Global Privacy Policy — Worldwide

Effective date: 1 January 2020

Welcome to Stripe!

Stripe, Inc. and its affiliates (collectively “Stripe”, “we” and “us”) respect your privacy. We offer services that enable platforms and merchants to run businesses, and to safely conduct online payment transactions.

This Global Privacy Policy describes the types of Personal Data we collect through our payments products and services (“Services”) and via our online presence, which include our main website at stripe.com, as well as services and websites that we enable Internet users to access, such as Stripe Checkout and the Stripe Shop (collectively, our “Sites”). This policy also describes how we use Personal Data, with whom we share it, your rights and choices, and how you can contact us about our privacy practices. This policy does not apply to third-party websites, products, or services, even if they link to our Services or Sites, and you should consider the privacy practices of those third-parties carefully.

This Privacy Policy is provided in a layered format. Click through to jump to a specific section.

1. Overview

Stripe obtains Personal Data about you from various sources to provide our Services and to manage our Sites. “You” may be a visitor to one of our websites, a user of one or more of our Services (“User” or “Stripe User”), or a customer of a User (“Customer”). If you are a Customer, Stripe will generally not collect your Personal Data directly from you. Your agreement with the relevant Stripe User should explain how the Stripe User shares your Personal Data with Stripe, and if you have questions about this sharing, then you should direct those questions to the Stripe User.

Learn more


a. Site visitors.

If you visit or use our Sites, we may collect Personal Data. For example, we collect Personal Data that you submit to us via online forms and surveys, and when you contact us by email.

b. Payment processing services (Stripe as a data processor).

As a processor of payment transactions and provider of related services, we may collect, use and disclose Personal Data about Customers when we act as a Stripe User’s service provider. Stripe Users are responsible for making sure that the Customer’s privacy rights are respected, including ensuring appropriate disclosures about third party data collection and use. To the extent that we are acting as a Stripe User’s data processor, we will process Personal Data in accordance with the terms of our agreement with the Stripe User and the Stripe User’s lawful instructions. If you are a Customer and would like to obtain more information about how a Stripe User uses third party services like Stripe to process your Personal Data in the context of payment transactions, please contact the Stripe User directly or visit the Stripe User’s privacy policy.

c. Fraud prevention activities and activities for offering a compliant and secure platform.

The collection and use of Personal Data is critical in helping us to ensure that our platform and services are safe, secure and compliant. In the context of fraud monitoring, prevention and detection services, we may monitor insights and patterns of payment transactions and other online signals to reduce the risk of fraud, money laundering and other harmful activity for ourselves, our Users and their Customers. The Stripe entities responsible for the collection and use of Personal Data for fraud monitoring, detection and prevention activities are indicated below.

2. Personal Data We Collect

a. Personal Data that we collect about you.

Personal Data is any information that relates to an identified or identifiable individual. The Personal Data that you provide directly to us through our Sites will be apparent from the context in which you provide the data. In particular:

  • When you register for a Stripe account we collect your full name, email address, and account log-in credentials.
  • When you fill-in our online form to contact our sales team, we collect your full name, work email, country, and anything else you tell us about your project, needs and timeline.
  • When you use the “Remember Me” feature of Stripe Checkout, we collect your email address, payment card number, CVC code and expiration date.

When you respond to Stripe emails or surveys we collect your email address, name and any other information you choose to include in the body of your email or responses. If you contact us by phone, we will collect the phone number you use to call Stripe. If you contact us by phone as a Stripe User, we may collect additional information in order to verify your identity.

If you are a Stripe User, you will provide your contact details, such as name, postal address, telephone number, and email address. As part of your business relationship with us, we may also receive financial and personal information about you, such as your date of birth and government identifiers associated with you and your organization (such as your social security number, tax number, or Employer Identification Number).

If you are a Customer, when you make payments or conduct transactions through a Stripe User’s website or application, we will receive your transaction information. Depending on how the Stripe User implements our Services, we may receive this information directly from you, or from the Stripe User or third parties. The information that we collect will include payment method information (such as credit or debit card number, or bank account information), purchase amount, date of purchase, and payment method. Different payment methods may require the collection of different categories of information. The Stripe User will determine the payment methods that it enables you to use, and the payment method information that we collect will depend upon the payment method that you choose to use from the list of available payment methods that are offered to you by the Stripe User. When you make a transaction, we may also receive your name, email, billing or shipping address and in some cases your transaction history to authenticate you.

When we conduct fraud monitoring, prevention, detection, and financial compliance activities, we will receive Personal Data from you and about you from our business partners, financial service providers, identity verification services, and publicly available sources (e.g., name, address, phone number, country), as necessary to confirm your identity and prevent fraud. Our fraud monitoring, detection and prevention services may use technology that helps us assess the risk associated with an attempted transaction that is enabled on the Stripe User’s website or the application that collects information.

You may also choose to submit information to us via other methods, including: (i) in response to marketing or other communications, (ii) through social media or online forums, (iii) through participation in an offer, program or promotion, (iv) in connection with an actual or potential business relationship with us, or (v) by giving us your business card or contact details at trade shows or other events.

b. Information that we collect automatically on our Sites.

Our Sites use cookies and other technologies to function effectively. These technologies record information about your use of our Sites, including:

  • Browser and device data, such as IP address, device type, operating system and Internet browser type, screen resolution, operating system name and version, device manufacturer and model, language, plug-ins, add-ons and the language version of the Sites you are visiting;
  • Usage data, such as time spent on the Sites, pages visited, links clicked, language preferences, and the pages that led or referred you to our Sites.

We also may collect information about your online activities on websites and connected devices over time and across third-party websites, devices, apps and other online features and services. We use Google Analytics on our Sites to help us analyze Your use of our Sites and diagnose technical issues.

To learn more about the cookies that may be served through our Sites and how You can control our use of cookies and third-party analytics, please see our Cookie Policy.

3. How We Use Personal Data

a. Our products and services.

We rely upon a number of legal grounds to ensure that our use of your Personal Data is compliant with applicable law. We use Personal Data to facilitate the business relationships we have with our Users, to comply with our financial regulatory and other legal obligations, and to pursue our legitimate business interests. We also use Personal Data to complete payment transactions and to provide payment-related services to our Users.

Learn more


Contractual and pre-contractual business relationships. We use Personal Data for the purpose of entering into business relationships with prospective Stripe Users, and to perform the contractual obligations under the contracts that we have with Stripe Users. Activities that we conduct in this context include:

  • Creation and management of Stripe accounts and Stripe account credentials, including the evaluation of applications to commence or expand the use of our Services;
  • Creation and management of Stripe Checkout accounts;
  • Accounting, auditing, and billing activities; and
  • Processing of payments with Stripe Checkout, communications regarding such payments, and related customer service.

Legal and regulatory compliance. We use Personal Data to verify the identity of our Users in order to comply with fraud monitoring, prevention and detection obligations, laws associated with the identification and reporting of illegal and illicit activity, such as AML (Anti-Money Laundering) and KYC (Know-Your-Customer) obligations, and financial reporting obligations. For example, we may be required to record and verify a User’s identity for the purpose of compliance with legislation intended to prevent money laundering and financial crimes. These obligations are imposed on us by the operation of law, industry standards, and by our financial partners, and may require us to report our compliance to third parties, and to submit to third party verification audits.

Legitimate business interests. We rely on our legitimate business interests to process Personal Data about you. The following list sets out the business purposes that we have identified as legitimate. In determining the content of this list, we balanced our interests against the legitimate interests and rights of the individuals whose Personal Data we process. We:

  • Monitor, prevent and detect fraud and unauthorized payment transactions;
  • Mitigate financial loss, claims, liabilities or other harm to Users and Stripe;
  • Respond to inquiries, send service notices and provide customer support;
  • Promote, analyze, modify and improve our products, systems, and tools, and develop new products and services;
  • Manage, operate and improve the performance of our Sites and Services by understanding their effectiveness and optimizing our digital assets;
  • Analyze and advertise our products and services;
  • Conduct aggregate analysis and develop business intelligence that enable us to operate, protect, make informed decisions, and report on the performance of, our business;
  • Share Personal Data with third party service providers that provide services on our behalf and business partners which help us operate and improve our business;
  • Ensure network and information security throughout Stripe and our Services; and
  • Transmit Personal Data within our affiliates for internal administrative purposes.

Payment transactions and related services (Stripe as a data processor). As a processor of payment transactions, we use Personal Data of our User’s Customers to process online payment transactions and authenticate Customers on behalf of our Users. All such use is pursuant to the terms of our business relationships with our Users. In addition, we may offer payment-related services to Users who have requested such services, and our delivery of such related services to our Users may involve the use of Personal Data. For example, a Stripe User may specify parameters for transactions submitted by its Customers that determine whether the transactions are blocked or allowed by our platform. The entity responsible for the collection and use of Customer’s Personal Data in the context of payment transactions and payment-related services is the User.

If we need to use your Personal Data in other ways, we will provide specific notice at the time of collection and obtain your consent where required by applicable law.

b. Marketing and events-related communications.

We may send you email marketing communications about Stripe products and services, invite you to participate in our events or surveys, or otherwise communicate with you for marketing purposes, provided that we do so in accordance with the consent requirements that are imposed by applicable law. When we collect your business contact details through our participation at trade shows or other events, we may use the information to follow-up with you regarding an event, send you information that you have requested on our products and services and, with your permission, include you on our marketing information campaigns.

c. Interest-based advertising.

When you visit our Sites or online services, both we and certain third parties collect information about your online activities over time and across different sites to provide you with advertising about products and services tailored to your individual interests (this type of advertising is called “interest-based advertising”). These third parties may place or recognize a unique cookie or other technology on your browser (including the use of pixel tags). Where required by applicable law, we will obtain your consent prior to processing of your information for the purpose of interest-based advertising.

You may see our ads on other websites or mobile apps because we participate in advertising networks. Ad networks allow us to target our messaging to users based on a range of factors, including demographic data, users’ inferred interests and browsing context (for example, the time and date of your visit to our Sites, the pages that you viewed, and the links that you clicked on). This technology also helps us track the effectiveness of our marketing efforts and understand if you have seen one of our advertisements.

We work with Google AdWords, Doubleclick, AdRoll and other advertising networks. To learn how to opt out of behavioral advertising delivered by Network Advertising Initiative member companies, please visit the Network Advertising Initiative and Digital Advertising Alliance. You may download the AppChoices app to opt out in mobile apps. If you opt out from interest-based advertising, you may see advertising that is not relevant to you. At present, there is no industry standard for recognizing Do Not Track browser signals, so we do not respond to them.

4. How We Disclose Personal Data.

Stripe does not sell or rent Personal Data to marketers or unaffiliated third parties. We share your Personal Data with trusted entities, as outlined below.

a. Stripe. We share Personal Data with other Stripe entities in order to provide our Services and for internal administration purposes.

b. Service providers. We share Personal Data with a limited number of our service providers. We have service providers that provide services on our behalf, such as identity verification services, website hosting, data analysis, information technology and related infrastructure, customer service, email delivery, and auditing services. These service providers may need to access Personal Data to perform their services. We authorize such service providers to use or disclose the Personal Data only as necessary to perform services on our behalf or comply with legal requirements. We require such service providers to contractually commit to protect the security and confidentiality of Personal Data they process on our behalf. Our service providers are predominantly located in the European Union and the United States of America.

c. Business partners. We share Personal Data with third party business partners when this is necessary to provide our Services to our Users. Examples of third parties to whom we may disclose Personal Data for this purpose are banks and payment method providers (such as credit card networks) when we provide payment processing services, and the professional services firms that we partner with to deliver Stripe Atlas.

d. Our Users and third parties authorized by our Users. We share Personal Data with Users as necessary to maintain a User account and provide the Services. We share data with parties directly authorized by a User to receive Personal Data, such as when a User authorizes a third party application provider to access the User’s Stripe account using Stripe Connect. The use of Personal Data by an authorized third party is subject to the third party’s privacy policy.

e. Corporate transactions. In the event that we enter into, or intend to enter into, a transaction that alters the structure of our business, such as a reorganization, merger, sale, joint venture, assignment, transfer, change of control, or other disposition of all or any portion of our business, assets or stock, we may share Personal Data with third parties for the purpose of facilitating and completing the transaction.

f. Compliance and harm prevention. We share Personal Data as we believe necessary: (i) to comply with applicable law, or payment method rules; (ii) to enforce our contractual rights; (iii) to protect the rights, privacy, safety and property of Stripe, you or others; and (iv) to respond to requests from courts, law enforcement agencies, regulatory agencies, and other public and government authorities, which may include authorities outside your country of residence.

5. Your Rights and Choices.

You have choices regarding our use and disclosure of your Personal Data:

a. Opting out of receiving electronic communications from us. If you no longer want to receive marketing-related emails from us, you may opt-out via the unsubscribe link included in such emails. We will try to comply with your request(s) as soon as reasonably practicable. Please note that if you opt-out of receiving marketing-related emails from us, we may still send you important administrative messages that are required to provide you with our Services.

b. How you can see or change your account Personal Data. If You would like to review, correct, or update Personal Data that You have previously disclosed to us, You may do so by signing in to your Stripe account or by contacting us.

c. Your data protection rights. Depending on your location and subject to applicable law, you may have the following rights with regard to the Personal Data we control about you:

  • The right to request confirmation of whether Stripe processes Personal Data relating to you, and if so, to request a copy of that Personal Data;
  • The right to request that Stripe rectifies or updates your Personal Data that is inaccurate, incomplete or outdated;
  • The right to request that Stripe erase your Personal Data in certain circumstances provided by law;
  • The right to request that Stripe restrict the use of your Personal Data in certain circumstances, such as while Stripe considers another request that you have submitted (including a request that Stripe make an update to your Personal Data); and
  • The right to request that we export to another company, where technically feasible, your Personal Data that we hold in order to provide Services to you.

Where the processing of your Personal Data is based on your previously given consent, you have the right to withdraw your consent at any time. You may also have the right to object to the processing of your Personal Data on grounds relating to your particular situation.

d. Process for exercising data protection rights. In order to exercise your data protection rights, you may contact Stripe as described in the Contact Us section below. We take each request seriously. We will comply with your request to the extent required by applicable law. We will not be able to respond to a request if we no longer hold your Personal Data. If you feel that you have not received a satisfactory response from us, you may consult with the data protection authority in your country.

For your protection, we may need to verify your identity before responding to your request, such as verifying that the email address from which you send the request matches your email address that we have on file. If we no longer need to process Personal Data about you in order to provide our Services or our Sites, we will not maintain, acquire or process additional information in order to identify you for the purpose of responding to your request.

If you are a Customer of a Stripe User, please direct your requests directly to the User. For example, if you are making, or have made, a purchase from a merchant using Stripe as a payment processor, and you have a request that is related to the payment information that you provided as part of the purchase transaction, then you should address your request directly to the merchant.

6. Security and Retention.

We make reasonable efforts to ensure a level of security appropriate to the risk associated with the processing of Personal Data. We maintain organizational, technical and administrative measures designed to protect Personal Data within our organization against unauthorized access, destruction, loss, alteration or misuse. Your Personal Data is only accessible to a limited number of personnel who need access to the information to perform their duties. Unfortunately, no data transmission or storage system can be guaranteed to be 100% secure. If you have reason to believe that your interaction with us is no longer secure (for example, if you feel that the security of your account has been compromised), please contact us immediately.

If you are a Stripe User, we retain your Personal Data as long as we are providing the Services to you. We retain Personal Data after we cease providing Services to you, even if you close your Stripe account, to the extent necessary to comply with our legal and regulatory obligations, and for the purpose of fraud monitoring, detection and prevention. We also retain Personal Data to comply with our tax, accounting, and financial reporting obligations, where we are required to retain the data by our contractual commitments to our financial partners, and where data retention is mandated by the payment methods that we support. Where we retain data, we do so in accordance with any limitation periods and records retention obligations that are imposed by applicable law.

7. International Data Transfers.

We are a global business. Personal Data may be stored and processed in any country where we have operations or where we engage service providers. We may transfer Personal Data that we maintain about you to recipients in countries other than the country in which the Personal Data was originally collected, including to the United States. Those countries may have data protection rules that are different from those of your country. However, we will take measures to ensure that any such transfers comply with applicable data protection laws and that your Personal Data remains protected to the standards described in this Privacy Policy. In certain circumstances, courts, law enforcement agencies, regulatory agencies or security authorities in those other countries may be entitled to access your Personal Data.

If you are located in the European Economic Area (“EEA”), the UK or Switzerland, we comply with applicable laws to provide an adequate level of data protection for the transfer of your Personal Data to the US. Stripe Inc. is certified under the EU-U.S. and the Swiss-U.S. Privacy Shield Framework and adheres to the Privacy Shield Principles in connection with personal data transfers from the EEA, the UK and Switzerland. For more, see Stripe’s Privacy Shield Policy. In addition, we have implemented intra-group data transfer agreements which you may view upon request.

Where applicable law requires us to ensure that an international data transfer is governed by a data transfer mechanism, we use one or more of the following mechanisms: EU Standard Contractual Clauses with a data recipient outside the EEA or the UK, verification that the recipient has implemented Binding Corporate Rules, or verification that the recipient adheres to the EU-US and Swiss-US Privacy Shield Framework.

8. Use by Minors.

The Services are not directed to individuals under the age of thirteen (13), and we request that they not provide Personal Data through the Services.

9. Updates To this Privacy Policy and Notifications.

We may change this Privacy Policy from time to time to reflect new services, changes in our Personal Data practices or relevant laws. The “Last updated” legend at the top of this Privacy Policy indicates when this Privacy Policy was last revised. Any changes are effective when we post the revised Privacy Policy on the Services. We may provide you with disclosures and alerts regarding the Privacy Policy or Personal Data collected by posting them on our website and, if you are a User, by contacting you through your Stripe Dashboard, email address and/or the physical address listed in your Stripe account.

The Services may provide the ability to connect to other websites. These websites may operate independently from us and may have their own privacy notices or policies, which we strongly suggest you review. If any linked website is not owned or controlled by us, we are not responsible for its content, any use of the website or the privacy practices of the operator of the website.

11. Jurisdiction-specific Provisions.

Australian residents. The Stripe entity that provides Services in Australia is Stripe Payments Australia Pty. Ltd. If you are an Australian resident, and you are dissatisfied with our handling of any complaint you raise under this Privacy Policy, you may wish to contact the Office of the Australian Information Commissioner.

Residents of the European Economic Area (EEA), the UK and Switzerland. The entity responsible for the collection and processing of Personal Data for residents of the EEA, the UK and Switzerland is Stripe Payments Europe, Ltd., a company incorporated in Ireland and with offices at 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin. To exercise your rights, the Data Protection Officer may be contacted via dpo@stripe.com.

If you are a resident of the EEA and believe we process your information in scope of the General Data Protection Regulation (GDPR), you may direct your questions or complaints to the Office of the Data Protection Commissioner. If you are a resident of the UK and the UK is no longer a Member State of the EU, you may direct your questions or concerns to the UK Information Commissioner’s Office.

Mexican residents. Mexican residents may exercise data protection rights to access, correction, deletion, opposition or revocation under applicable law. You may be provided with further information about the steps to exercise your privacy rights, including identity verification, timing, the way to get in touch with the organization responding to your request for further communications about your request, and how your request may be honored. If you are a Mexican resident and a Customer of a Stripe User, please direct your requests directly to the Stripe User with whom you shared your personal information.

United States - California residents. This section provides additional details about the personal information we collect about California consumers as well as the rights of California consumers under the California Consumer Privacy Act (CCPA).

a. How We Collect, Use, and Disclose your Personal Information. The Personal Data We Collect section describes the personal information we may have collected over the last 12 months, including the categories of sources of that information. We collect this information for the purposes described in the How We Use Personal Data section. We share this information as described in the How We Disclose Personal Data section. Stripe uses cookies, including advertising cookies, as described in our Cookies Policy.

b. Your CCPA Rights and Choices. As a California consumer and subject to certain limitations under the CCPA, you have choices regarding our use and disclosure of your personal information:

  • Exercising the right to know. You may request, up to twice in a 12-month period, the following information about the personal information we have collected about you during the past 12 months:
    • the categories and specific pieces of personal information we have collected about you;
    • the categories of sources from which we collected the personal information;
    • the business or commercial purpose for which we collected the personal information;
    • the categories of third parties with whom we shared the personal information; and
    • the categories of personal information about you that we disclosed for a business purpose, and the categories of third parties to whom we disclosed that information for a business purpose.
  • Exercising the right to delete. You may request that we delete the personal information we have collected from you, subject to certain limitations under applicable law.
  • Exercising the right to opt-out from a sale. You may request to opt out of any “sale” of your personal information that may take place.
  • Non-discrimination. The CCPA provides that you may not be discriminated against for exercising these rights.

To submit a request to exercise any of the rights described above, you may contact Stripe at privacy@stripe.com. We may need to verify your identity before responding to your request, such as verifying that the email address from which you send the request matches your email address that we have on file. Authentication based on a government-issued and valid identification document may be required. If you are a Customer of a Stripe User, please direct your requests directly to the Stripe User with whom you shared your personal information.

12. Contact Us

If You have any questions or complaints about this Privacy Policy, please contact us electronically or send physical mail to:

Stripe
510 Townsend Street
San Francisco, CA 94103, USA
Attention: Stripe Legal

Weltweite Datenschutzerklärung

Gültig ab: 1. Januar 2020

Willkommen bei Stripe!

Stripe, Inc. und dessen Tochtergesellschaften bzw. verbundene Unternehmen (zusammenfassend als „Stripe” oder „wir” bzw. „uns” bezeichnet) legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Unser Dienst ermöglicht unterschiedlichen Plattformen und Anbietern die Ausübung ihrer geschäftlichen Tätigkeiten und die sichere Abwicklung von Zahlungstransaktionen im Internet.

Die vorliegende weltweite Datenschutzerklärung beschreibt die Arten von personenbezogenen Daten, die wir über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Zahlungsabwicklung („Dienste”) sowie über unseren Online-Auftritt, bestehend aus unserer Hauptwebsite stripe.com und den zusätzlichen Diensten und Websites, die wir den Internetnutzern bereitstellen, darunter Stripe Checkout und der Stripe Shop (zusammenfassend als unsere „Websites” bezeichnet), erfassen. Die Erklärung beschreibt außerdem, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden, an wen wir sie weitergeben, welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Sie haben und wie Sie uns kontaktieren können, um mehr über unsere Datenschutzpraktiken zu erfahren. Die Erklärung erstreckt sich nicht auf Websites, Produkte oder Dienstleistungen Dritter, selbst wenn diese mit unseren Diensten oder Websites verknüpft sind. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen, die Sie aufmerksam lesen sollten.

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist in einzelne Abschnitte unterteilt. Klicken Sie auf die einzelnen Themen, um zum betreffenden Abschnitt zu springen.

1. Überblick

Stripe erfasst personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, aus unterschiedlichen Quellen. Wir benötigen diese Daten, um unsere Dienste anbieten und unsere Websites betreiben zu können. „Sie” bezeichnet dabei einen Besucher unserer Websites, einen Nutzer unserer Dienste („Nutzer” oder „Stripe-Nutzer”) oder einen Kunden unserer Nutzer („Kunde”). Wenn Sie ein Kunde sind, erhebt Stripe Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nicht direkt von Ihnen selbst. In Ihrem Vertrag mit dem betreffenden Stripe-Nutzer sollte festgehalten sein, wie dieser Ihre personenbezogenen Daten an Stripe übermittelt. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Stripe-Nutzer.

Mehr erfahren


a. Besucher unserer Websites.

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen oder nutzen, können wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen. Dies sind beispielsweise Informationen, die Sie in Online-Formularen oder Umfragen oder bei der Kontaktaufnahme per E-Mail an uns übermitteln.

b. Zahlungsabwicklungsdienste (Stripe als Auftragsdatenverarbeiter).

Als Abwickler von Zahlungstransaktionen und Anbieter entsprechender Dienstleistungen im Auftrag eines Stripe-Nutzers können wir personenbezogene Daten über dessen Kunden erfassen, verarbeiten und weitergeben. Der Stripe-Nutzer trägt die Verantwortung dafür, dass die Datenschutzrechte seiner Kunden gewahrt werden. Dies umfasst auch die entsprechende Aufklärung der Kunden über die Erfassung und Verarbeitung ihrer Daten durch externe Anbieter. In dem Rahmen, in dem wir als Datenverarbeiter im Auftrag des Stripe-Nutzers handeln, verarbeiten wir personenbezogene Daten entsprechend den in unserem Vertrag mit dem Stripe-Nutzer festgehaltenen Bestimmungen sowie dessen Anweisungen, sofern diese geltendem Recht entsprechen. Wenn Sie als Kunde mehr darüber erfahren möchten, wie ein Stripe-Nutzer im Zuge von Zahlungstransaktionen Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Drittanbieterdiensten wie Stripe verarbeitet, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung des betreffenden Stripe-Nutzers oder wenden sich direkt an ihn.

c. Maßnahmen zur Betrugsprävention und zur Bereitstellung einer gesetzeskonformen und sicheren Plattform.

Die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist unumgänglich, um sicherzustellen, dass wir unsere Plattform und Dienste sicher und gesetzeskonform gestalten und betreiben. Zur Betrugsabwehr müssen wir Zahlungstransaktionen und andere Online-Vorgänge unter Umständen genau überwachen. Nur so können wir vermeiden, dass wir, unsere Nutzer oder deren Kunden Opfer von Betrug, Geldwäsche oder anderen rechtswidrigen Handlungen werden. Wer bei Stripe für die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Betrugsabwehr zuständig ist, [sehen Sie hier](#contact-de).

2. Welche personenbezogenen Daten wir erfassen

a. Personenbezogene Daten, die wir über Sie erfassen.

Personenbezogene Daten sind Angaben über eine identifizierte oder identifizierbare Person. Die personenbezogenen Daten, die Sie über unsere Website direkt an uns übermitteln, ergeben sich aus dem jeweiligen Kontext. Diese sind:

  • Wenn Sie sich registrieren und ein Stripe-Konto anlegen, erfassen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontozugangsdaten.

  • Wenn Sie ein Online-Formular ausfüllen oder sich an unseren Vertrieb wenden, erfassen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Arbeits-E-Mail-Adresse sowie sämtliche weitere Angaben, die Sie uns bezüglich Ihres Projekts, Ihrer Bedürfnisse und Ihres Zeithorizonts mitteilen.

  • Wenn Sie die Funktion „Angemeldet bleiben” („Remember me”) in Stripe Checkout verwenden, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die Nummer, die Prüfziffer und das Ablaufdatum Ihrer Zahlungskarte.

Wenn Sie E-Mails oder Umfragen von Stripe beantworten, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen sowie sämtliche weitere Informationen, die Sie in Ihrer Antwort angeben. Wenn Sie uns per Telefon kontaktieren, erfassen wir die Telefonnummer, über die Sie uns anrufen. Wenn Sie uns als Stripe-Nutzer anrufen, erfassen wir unter Umständen zusätzlich Informationen, um Ihre Identität verifizieren zu können.

Als Stripe-Nutzer teilen Sie uns Ihre Kontaktdetails mit, etwa Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Im Rahmen Ihrer geschäftlichen Beziehung mit uns erhalten wir möglicherweise auch weitere finanz- oder personenbezogene Daten über Sie, etwa Ihr Geburtsdatum oder behördliche Kennnummern, die Ihnen oder Ihrem Unternehmen zuzuordnen sind (Sozialversicherungsnummer, Steuernummer, Arbeitgeber-Identifikationsnummer).

Wenn Sie als Kunde Zahlungen oder andere Transaktionen über die Website oder Anwendung eines Stripe-Nutzers vornehmen, erhalten wir die entsprechenden Transaktionsdaten. Je nachdem, wie der Stripe-Nutzer unsere Dienste implementiert, erhalten wir diese Daten direkt von Ihnen selbst, vom Stripe-Nutzer oder von Dritten. Die hierbei erfassten Daten umfassen die Zahlungsmethode (beispielsweise Kreditkarten-, Debitkarten- oder Kontonummer), den Betrag und das Zahlungsdatum. Je nach verwendeter Zahlungsmethode können unterschiedliche Arten von Daten erfasst werden. Welche Zahlungsmethoden Sie verwenden dürfen, wird vom Stripe-Nutzer festgelegt, und welche zahlungsmethodenbezogenen Daten letztendlich an uns übertragen werden, hängt davon ab, welche dieser angebotenen Zahlungsmethoden Sie wählen. Wenn Sie eine Transaktion durchführen, erhalten wir möglicherweise auch Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Rechnungs- oder Versandadresse und in einigen Fällen Ihren Transaktionsverlauf, um Sie zu authentifizieren.

Im Rahmen unserer Maßnahmen zur Betrugsabwehr und der finanziellen Berichterstattung können wir zur Feststellung Ihrer Identität und zur Prävention betrügerischer Handlungen personenbezogene Daten über Sie auch von Dritten, darunter Geschäftspartner oder Anbieter von Finanzdienstleistungen und Identitätsüberprüfungsdiensten, oder aus öffentlich zugänglichen Informationsquellen erhalten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer). Bei unseren Maßnahmen zur Betrugsabwehr nutzen wir Technologien zur Abschätzung der Risiken von Transaktionen, die auf den Websites oder Anwendungen eines Stripe-Nutzers initiiert werden.

Außerdem können Sie aus freien Stücken entscheiden, uns bestimmte Informationen zukommen zu lassen, indem Sie beispielsweise (i) auf Marketingmitteilungen oder andere Korrespondenz reagieren, (ii) in sozialen Medien oder über Online-Formulare mit uns in Kontakt treten, (iii) an Werbeaktionen teilnehmen, (iv) eine tatsächliche oder potenzielle Geschäftsbeziehung mit uns eingehen oder (v) uns auf Messen oder ähnlichen Veranstaltungen Ihre Visitenkarte oder Kontaktdetails überlassen.

b. Informationen, die wir auf unseren Websites automatisch erfassen.

Zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit greifen unserer Websites auf Cookies und andere Technologien zurück. Diese zeichnen Informationen darüber auf, wie Sie unsere Websites nutzen. Dazu zählen:

  • Browser- und Geräteinformationen wie IP-Adresse, Modell und Hersteller des Geräts, Name und Version des Betriebssystems, Browser, Sprache, Plug-ins, Add-ons sowie die Sprachversion der besuchten Websites

  • Nutzungsdaten wie Besuchsdauer, angeklickte Links, Spracheinstellungen und die Seiten, von denen Sie zu unserer Website gekommen sind.

Wir können auch Informationen über Ihre Online-Aktivitäten während der Dauer Ihrer Nutzung von Websites und vernetzten Geräten erfassen, auch von Websites, Geräten, Apps und anderen Online-Funktionen und -Diensten Dritter. Auf unseren Websites nutzen wir Google Analytics zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens sowie zur Diagnose von technischen Problemen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Cookies von unseren Websites eingesetzt werden und wie Sie die Verwendung von Cookies und die Datenanalyse durch Dritte regeln können, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

3. Wie wir personenbezogene Daten verwenden

a. Unsere Produkte und Dienstleistungen.

Wir stützen uns auf verschiedene Rechtsgrundlagen, um sicherzustellen, dass unsere Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten den geltenden Gesetzen entspricht. Wir verwenden personenbezogene Daten zur Ermöglichung der Geschäftsbeziehungen mit unseren Nutzern, zur Einhaltung finanzrechtlicher und anderer gesetzlicher Verpflichtungen und zur Verfolgung unserer berechtigten geschäftlichen Interessen. Wir verwenden personenbezogene Daten außerdem, um Zahlungstransaktionen abzuwickeln und unseren Nutzern zahlungsbezogene Dienstleistungen anzubieten.

Mehr erfahren


Vertragliche und vorvertragliche Geschäftsbeziehungen. Wir verwenden personenbezogene Daten, um mit potenziellen Stripe-Nutzern eine Geschäftsbeziehung aufzunehmen und um unseren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Stripe-Nutzern nachzukommen. Dazu zählen unter anderem:

  • Erstellung und Verwaltung von Stripe-Konten sowie der dazugehörigen Zugangsdaten, einschließlich der Prüfung von Anträgen zur erstmaligen oder erweiterten Nutzung unserer Dienste

  • Erstellung und Verwaltung von Stripe Checkout-Konten

  • Handlungen im Zusammenhang mit Buchhaltung, Buchprüfung und Rechnungsstellung

  • Verarbeitung von Zahlungen mit Stripe Checkout, diesbezügliche Korrespondenz und damit verbundene Kundendiensttätigkeiten

Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Auflagen. Wir verwenden personenbezogene Daten zur Feststellung der Identität unserer Nutzer sowie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen zur Betrugsabwehr, zur Ermittlung und Meldung illegaler Aktivitäten aus verschiedenen Gesetzen (Verhinderung von Geldwäsche, Legitimationsprüfung nach dem Know-your-Customer-Prinzip) und unserer Verpflichtungen bei der Finanzberichterstattung. So kann es beispielsweise sein, dass wir zur Verhinderung von Geldwäsche und anderen Finanzdelikten die Identität eines Nutzers aufzeichnen und überprüfen müssen. Diese Verpflichtungen werden uns durch gesetzliche Bestimmungen, Branchenstandards und Anforderungen unserer Geschäftspartner auferlegt und können erforderlich machen, dass wir deren Einhaltung externen Stellen gegenüber belegen und uns externen Audits unterziehen.

Berechtigte Geschäftsinteressen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, stützt sich zudem auf unser Recht zur Ausübung unserer berechtigten Geschäftsinteressen. Die folgende Liste enthält eine Aufzählung der geschäftlichen Interessen, die wir als berechtigt erachten. Bei der Ausarbeitung dieser Liste haben wir sorgfältig abgewogen zwischen den Interessen unseres Unternehmens und den berechtigten Interessen und Rechten der Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten. Zu unseren berechtigten Interessen zählen:

  • Maßnahmen zur Absicherung gegen Betrug und missbräuchliche Zahlungstransaktionen

  • Reduzierung des Risikos von finanziellen Verlusten, Klagen, Haftungsansprüchen und anderen Schäden, die uns und unseren Nutzern entstehen können

  • Beantwortung von Kundenanfragen, Versendung von Informationen über unsere Dienste sowie Bereitstellung von Kundensupportleistungen

  • Bewerbung, Untersuchung, Änderung und Verbesserung unserer Produkte, Systeme und Lösungen sowie die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

  • Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung und Qualität unserer Websites und Dienste durch Analyse und Optimierung unserer digitalen Assets

  • Untersuchung und Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen

  • Durchführung von Gesamtanalysen und Entwicklung und Business-Intelligence-Strategien mit dem Ziel, den Betrieb und die Sicherheit unserer geschäftlichen Tätigkeiten zu gewährleisten und eine solide Datenbasis für Geschäftsentscheidungen und Performanceberichte zu erhalten

  • Weitergabe von personenbezogenen Daten an externe Anbieter, die in unserem Auftrag Dienstleistungen ausführen, sowie an Geschäftspartner, die uns bei der Ausübung und der Verbesserung unserer geschäftlichen Tätigkeiten unterstützen

  • Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit in unserem Unternehmen und all unseren Diensten

  • Weitergabe von personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen für verwaltungsinterne Zwecke

Zahlungsabwicklung und verbundene Dienste (Stripe als Auftragsdatenverarbeiter) Als Abwickler von Zahlungstransaktionen verarbeiten wir Zahlungsvorgänge und authentifizieren Kunden im Auftrag unserer Nutzer und greifen zu diesem Zweck auf die personenbezogenen Daten ihrer Kunden zurück. Diese Verwendung entspricht in vollem Umfang den Bedingungen, die in Geschäftsverträgen mit unseren Nutzern festgelegt sind. Wir bieten Nutzern auch darüber hinausgehende zahlungsbezogene Dienstleistungen an, die eventuell personenbezogene Daten beinhalten. So kann ein Stripe-Nutzer beispielsweise bestimmte Parameter für Kundentransaktionen festlegen, die entscheiden, ob eine Transaktion auf unserer Plattform zugelassen wird oder nicht. Zuständig für die Erfassung und die Verwendung der personenbezogenen Daten seines Kunden im Rahmen von Zahlungstransaktionen und damit verbundener Dienstleistungen ist der Nutzer selbst.

Sollte der Fall eintreten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten anderweitig verwenden müssen, werden wir Sie zum Zeitpunkt der Datenerfassung darüber in Kenntnis setzen und Ihre Zustimmung einholen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist.

b. Marketingmitteilungen und Veranstaltungsbenachrichtigungen.

Es kann sein, dass Sie von uns E-Mail-Werbung bezüglich der Produkte und Dienstleistungen von Stripe sowie Einladungen zu Events oder Umfragen erhalten oder dass wir anderweitig mit Ihnen zu Werbezwecken in Verbindung treten, sofern Sie im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang der Kontaktaufnahme zugestimmt haben. Wenn wir infolge Ihrer Teilnahme an Messen oder anderen Veranstaltungen die Kontaktdaten Ihres Unternehmens erhalten, können wir diese Informationen nutzen, um mit Ihnen bezüglich einer Veranstaltung in Kontakt zu treten, Ihnen eventuell angeforderte Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen und Sie – mit Ihrem Einverständnis – in unsere Marketingkampagnen aufzunehmen.

c. Interessensbezogene Werbung.

Wenn Sie unsere Websites besuchen oder unsere Online-Dienste nutzen, erfassen sowohl wir als auch bestimmte Dritte Informationen über Ihre Online-Aktivitäten während der Dauer Ihres Besuchs auf unseren und anderen Websites zu dem Zweck, Ihnen Werbeinformationen über Produkte und Dienstleistungen anzuzeigen, die Sie interessieren könnten („interessensbezogene Werbung”). Die betreffenden Dritten können dazu eindeutige Cookies platzieren bzw. auslesen oder andere technische Möglichkeiten Ihres Browsers nutzen (z. B. Pixel-Tags). Soweit gesetzlich gefordert, werden wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre Informationen zur Bereitstellung interessensbezogener Werbung verarbeiten.

Wenn Sie unsere Werbeanzeigen auf anderen Websites oder in mobilen Apps sehen, liegt dies daran, dass wir an Werbenetzwerken teilnehmen. Werbenetzwerke helfen uns dabei, mit unserer Werbebotschaft unser gewünschtes Zielpublikum zu erreichen. Maßgeblich dafür sind eine Reihe unterschiedlicher Faktoren, darunter demografische Daten, vermutete Interessen und der Kontext von Websitebesuchen (beispielsweise Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unseren Websites, die geöffneten Seiten oder die geklickten Links). Anhand dieser Daten können wir die Wirksamkeit unserer Marketingstrategien analysieren und erkennen, ob Sie tatsächlich eine unserer Werbeeinschaltungen gesehen haben.

Dazu arbeiten wir mit Google AdWords, Doubleclick, AdRoll und anderen Werbenetzwerken zusammen. Informationen dazu, wie Sie interessensbezogene Werbeanzeigen, die von den Mitgliedern der Network Advertising Initiative geschaltet werden, ablehnen können, finden Sie bei Network Advertising Initiative und Digital Advertising Alliance. Um interessensbezogene Werbung in mobilen Apps zu unterbinden, laden Sie die AppChoices-App herunter. Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall Werbung sehen werden, die möglicherweise nicht Ihren Interessen entspricht. Da es derzeit keinen branchenweiten Standard zum Umgang mit den „Do Not Track”-Anweisungen von Browsern gibt, haben diese auf unseren Websites keine Wirkung.

4. Wem gegenüber wir personenbezogene Daten offenlegen

Stripe verkauft oder vermietet keine personenbezogenen Daten an Marketingagenturen oder unternehmensunabhängige Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an vertrauenswürdige interne und externe Stellen wie nachfolgend beschrieben weiter:

a. Stripe. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Abteilungen von Stripe weiter, um unsere Dienste anbieten und interne Verwaltungsverfahren gewährleisten zu können.

b. Dienstleister. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an eine beschränkte Anzahl von Dienstleistern weiter, deren Dienste wir in Anspruch nehmen. Dazu zählen etwa Identitätsfeststellung, Website-Hosting, Datenanalyse, IT und Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail oder Buchprüfung. Es kann sein, dass die Dienstleister zur Ausübung ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten benötigen. Wir erlauben diesen Dienstleistern die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch nur in dem Umfang, in dem dies zur Bereitstellung der Dienste in unserem Auftrag notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Zudem fordern wir von diesen Dienstleistern, dass sie sich vertraglich verpflichten, die Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten. Der Großteil der externen Dienstleister, deren Dienste wir in Anspruch nehmen, befindet sich in der EU und den USA.

c. Geschäftspartner. Wir geben personenbezogene Daten an externe Geschäftspartner (Dritte) weiter, wenn dies für die Bereitstellung unserer Dienste für unsere Nutzer notwendig ist. Beispiele für Dritte, gegenüber denen wir personenbezogene Daten offenlegen, sind etwa Banken und Anbieter von Zahlungsmethoden (z. B. Kreditkartennetzwerke) für die Abwicklung von Zahlungstransaktionen oder Beratungsfirmen, mit denen wir für Stripe Atlas zusammenarbeiten.

d. Unsere Nutzer und von unseren Nutzern autorisierte Dritte. Wir geben personenbezogene Daten an Nutzer weiter, wenn dies zur Pflege eines Nutzerkontos und zur Bereitstellung unserer Dienste notwendig ist. Außerdem übermitteln wir Daten auch an Dritte, die von einem Nutzer unmittelbar zum Empfang personenbezogener Daten autorisiert werden. Dies ist etwa dann der Fall, wenn ein Nutzer einem externen App-Anbieter über Stripe Connect den Zugang zu seinem Stripe-Konto gewährt. Die Nutzung der personenbezogenen Daten durch einen autorisierten Dritten unterliegt der Datenschutzerklärung des betreffenden Dritten.

e. Unternehmenstransaktionen. Im Falle einer Umstrukturierung eines Teils oder der Gesamtheit unseres Unternehmens bzw. unserer Geschäftstätigkeiten, Vermögenswerte oder Aktienbestände etwa durch Umbau, Fusion, Übernahme, Verkauf, Joint-Venture, Abtretung, Übertragung, Kontrollwechsel oder Ähnliches können wir personenbezogene Daten mit dem Ziel an Dritte weitergeben, die betreffende Transaktion zu ermöglichen und/oder abzuschließen.

f. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Schadensabwehr. Wir geben personenbezogene Daten weiter, wenn dies nach unserem Ermessen notwendig ist, um (i) geltende Gesetze bzw. Bestimmungen über Zahlungsmethoden einzuhalten, (ii) unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, (iii) die Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit und das Eigentum von Stripe, von Ihnen und von anderen zu schützen und (iv) behördlichen Anfragen von Gerichten, Strafverfolgungsorganen, Aufsichtsorganen und anderen öffentlichen Einrichtungen in und außerhalb Ihres Wohnsitzlandes nachzukommen.

5. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten.

Sie haben gewisse Rechte und Wahlmöglichkeiten bezüglich der Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch Stripe.

a. Dem Erhalt elektronischer Korrespondenz widersprechen. Wenn Sie keine marketingbezogenen E-Mails von uns mehr erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich über den entsprechenden Link in diesen E-Mails gegen den Erhalt dieser E-Mails auszusprechen. Wir sind bemüht, Ihrer Anfrage schnellstmöglich nachzukommen. Beachten Sie bitte, dass Sie auch nach der Abmeldung von unseren marketingbezogenen E-Mails weiterhin Nachrichten von uns erhalten können. Dies sind in der Regel wichtige operative Mitteilungen, die für die Bereitstellung unserer Dienste notwendig sind.

b. Einsicht in oder Änderung von personenbezogenen Daten in Ihrem Konto. Wenn Sie die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, einsehen, berichtigen oder aktualisieren möchten, melden Sie sich bei Ihrem Stripe-Konto an oder kontaktieren Sie uns.

c. Ihre Datenschutzrechte. Je nach Wohnort bzw. Ansässigkeit und den dort geltenden Gesetzen haben Sie unter Umständen folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden:

  • Recht auf Auskunft darüber, ob Stripe über personenbezogene Daten über Sie verfügt, und falls ja, Recht auf Erhalt einer Kopie der entsprechenden personenbezogenen Daten

  • Recht darauf, Stripe zur Berichtigung und Aktualisierung von unrichtigen, unvollständigen oder veralteten personenbezogenen Daten aufzufordern

  • Recht darauf, unter gewissen, vom Gesetz festgelegten Umständen Stripe zur Löschung der personenbezogenen Daten aufzufordern

  • Recht darauf, unter bestimmten Umständen Stripe zur Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern, etwa während der Bearbeitung eines anderen von Ihnen eingebrachten Antrags (z. B. auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten)

  • Recht darauf, Stripe zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein anderes Unternehmen aufzufordern, soweit dies technisch möglich ist

Wo die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Ihrer im Vorfeld gegebenen Zustimmung abhängt, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Des Weiteren haben Sie auch in bestimmten Fällen das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

d. Verfahren zur Wahrnehmung von Datenschutzrechten. Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich wie unter Kontakt angegeben an Stripe. Wir nehmen alle Anfragen ernst. Wir werden Ihre Anfrage in dem Umfang beantworten, der von den geltenden Gesetzen vorgeschrieben ist. Wir können Ihre Anfrage nur dann beantworten, wenn wir tatsächlich Sie betreffende personenbezogene Daten besitzen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihnen keine ausreichende Auskunft erteilt haben, steht es Ihnen frei, sich an die zuständige Datenschutzbehörde in Ihrem Land zu wenden.

Bevor wir Ihre Anfrage beantworten können, müssen wir zu Ihrer eigenen Sicherheit zunächst Ihre Identität verifizieren, indem wir etwa prüfen, ob die E-Mail-Adresse, über die die Anfrage versandt wurde, mit jener E-Mail-Adresse übereinstimmt, die bei uns gespeichert ist. Wenn für die Bereitstellung unserer Dienste oder unserer Websites die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, werden wir zur Feststellung Ihrer Identität im Hinblick auf die Beantwortung Ihrer Anfrage keine zusätzlichen Daten aufbewahren, einholen oder verarbeiten.

Wenn Sie ein Kunde eines Stripe-Nutzers sind, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte direkt an den Nutzer. Wenn Sie beispielsweise einen Kauf bei einem Online-Händler getätigt haben, der seine Zahlungstransaktionen mit Stripe abwickelt, und Ihre Anfrage sich auf die von Ihnen übermittelten zahlungsbezogenen Informationen bezieht, müssen Sie sich direkt an den Händler wenden.

6. Sicherheit und Speicherung.

Wir treffen angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung eines Schutzniveaus, das dem Risiko bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten angemessen ist. Dazu setzen wir organisatorische, technische und administrative Maßnahmen ein, die darauf ausgelegt sind, die personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen vor nicht autorisiertem Zugriff, Beschädigung, Verlust, Manipulation und Missbrauch zu schützen. Nur eine beschränkte Anzahl von Personen, die Ihre Daten für die Ausübung ihrer Aufgaben benötigen, kann auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Leider ist kein Datenübertragungs- oder Speichersystem zu 100 % sicher. Wenn Sie glauben, dass der Informationsaustausch mit uns nicht mehr sicher ist (etwa wenn Sie den Verdacht haben, dass die Sicherheit Ihres Kontos nicht mehr gewährleistet ist), kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Wenn Sie ein Stripe-Nutzer sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Diensterbringung. In dem Umfang, in dem dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Pflichten sowie zur Betrugsabwehr notwendig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch über das Ende der Diensterbringung hinaus speichern, selbst wenn Sie Ihr Stripe-Konto schließen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten auch zu Steuer-, Buchprüfungs- und Finanzberichtszwecken, wenn dies in unseren Verträgen mit unseren Finanzpartnern festgelegt ist und wenn die von uns unterstützten Zahlungsmethoden dies notwendig machen. Die Datenspeicherung erfolgt in jedem Fall im Einklang mit den gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen und Aufbewahrungszeiträumen.

7. Internationale Datenübermittlung

Wir sind ein weltweit tätiges Unternehmen. Personenbezogene Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir oder von uns beauftragte externe Dienstleister tätig ist. Wir können personenbezogene Daten, die Sie betreffen, an Empfänger außerhalb jenes Landes übermitteln, in dem die Daten ursprünglich erfasst wurden, einschließlich der USA. In diesen Ländern gelten unter Umständen andere Datenschutzbestimmungen als in Ihrem Land. Wir treffen jedoch geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Datenübermittlungen dieser Art die geltenden Datenschutzgesetze erfüllen und dass Ihre personenbezogenen Daten in dem Ausmaß geschützt werden, wie es in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschrieben wird. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Sicherheitsorgane in jenen Ländern Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR”), im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz ansässig sind, verpflichten wir uns, uns an die geltenden Gesetze zu halten und bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA ein angemessenes Maß an Datenschutz zu gewährleisten. Stripe Inc. erfüllt die Anforderungen des Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA bzw. zwischen der Schweiz und den USA und hält sich an die entsprechenden Auflagen bezüglich der Übermittlung personenbezogener Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung gemäß den Prinzipien des Privacy Shield von Stripe. Es gibt zudem Abkommen über die unternehmensinterne Datenübermittlung, die Sie auf Anfrage einsehen können.

Für Fälle, in denen internationale Datenübermittlungen von Gesetzes wegen vertraglich geregelt sein müssen, treffen wir eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen: Vereinbarung mit EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung an einen Empfänger außerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs, Überprüfung der Umsetzung der verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (BCR) durch den Empfänger und Überprüfung der Einhaltung des Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA bzw. der Schweiz und den USA durch den Empfänger.

8. Nutzung der Dienste durch Kinder.

Unsere Dienste richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren. Wir fordern diese auf, keine personenbezogenen Daten über unsere Dienste an uns zu übermitteln.

9. Aktualisierungen der Datenschutzerklärung und Mitteilungen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung wird immer wieder aktualisiert, um Erweiterungen unseres Dienstangebots und Änderungen der Gesetzeslage oder unserer Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten widerzuspiegeln. Der Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum am Anfang der vorliegenden Datenschutzerklärung gibt an, wann sie zuletzt überarbeitet wurde. Alle Änderungen, die in einer Überarbeitung vorgenommen werden, treten mit der Veröffentlichung der aktualisierten Datenschutzerklärung in Kraft. Darüber hinaus stellen wir auf unserer Website aktuelle Informationen und Benachrichtigungen bezüglich der Datenschutzerklärung oder der Erfassung personenbezogener Daten bereit. Nutzer erhalten die entsprechenden Informationen auch in ihrem Stripe-Dashboard und in Mitteilungen an die in ihrem Stripe-Konto angegebene E-Mail-Adresse und/oder Postanschrift.

Unsere Dienste sind möglicherweise mit anderen Websites verlinkt. Diese Websites werden unabhängig von Stripe betrieben und unterliegen eigenen Erklärungen und Bestimmungen zum Datenschutz, die Sie unbedingt lesen sollten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Datenschutzpraktiken und die Nutzung von verlinkten Websites, die sich nicht in unserem Eigentum und unter unserer Kontrolle befinden.

11. Zuständigkeitsabhängige Bestimmungen.

Australien. Für die Bereitstellung der Dienste in Australien ist Stripe Payments Australia Pty Ltd zuständig. In Australien ansässige Personen, die mit unserer Reaktion auf etwaige Beschwerden bezüglich der vorliegenden Datenschutzerklärung nicht zufrieden sind, können sich an das Office of the Australian Information Commissioner wenden.

Europäischer Wirtschaftsraum (EWR), Vereinigtes Königreich und die Schweiz. Zuständig für die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten von im EWR, im Vereinigten Königreich und in der Schweiz ansässigen Personen ist Stripe Payments Europe, Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland. Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten unter dpo@stripe.com.

Wenn Sie im EWR ansässig sind und glauben, dass wir Ihre Informationen im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeiten, können Sie Ihre Fragen oder Beschwerden an das Amt des Datenschutzbeauftragten richten. Wenn Sie im Vereinigten Königreich ansässig sind und dieses kein Mitgliedstaat der EU mehr ist, können Sie Ihre Fragen oder Bedenken an das britische Information Commissioner’s Office richten.

Mexiko. In Mexiko ansässige Personen können nach geltendem Recht Datenschutzrechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch oder Widerruf ausüben. Sie erhalten gegebenenfalls weitere Informationen zu den Schritten, mit denen Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können, einschließlich Identitätsüberprüfung, Zeitplanung, Kontaktaufnahme mit der Organisation, die mit Bitte um weitere Informationen auf Ihre Anfrage antwortet, und wie Ihre Anfrage möglicherweise bearbeitet wird. Wenn Sie in Mexiko ansässig und ein Kunde eines Stripe-Nutzers sind, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte direkt an den Stripe-Nutzer, an den Sie Ihre persönlichen Informationen weitergegeben haben.

Vereinigte Staaten von Amerika – Kalifornien. Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Informationen zu den persönlichen Angaben, die wir über Verbraucher in Kalifornien erfassen, sowie zu den Rechten in Kalifornien ansässiger Verbraucher nach dem California Consumer Privacy Act (CCPA).

a. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und offenlegen. Der Abschnitt Welche personenbezogenen Daten wir erfassen beschreibt die persönlichen Informationen, die wir möglicherweise innerhalb der letzten 12 Monate erfasst haben, einschließlich der Quellenangaben für diese Informationen. Wir erfassen diese Informationen zu den Zwecken, die im Abschnitt Wie wir personenbezogene Daten verwenden beschrieben sind. Wir geben diese Informationen weiter wie im Abschnitt Wem gegenüber wir personenbezogene Daten offenlegen beschrieben. Stripe verwendet Cookies, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben.

b. Ihre CCPA-Rechte und -Wahlmöglichkeiten. Als Verbraucher in Kalifornien haben Sie vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen im Rahmen des CCPA gewisse Rechte und Wahlmöglichkeiten bezüglich unserer Verwendung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten:

  • Ausübung des Auskunftsrechts. Sie können bis zu zweimal innerhalb von 12 Monaten die folgenden Informationen über die personenbezogenen Daten anfordern, die wir in den letzten 12 Monaten über Sie erfasst haben:

    • die Kategorien und spezifischen persönlichen Informationen, die wir über Sie erfasst haben;

    • die Kategorien von Quellen, aus denen wir die persönlichen Informationen erfasst haben

    • den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck, für den wir die persönlichen Informationen erfasst haben;

    • die Kategorien von Dritten, an die wir die persönlichen Informationen weitergegeben haben; und

    • die Kategorien persönlicher Informationen über Sie, die wir für geschäftliche Zwecke offengelegt haben, und die Kategorien von Dritten, gegenüber denen wir diese Informationen für geschäftliche Zwecke offengelegt haben.

  • Ausübung des Rechts auf Löschung. Sie können, vorbehaltlich bestimmter gesetzlicher Beschränkungen, anfordern, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, löschen.

  • Ausübung des Widerrufsrechts. Sie können beantragen, jeglichen „Verkauf” Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

  • Nichtdiskriminierung. Die CCPA sieht vor, dass Sie nicht aufgrund der Ausübung dieser Rechte diskriminiert werden dürfen.

Um die Ausübung eines der oben beschriebenen Rechte zu beantragen, können Sie Stripe unter privacy@stripe.com kontaktieren. Bevor wir Ihre Anfrage beantworten können, müssen wir zunächst Ihre Identität verifizieren, indem wir etwa prüfen, ob die E-Mail-Adresse, über die die Anfrage versandt wurde, mit jener E-Mail-Adresse übereinstimmt, die bei uns gespeichert ist. Gegebenenfalls ist auch eine Authentifizierung auf der Grundlage eines von einer Regierungsbehörde ausgestellten und gültigen Ausweisdokuments erforderlich. Wenn Sie ein Kunde eines Stripe-Nutzers sind, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte direkt an den Stripe-Nutzer, dem Sie Ihre persönlichen Informationen mitgeteilt haben.

12. Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder Beschwerden bezüglich der vorliegenden Datenschutzerklärung vorbringen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das Online-Formular oder per Post:

Stripe
510 Townsend Street
San Francisco, CA 94103, USA
Attention: Stripe Legal

On this page