Grundlegendes zu Multi-Währungs-Konten: Begriffsdefinition und Verwendung

Payments
Payments

Akzeptieren Sie Zahlungen online, vor Ort und weltweit mit einer Zahlungslösung, die für jede Art von Unternehmen geeignet ist – vom Start-up bis zum globalen Konzern.

Mehr erfahren 
  1. Einführung
  2. Was sind Multi-Währungs-Konten?
  3. Wofür werden Multi-Währungs-Konten verwendet?
    1. Global geschäftstätige Unternehmen
    2. Für Vielreisende
    3. Für spezielle Use cases
  4. Vorteile von Multi-Währungs-Konten
    1. Kosteneffizienz
    2. Operative Flexibilität
    3. Risikominderung
    4. Bequemlichkeit und Zugänglichkeit
    5. Spezieller Bedarf
  5. Mit Multi-Währungs-Konten verbundene Herausforderungen
    1. Komplexität der Verwaltung
    2. Kosten und Gebühren
    3. Risikofaktoren
    4. Zugänglichkeit und Verfügbarkeit
    5. Bedenken bezüglich der Integration
  6. So unterstützt Stripe Multi-Währungs-Konten

Multi-Währungs-Konten haben sich für global tätige Unternehmen zu einer unverzichtbaren Ressource entwickelt. Diese speziellen Konten, die internationale Transaktionen vereinfachen, sind ein entscheidendes Tool für Unternehmen, die über ihren heimischen Markt hinaus expandieren möchten. Laut einem Bericht von Grand View Research erreichten globale mobile Zahlungstransaktionen im Jahr 2022 einen Wert von mehr als 2 Billionen USD, was die starke Verlagerung hin zu digitalen Plattformen verdeutlicht, die oft Transaktionen in mehreren Währungen erfordern. Unabhängig davon, ob es sich bei Ihrem Unternehmen um ein digitales Start-up handelt, das Zahlungen akzeptieren möchte, die aus verschiedenen Ländern kommen, oder um ein etabliertes Unternehmen, das im Ausland investiert, kann Ihnen ein Multi-Währungs-Konto die betriebliche Flexibilität geben, die bei traditionellen Bankprodukten häufig fehlt.

Das Aufkommen von digitalem Banking und FinTech hat die Verwendung von Multi-Währungs-Konten vorangetrieben. Viele davon bieten Funktionen, die über die grundlegende Funktionalität des Haltens mehrerer Währungen hinausgehen – beispielsweise die Echtzeitaktualisierung von Wechselkursen und niedrigere Gebühren für Auslandstransaktionen. Diese Konten haben sich zu einer allumfassenden Lösung für Unternehmen mit vielfältigem Währungsbedarf entwickelt. Die überzeugenden Vorteile gehen jedoch mit Komplexitäten und Herausforderungen einher, die Unternehmen bedenken müssen.

Nachfolgend gehen wir auf die wesentlichen Funktionen von Multi-Währungs-Konten, die damit verbundenen Vorteile und die Herausforderungen ein, die Ihnen bei der Verwendung eines solchen Kontos begegnen können.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was sind Multi-Währungs-Konten?
  • Wofür werden Multi-Währungs-Konten verwendet?
  • Vorteile von Multi-Währungs-Konten
  • Mit Multi-Währungs-Konten verbundene Herausforderungen
  • So unterstützt Stripe Multi-Währungs-Konten

Was sind Multi-Währungs-Konten?

Multi-Währungs-Konten sind spezielle Bankkonten, mit denen Unternehmen mehrere Währungen halten und verwalten und Transaktionen in mehreren Währungen abwickeln können. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Bankkonto – das normalerweise in einer einzigen Währung geführt wird – bietet ein Multi-Währungs-Konto Kontoinhaberinnen und -inhabern die Flexibilität, mit verschiedenen Währungen zu arbeiten, ohne Gelder umrechnen zu müssen.

Wofür werden Multi-Währungs-Konten verwendet?

Multi-Währungs-Konten werden verwendet, um Transaktionen in verschiedenen Währungen abwickeln zu können, ohne ständig umrechnen zu müssen. Diese Konten haben für unterschiedliche Gruppen mehrere praktische Vorteile:

Global geschäftstätige Unternehmen

  • Kosteneffizienz
    Für Unternehmen, die in mehreren Währungen Handel treiben, entstehen oft Kosten in Form von Wechselkursen und Transaktionsgebühren. Ein Multi-Währungs-Konto ermöglicht direkte Transaktionen in der erforderlichen Währung, was derartige Kosten verringert.

  • Zahlungsflexibilität
    Mit einem Multi-Währungs-Konto können Unternehmen Lieferanten, Anbieter oder Mitarbeiter/innen direkt in der jeweils bevorzugten Währung bezahlen. Das sorgt für zusätzlichen Komfort und kann die Beziehung zu Lieferanten verbessern.

  • Risikomanagement
    Währungsschwankungen sind für international arbeitende Unternehmen ein häufiges Problem. Ein Konto mit mehreren Währungen kann als Absicherung gegen ungünstige Veränderungen der Währungswerte dienen.

  • Umsatzoptimierung
    Für Unternehmen, die in unterschiedlichen Währungen Umsatz generieren, vereinfachen Multi-Währungs-Konten den Abgleich. Unternehmen können Umsatz in der Währung verwalten, in der sie ihn erzielt haben, bis eine Umrechnung für sie vorteilhaft ist.

Für Vielreisende

  • Spesenmanagement
    Für Einzelpersonen, die viel reisen, kann ein Konto, das Transaktionen in mehreren Währungen ermöglicht, von Vorteil sein. Sie umgehen damit die mit der Währungsumrechnung verbundenen Transaktionsgebühren an internationalen Points of Sale.

  • Investitionsmöglichkeiten
    Multi-Währungs-Konten bieten eine bequeme Möglichkeit, Vermögenswerte in unterschiedlichen Währungen zu verwalten, ohne Konten bei mehreren Finanzinstituten eröffnen zu müssen. Besonders für kluge Investorinnen und Investoren, die ihre Portfolios international diversifizieren wollen, können sie hilfreich sein.

Für spezielle Use cases

  • Immobilieneigentum
    Personen, die in mehreren Ländern Immobilien besitzen, können ihre Finanzen mit einem Multi-Währungs-Konto einfacher verwalten. Solche Konten können die Antwort auf mehrere Probleme sein, von der Entgegennahme von Mietzahlungen bis hin zur Begleichung von Instandhaltungskosten in mehreren Währungen.

  • Zahlung von Studiengebühren im Ausland
    Eltern, deren Kinder im Ausland studieren, können Studiengebühren und sonstige Kosten mit einem Multi-Währungs-Konto direkt in der Währung des Gastlandes zahlen.

Vorteile von Multi-Währungs-Konten

Multi-Währungs-Konten bieten zahlreiche Vorteile, die globale Finanztransaktionen für Unternehmen und Einzelpersonen vereinfachen können. Im Folgenden sind einige davon aufgeführt:

Kosteneffizienz

  • Geringere Umrechnungskosten
    Wenn Transaktionen direkt in der gewünschten Währung abgewickelt werden, kann dies Umrechnungsgebühren vermeiden oder zumindest minimieren. Langfristige wirken sich solche Einsparungen deutlich auf das Ergebnis aus.

  • Transparente Transaktionsgebühren
    Oft geht mit der Kontenstruktur ein transparenter Gebührenplan für Transaktionen in unterschiedlichen Währungen einher, was für Vorhersehbarkeit im Kostenmanagement sorgt.

Operative Flexibilität

  • Geschwindigkeit und Timing
    Dank des schnellen und einfachen Zugangs zu mehreren Währungen können Unternehmen und Einzelpersonen ihre Zahlungen und Investitionen pünktlich tätigen. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen die Rechnung eines ausländischen Lieferanten sofort begleichen muss, ermöglicht ein Multi-Währungs-Konto schnelles Handeln.

  • Lokalisierte Zahlungen
    Zahlungen in der Landeswährung abzuwickeln, kann manchmal zu besseren Bedingungen führen und die Beziehungen zu Lieferanten und Partnern festigen.

Risikominderung

  • Währungsschwankungen
    Da Sie mit diesen Konten unterschiedliche Währungen halten können, können Sie dann handeln, wenn die Wechselkurse günstig sind. Das kann eine wirkungsvolle Möglichkeit sein, die mit Währungsschwankungen verbundenen Risiken auszugleichen.

  • Liquidität
    Gelder in mehreren Währungen zu halten, steigert die finanzielle Liquidität und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Vermögenswerte ohne lästige Verzögerungen durch die Umrechnung freier zu bewegen.

Bequemlichkeit und Zugänglichkeit

  • Verwaltung an einem Ort
    Multi-Währungs-Konten fassen Ihren Währungsbedarf in einer einzigen Plattform zusammen, sodass Sie Ihre Vermögenswerte einfacher verwalten und überblicken können.

  • Digitaler Zugang
    Wie die meisten modernen Bankkonten bieten auch Multi-Währungs-Konten Funktionen für Online-Banking und mobiles Banking, mit denen die Kontoverwaltung in Echtzeit möglich ist. Sie können Ihre Gelder verlagern, Rechnungen bezahlen oder Ihren Kontostand prüfen, wann und wo Sie möchten, ohne sich in einer Bank anstellen zu müssen.

Spezieller Bedarf

  • Globale Investitionen
    Mit diesen Konten werden Investitionen in ausländischen Märkten einfacher. Sie ermöglichen das Übertragen von Geldern direkt in der erforderlichen Währung, wodurch die mit der Umrechnung verbundenen Verzögerungen und Transaktionsgebühren umgangen werden.

  • Internationale Lebenshaltungskosten
    Multi-Währungs-Konten können für Personen, die in einem Land leben, aber in einem anderen finanzielle Verpflichtungen haben (zum Beispiel im Zusammenhang mit Immobilien oder familiären Verantwortlichkeiten), die Verwaltung ihres Geldes vereinfachen.

  • Bildungskosten
    Für Eltern, deren Kinder im Ausland studieren, erleichtern diese Konten das direkte Bezahlen von Gebühren, Lebenshaltungskosten und Taschengeld in der Währung des Landes, in dem sich die Bildungseinrichtung befindet.

Multi-Währungs-Konten sorgen bei der Abwicklung globaler Transaktionen für eine zusätzliche Effizienz, Agilität und Kosteneffizienz, die Einzelwährungskonten nicht bieten können. Sie decken einen breit gefächerten Bedarf von der Geschäftstätigkeit von Unternehmen bis hin zur Verwaltung persönlicher Finanzen ab und sind eine vielseitige finanzielle Ressource.

Mit Multi-Währungs-Konten verbundene Herausforderungen

Obwohl Multi-Währungs-Konten mit zahlreichen Vorteilen verknüpft sind, bringen sie auch einige Herausforderungen mit sich. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Überlegungen.

Komplexität der Verwaltung

  • Überwachung von Wechselkursen
    Den Überblick über schwankende Wechselkurse für mehrere Währungen zu behalten, kann zeitaufwendig sein. Kundinnen und Kunden müssen diese Kurse genau beobachten, um fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen.

  • Aufsichtsrechtliche Compliance
    Wer Transaktionen in mehreren Währungen abwickelt, muss in der Regel auch unterschiedliche Finanzvorschriften einhalten. Dabei kann es sich um steuerliche Auswirkungen, Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und Berichtspflichten handeln. Die Einhaltung all dieser Vorschriften kann die Buchführung und die rechtliche Compliance erschweren.

Kosten und Gebühren

  • Variable Gebühren
    Während manche Multi-Währungs-Konten niedrige bis gar keine Transaktionsgebühren für die Währungsumrechnung versprechen, gibt es bei anderen erhebliche Gebühren für die Kontoführung, Abhebungen an Geldautomaten oder internationale Banküberweisungen.

  • Zinssätze
    Im Allgemeinen bieten diese Konten keine attraktiven Zinssätze für Einlagen. Kundinnen und Kunden könnten deshalb zu dem Schluss kommen, dass die Kosten für das Halten von Guthaben in mehreren Währungen die Zinseinnahmen überwiegen.

Risikofaktoren

  • Wechselkursrisiken
    Die Bequemlichkeit des Haltens mehrerer Währungen ist mit einer inhärenten Volatilität verknüpft. Guthaben in einer Währung könnten gegenüber einer anderen an Wert verlieren, was sich auf den Gesamtwert des Kontos auswirkt.

  • Kontobeschränkungen
    Oft gelten für Multi-Währungs-Konten bestimmte Beschränkungen, die bei Einzelwährungskonten eventuell keine Rolle spielen. Das können Transaktionslimits oder Obergrenzen für das Guthaben in bestimmten Währungen sein, was Folgen für die Finanzplanung und die Liquidität hat.

Zugänglichkeit und Verfügbarkeit

  • Bankdienstleistungen
    Das Dienstleistungsspektrum dieser Konten kann sich von einem Finanzinstitut zum nächsten erheblich unterscheiden. Unter Umständen bieten manche nicht alle Funktionen, die Sie benötigen, wie Unterkonten oder Echtzeitüberweisungen zwischen unterschiedlichen Währungen.

  • Geografische Beschränkungen
    Einige Banken bieten Multi-Währungs-Konten nur den Einwohnerinnen und Einwohnern bestimmter Länder oder Regionen an.

Bedenken bezüglich der Integration

  • Synchronisierung von Konten
    Es gibt keine Garantie, dass sich ein Multi-Währungs-Konto vollständig in die Finanzsoftware, die ein Unternehmen für die Buchhaltung oder die Nachverfolgung von Ausgaben nutzt, integrieren lässt.

  • Transaktionszeitpunkt
    Überweisungen zwischen unterschiedlichen Währungen erfolgen nicht immer verzögerungsfrei. Besonders in volatilen Märkten können sich Verzögerungen nachteilig auswirken.

Wenngleich Multi-Währungs-Konten unleugbar Vorteile für grenzüberschreitendes Finanzmanagement bieten, erfordern die Komplexitäten und potenziellen Nachteile eine sorgfältige Abwägung. Kundinnen und Kunden müssen diese Herausforderungen gegen die Vorteile abwägen, um zu entscheiden, ob ein Multi-Währungs-Konto das richtige Mittel ist, um ihre Finanzziele zu erreichen.

So unterstützt Stripe Multi-Währungs-Konten

Stripe hilft Unternehmen dabei, die mit der Handhabung mehrerer Währungen verbundenen Komplexitäten zu bewältigen. Im Folgenden sehen wir uns einige der Funktionen, die Stripe für die Verwaltung von Multi-Währungs-Konten anbietet, genauer an:

  • Automatische Währungsumrechnung
    Stripe gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, der Kundschaft Rechnungen in deren bevorzugter Währung zu stellen und Zahlungen in der vom Unternehmen bevorzugten Währung zu erhalten. Die Umrechnung erfolgt automatisch, wodurch weniger manuelle Berechnungen oder Umrechnungen erforderlich sind. Diese Funktion ist besonders dann hilfreich, wenn Ihr Unternehmen eine sehr gemischte Kundenbasis hat, die auf mehrere Länder verteilt ist.

  • Lokal angepasste Preisinformationen
    Unternehmen können Stripe nutzen, um Preisinformationen lokal angepasst darzustellen. Das kann bedeuten, dass Preise an die Marktbedingungen unterschiedlicher Länder angepasst werden oder dass Preise schlicht in der Landeswährung angegeben werden. Diese Funktion steigert die Wahrscheinlichkeit erfolgreicher Transaktionen und trägt zu einer verbesserten Kundenerfahrung bei.

  • Breites Spektrum unterstützter Währungen
    Stripe unterstützt die Zahlungsabwicklung in mehr als 135 Währungen, sodass Unternehmen in mehreren Märkten tätig sein können, ohne separate Konten oder komplexe Finanzstrukturen zu benötigen.

  • Dynamische Berichterstattung
    Die Finanzberichterstattung kann sich für Unternehmen, die mit mehreren Währungen arbeiten, kompliziert gestalten. Die detaillierten Berichterstattungsfunktionen von Stripe bieten Unternehmen einen präzisen Echtzeitüberblick über ihre Finanzen. Unternehmen können Filter anwenden, um Transaktion nach Währungsart zu sehen, was beim Treffen von Finanzentscheidungen hilfreich ist.

  • Integrierte Währungsguthaben
    Stripe gibt Unternehmen die Möglichkeit, Guthaben in mehreren Währungen zu verwalten und Auszahlungen in der Währung zu tätigen, die für das Unternehmen günstig ist. Mit dieser Funktion haben Unternehmen mehr Flexibilität bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten oder internationalen Teammitgliedern, da zusätzliche Umrechnungsgebühren vermieden werden.

  • Währungsspezifische Routingregeln
    Die erweiterten APIs von Stripe machen es möglich, eingehende Zahlungen automatisch Konten in einer bestimmten Währung zuzuordnen. Diese Funktion ist besonders für Unternehmen praktisch, die lieber währungsspezifische Bücher führen oder regionale Vorschriften einhalten müssen.

  • Entwicklerfokussierte Tools
    Die API von Stripe lässt weitreichende Anpassungen zu, um den spezifischen Anforderungen einzelner Unternehmen gerecht zu werden. Die API ermöglicht Transaktionen in mehreren Währungen und versetzt Unternehmen in die Lage, angepasste Lösungen zu entwickeln, die sich leicht in ihre bestehenden Finanzsysteme integrieren lassen.

  • Zahlungsmethoden
    Stripe unterstützt mehrere Währungen und lässt außerdem verschiedene Zahlungsmethoden zu, die in unterschiedlichen Ländern beliebt sind, beispielsweise Alipay in China und das SEPA-Lastschriftverfahren in Europa. Kundinnen und Kunden vertraute Zahlungsmethoden zur Verfügung zu stellen, kann den Umsatz ankurbeln und zu einer besseren Kundenerfahrung beitragen.

  • Integrierte Compliance
    Stripe hilft Unternehmen bei der Einhaltung globaler Steuer- und Compliance-Regeln, indem die erforderlichen Steuern beim Bezahlvorgang automatisch berechnet und hinzufügt werden. Das hilft Unternehmen dabei, Compliance-Ziele ohne zusätzlichen Rechts- oder Buchhaltungsaufwand zu erreichen.

Die Multi-Währungs-Funktionen von Stripe wurden entwickelt, um Unternehmen die Flexibilität, Bequemlichkeit und Compliance zu bieten, die sie für eine erfolgreiche weltweite Geschäftstätigkeit benötigen. Diese Funktionen lösen zahlreiche Probleme, die für den internationalen Handel charakteristisch sind, und sind dann besonders effektiv, wenn sie im Rahmen einer umfassenden Finanzstrategie eingesetzt werden.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.