Steven Power von CommentSold zu Wachstum und Aussichten des Live-Sellings

In den letzten fünf Jahren hat sich CommentSold zum führenden nordamerikanischen Anbieter für Live-Selling-Technologie entwickelt. Monat für Monat bieten Tausende Unternehmen auf der unternehmenseigenen Plattform über 16 Millionen registrierten Nutzerinnen und Nutzern Bekleidung, Kosmetik, Haushaltsartikel, Elektronik und andere Produkte in Livestreams mit Einkaufsfunktion an. Insgesamt wurden auf CommentSold auf diese Weise bereits über 94 Millionen Artikel im Wert von über drei Milliarden Dollar verkauft.

Im Interview mit CommentSold-Unternehmenspräsident Steven Power geht es um die Rolle des Live-Sellings im Onlinehandel, die Zusammenarbeit mit Stripe und die dadurch entstehende Innovationskraft sowie übergeordnete Trends im Einzelhandel.

Lösungen im Einsatz

    Capital
    Payments
    Connect
    Radar
Nordamerika
Growth

Verraten Sie uns etwas über den Auftrag, die Ziele und die Kund/innen von CommentSold?

CommentSold befähigt Händler, ihren Umsatz durch das Live-Selling von Produkten oder Dienstleistungen im Rahmen von Livestreams zu steigern. Dieses Verfahren stellt eine wichtige und wirksame Vermarktungsstrategie dar, da die Händler ihre Kundschaft so sehr genau kennenlernen und einen wichtigen Anknüpfungspunkt finden können. Mit Live-Selling wird in China schon jetzt eine Viertelbillion Dollar erwirtschaftet. In den USA steckt dieser Vertriebskanal dagegen noch in den Kinderschuhen.

Hauptziel von CommentSold ist es, andere dazu zu befähigen, in das Live-Selling einzusteigen. Wir sind eine Plattform für alle, die ihre Online-Präsenz ausbauen wollen.

Unser zweites Ziel besteht darin, Händler zu mehr Wachstum zu verhelfen. Wir entwickeln laufend neue Technologien, Funktionen und Vorteile. So haben wir mit Videeo erst kürzlich eine neue Marke geschaffen, die für branchenführende Live-Videos für Unternehmen steht.

Als Drittes ist der Aufbau strategischer Partnerschaften zu nennen. Unsere Partner arbeiten mit neuen Technologien und Ökosystemen für den Onlinehandel, die für unsere Händler extrem wichtig und wertsteigernd sind. Und wir haben die Partner mit den richtigen Technologien, den richtigen Zielgruppen und den richtigen Funktionen an der Hand, um die Händler bei Live-Selling, Skalierung und Unternehmenswachstum zu unterstützen.

Wie sind Sie zu CommentSold gekommen?

Aufmerksam wurde ich durch die Geschichte, das Produkt und den unglaublichen Erfolg von CommentSold. Und auch das Team, die Unternehmenskultur und die Live-Selling-Lösung haben mich überzeugt.

Die Unternehmensgeschichte ist durchaus spannend. Gegründet wurde CommentSold im Jahr 2017 in Huntsville im US-Bundesstaat Alabama von Brandon Kruse. Er und seine Frau wollten den Vertrieb über das Internet optimieren. Also entwickelte Brandon eine Automatisierungssoftware, mit der sein Unternehmen seinen Monatsumsatz verzehnfachen konnte. Doch die schnelle Skalierung brachte auch neue Herausforderungen mit sich. Also verbesserte Brandon seine Software weiter und gründete schließlich CommentSold. So machten er und seine Frau bis zu drei Millionen Dollar im Monat. Angespornt durch diesen Erfolg erkannten sie, dass die Lösung auch anderen Unternehmen zugute kommen könnte. Diese Geschichte führte mich bis in die Vorstandsetage und den Beirat von CommentSold. Nach sieben Monaten Vorstandstätigkeit übernahm ich dann den Vorstandsvorsitz.

Was war für Sie in Sachen Online-Handel und Live-Selling neu, als sie bei CommentSold anfingen?

Der Live-Vertrieb ist ein weltweites Phänomen, dass dank TikTok, Instagram und Facebook rasantes Wachstum verzeichnet und den gesamten Online-Handel umgekrempelt. Die nächste Generation kauft völlig selbstverständlich in den sozialen Medien ein, und zwar zusammen mit Freund/innen und Influencer/innen. So finden sie neue Urlaubsziele, Bars und Restaurants und neue Modetrends – alles in den sozialen Netzwerken.

Welche besonderen Herausforderungen versuchen Sie im Interesse Ihrer Kund/innen zu lösen?

Live-Selling ist ohne Partner schwierig. Man muss Konten einrichten und technische Probleme beim Streaming auf unterschiedlichen Plattformen überwinden. CommentSold bietet Schulungen und Lernmanagementsysteme sowie Coaching zum Live-Selling an. Da geht es etwa um die Frage, wie man sich eine Zielgruppe aufbaut und wie man die Verbraucher/innen richtig anspricht. Außerdem helfen wir bei Fragen rund um Zahlungen, Versand, Versicherungen und Logistik, damit sich die Nutzer/innen ganz auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Wie unterstützt CommentSold Unternehmen in der aktuellen Konjunkturabschwächung?

In den letzten zwei Jahren hatten wir es mit zwei völlig verschiedenen wirtschaftlichen Gemengelagen zu tun. Während der Corona-Pandemie ging es vor allem darum, dass die Menschen etwas verdienen, ihr Geschäft aufbauen und online Zielgruppen finden mussten. Inzwischen geht es den Händlern vor allem darum, ihre Marken, Produkte und Dienstleistungen möglichst auffällig zu präsentieren, wobei Videos die Hauptrolle spielen. Der Markt für Live-Selling soll in den USA im Jahr 2023 Prognosen zufolge 65 Mrd. USD Umsatz erwirtschaften. Und auch darüber hinaus dürfte er weiter wachsen, je mehr die Millennials und die Generation Z an Bedeutung gewinnen.

Können Sie einige Beispiele für kleine und große Unternehmen nennen, die von CommentSold profitieren?

CommentSold unterstützt junge Unternehmen – ganz gleich ob es um die alleinerziehende Mutter oder Studierende geht. Wir arbeiten auch mit mittleren und großen Unternehmen zusammen, bei denen von Spezialhändlern etwa für Bekleidung oder Schmuck, Haushaltsartikel, Sportartikel und Outdoorausrüstung alles dabei ist. CommentSold ist gut aufgestellt, um Unternehmen jeder Größenordnung zu betreuen. Denn wir bieten echtes Expertenwissen auf unserem Gebiet.

Erfolgreiche Händler passen ihr Produktangebot sehr schnell an die Wünsche neuer Zielgruppen an. Ein Beispiel dafür ist etwa die schnelle Annahme von „Jetzt kaufen, später bezahlen“. Auch im Metaversum dürften sich einige spannende Entwicklungen ergeben, die die Kundeninteraktion verändern werden. Zudem ist die voranschreitende starke Expansion der Mobilsparte in diesem Zusammenhang ebenfalls zu nennen.

Welche Rolle spielen Zahlungen für das Geschäft Ihres Unternehmens und das Ihrer Kund/innen?

Zahlungen nehmen eine zentrale Stellung ein. Die gesamte Branche ist darauf angewiesen, dass Zahlungen komplikationsfrei funktionieren. Wenn sich jemand erst einmal für einen Einkauf entschieden hat, muss die Zahlung schnell und ohne Probleme klappen. Denn nur so lässt sich Vertrauen aufbauen. Stripe überzeugt zudem mit Funktionen für Betrugsschutz und Betrugsbekämpfung, die vor diesem Hintergrund äußerst wichtig sind.

Wie können Stripe und CommentSold auch in Zukunft im Interesse mittlerer und großer Unternehmenskunden effektiv zusammenarbeiten?

Ein offener Austausch war und ist sehr wichtig. Sowohl Stripe als auch CommentSold sind voll darauf konzentriert, die Kundenbedürfnisse so effektiv wie möglich zu erfüllen. Gemeinsam haben wir weitere Produkte in Planung und tauschen uns über unsere Erfahrungen aus. Und wir denken darüber nach, wie wir unsere Kund/innen und natürlich auch die Händler bestmöglich unterstützen können.

Welche Schnittmengen gibt es zwischen Stripe und CommentSold?

Da fällt mir direkt unsere starke Kundenorientierung ein. Die Zusammenarbeit zwischen CommentSold und Stripe hat uns in die Lage versetzt, unseren Händlern zu mehr Wachstum zu verhelfen. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die Themen Produktqualität und Kundenservice. Unser Innovationsschwerpunkt ermöglicht uns zudem den Ausbau unseres Produkt- und Leistungsangebots unter Berücksichtigung des Kundeninteresses. Diese gemeinsame Schwerpunktsetzung sorgt bei den Marken für Vertrauen, dass sie bei uns und unserem Zahlungssystem gut aufgehoben sind.

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Schnelle Integration

Mit Stripe starten Sie in weniger als 10 Minuten