Abonnementverwaltungssoftware in den letzten Jahren so einen starken Aufschwung erlebt. Die manuelle Abwicklung von Abonnementvorgängen ist zu anfällig für Fehler, die hohe Schäden nach sich ziehen können.

Abonnementverwaltung und wiederkehrende Abrechnung

Der Unterschied zwischen Abonnementverwaltung und wiederkehrender Abrechnung besteht in der Komplexität. Die wiederkehrende Abrechnung ist ein automatisierter Prozess, bei dem Kundenzahlungen in vorab festgelegten Abständen wiederholt abgewickelt werden. Bei der wiederkehrenden Abrechnung können Steuern und wiederholte fehlgeschlagene Zahlungen berücksichtigt und einige Umsatzberichte generiert werden, viel mehr aber auch nicht.

Die Abonnementverwaltung bringt Betrieb, Abläufe und Pflege eines komplexen Abonnementmodells auf ein ganz neues Niveau und bietet gleichzeitig die Funktionen, die Sie mit der einfachen wiederkehrenden Abrechnung erhalten.

Vorteile der Abonnementverwaltung für Unternehmen

Die Abonnementabrechnung bringt zwar viele Vorteile mit sich, kann aber auch kompliziert sein. Als Preismodelle kommen Pauschalpreise, Preise pro Nutzer/in, gestaffelte Preise oder die nutzungsbasierte Abrechnung in Frage. Funktionen wie kostenlose Testversionen, Rabatte und anteilmäßige Berechnung können die Automatisierung behindern. Darüber hinaus müssen Sie noch wichtige Aspekte berücksichtigen: Wann sollte am besten versucht werden, fehlgeschlagene Zahlungen erneut durchzuführen? Wie erkennen Sie, ob Kundinnen oder Kunden eine Stornierung erwägen? Hier kommt der wahre Vorteil der Abonnementverwaltung ins Spiel: Sie bietet Unternehmen die Daten, die sie benötigen, um ihre Abonnementabrechnung richtig zu strukturieren, und setzt die getroffenen Entscheidungen dann fortlaufend um.

Weitere wichtige Vorteile von Abonnementverwaltungssoftware:

  • Minimierte Abwanderung
    Bei Abonnementunternehmen hat die Kundenabwanderung größere Auswirkungen auf den Umsatz als bei anderen Unternehmen. Der Lifetime Value (LTV) von Abonnementkundschaft ist für Abonnementunternehmen höher. Daher ist der Verlust größer, wenn Kundinnen oder Kunden ihr Abonnement kündigen. Die Abonnementverwaltung umfasst mehrere Aufgaben, die das Gesamterlebnis von Abonnementkundinnen und -kunden optimieren sollen. Mit der richtigen Abonnementverwaltung sorgen Sie für ein positiveres Erlebnis an jedem Punkt im Kundenlebenszyklus und reduzieren so das Abwanderungsrisiko.

  • Geringere Betriebskosten
    Bei der Abonnementverwaltung müssen Sie nicht alle Funktionen, die in Abonnementunternehmen anfallen, manuell ausführen. Stattdessen nutzen Sie ein System, dass diese wichtigen und zeitaufwendigen Aufgaben optimiert. Mit einer Abonnementverwaltungslösung wie Stripe Billing werden Ihnen die Kleinigkeiten im Zusammenhang mit Abonnements abgenommen. So spart Ihr Team Zeit, Ressourcen und Geld.

  • Dynamischere Abonnementoptionen
    Für viele Unternehmen ist es am vorteilhaftesten, Abonnementkundschaft verschiedene Zahlungsstufen mit unterschiedlichen Zugriffsebenen anzubieten, kombiniert mit mehreren Werbeaktionen und Anreizen. Durch diese Anpassungsmöglichkeit können Abonnementabrechnungsmodelle auf eine Vielzahl von Kundensegmenten und deren individuelle Anforderungen abgestimmt werden. Die Komplexität der Verwaltung verschiedener Abonnementstufen hält allerdings manche Unternehmen davon ab, die Vorteile von Abonnements voll auszuschöpfen. Mit einer herausragenden Abonnementverwaltung können Unternehmen komplexe Abonnementmodelle ohne Überlastung ihrer Teams effektiv einführen.

So richten Sie die Abonnementverwaltung für Ihr Unternehmen ein

Für welche Abonnementverwaltungslösung Sie sich entscheiden, hängt meist von Ihrem Zahlungsökosystem ab. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein verteiltes Zahlungssystem nutzt (Ihr Zahlungsabwickler stellt nicht Ihr Händlerkonto bereit), suchen Sie wahrscheinlich nach einer externen Abonnementverwaltungslösung, die sich in den Rest Ihres Zahlungs-Setups integrieren lässt. Möglicherweise bietet Ihr Zahlungsabwickler auch eigenen Support für die Abonnementverwaltung an.

Wenn Ihr Unternehmen Stripe verwendet, steht Ihnen bereits eine ausgefeilte Abonnementverwaltungslösung zur Verfügung, die sich ganz einfach in Ihr aktuelles System integrieren lässt. Stripe Billing ist eine Verwaltungssoftware für wiederkehrende Zahlungen und Abonnements, die Vorgänge im Zusammenhang mit Abonnements automatisiert. Damit können Unternehmen den Umsatz steigern, neue Produkte und Geschäftsmodelle einführen und wiederkehrende Zahlungen weltweit akzeptieren.

Sie können direkt aus Ihrem Dashboard mit Stripe Billing einsteigen und die Abonnementverwaltung für Ihr Unternehmen einrichten.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.