Auszahlungen kurz erklärt: Was Unternehmen über das Akzeptieren von Zahlungen wissen müssen

Connect
Connect

The world’s most successful platforms and marketplaces, including Shopify and DoorDash, use Stripe Connect to embed payments into their products.

Learn more 
  1. Einführung
  2. Was ist eine Auszahlung?
  3. Stripe Auszahlungsplan
  4. Auszahlungsgeschwindigkeit
  5. Währungen und Bankkonten für Auszahlungen mit Stripe
  6. Stripe Instant Payouts
    1. Wer kommt für Instant Payouts infrage?
  7. Beschränkungen für Auszahlungen von Stripe
  8. Gebühren für Stripe-Auszahlungen

Der Eingang von Zahlungen aus Verkäufen scheint ein ganz einfacher Vorgang zu sein: Die Kundinnen und Kunden bezahlen Sie im Austausch für die Waren oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen anbietet. Diese Gelder werden direkt auf Ihr Bankkonto eingezahlt. Wenn Sie mit einem Zahlungsabwickler wie Stripe arbeiten, kommt ein Schritt dazu. Hier kommen Auszahlungen ins Spiel.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Auszahlungen sind und was als Unternehmen, das Stripe nutzt, darüber wissen sollten.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist eine Auszahlung?
  • Stripe Auszahlungsplan
  • Auszahlungsgeschwindigkeit
  • Währungen und Bankkonten für Auszahlungen mit Stripe
  • Stripe Instant Payouts
    • Wer kommt für Instant Payouts infrage?
  • Beschränkungen für Auszahlungen von Stripe
  • Gebühren für Stripe-Auszahlungen

Was ist eine Auszahlung?

Eine Auszahlung ist die Überweisung von Geldern von einem Händlerkonto auf ein allgemeines Bankkonto des Unternehmens. Stripe stellt Nutzerinnen und Nutzern ein Händlerkonto zur Verfügung. Deshalb können wir Auszahlungen an die von uns unterstützten Unternehmen vornehmen. Bei Unternehmen, die für ihre Verkäufe die von Stripe betriebenen Plattformen und Marktplätze nutzen, werden die Auszahlungen in der Regel von diesen Unternehmen und nicht von Stripe vorgenommen.

Stripe Auszahlungsplan

Nach Ihrer ersten Auszahlung erfolgen die weiteren Auszahlungen gemäß Ihrem Auszahlungsplan – d. h. in dem Rhythmus, in dem Stripe das Geld auf Ihr Bankkonto sendet. In den meisten Ländern nimmt Stripe standardmäßig die Auszahlungen täglich automatisch vor. Sie können diese Einstellung aber im Dashboard in einen der folgenden Auszahlungspläne ändern:

  • Täglich automatisch
  • Wöchentlich automatisch
  • Monatlich automatisch
  • Manuell

Bei wöchentlichen und monatlichen automatischen Auszahlungsplänen können Sie wählen, an welchem Tag der Woche oder des Monats die Auszahlungen erfolgen sollen. Sie können jederzeit eine manuelle Auszahlung veranlassen.

Die meisten Kontoinhaber/innen bei Stripe können angeben, welchen Auszahlungszeitplan sie bevorzugen. In einigen Ländern gibt es jedoch Einschränkungen bei den Auszahlungsplänen:

  • In Brasilien und Indien erfolgen Auszahlungen immer automatisch und täglich.
  • In Japan sind tägliche Auszahlungen nicht verfügbar.

Auszahlungsgeschwindigkeit

In Ihrem Auszahlungsplan ist festgelegt, wie oft die Gelder aus Ihren Transaktionen auf Ihr Bankkonto ausgezahlt werden. Die Auszahlungsgeschwindigkeit gibt an, wie schnell Gelder aus Transaktionen zur Auszahlung zur Verfügung stehen. Stripe hat seine eigene Auszahlungsgeschwindigkeit. Andere Zahlungsabwickler und Anbieter von Händlerkonten arbeiten mit unterschiedlicher Auszahlungsgeschwindigkeit.

Da die Auszahlungsgeschwindigkeit nicht für alle Unternehmen gleich ist, wird sie in der Regel als Formel ausgedrückt:

Auszahlungsgeschwindigkeit = T + X Tage

T ist die gesamte Transaktionszeit – einschließlich Verarbeitung und Erfassung. X gibt die zusätzliche Zeit an, die benötigt wird, bis die Gelder für die Auszahlung zur Verfügung stehen.

Ein Beispiel: Sie haben sich für tägliche Auszahlungen entschieden und befinden sich in einem Land, in dem die Auszahlungsgeschwindigkeit von Stripe T+3 beträgt (unsere weltweit gängigste Auszahlungsgeschwindigkeit). In diesem Fall umfasst Ihre Auszahlung an jedem beliebigen Tag Gelder aus Transaktionen, die mindestens drei Geschäftstage zurückliegen. Hier kann es zu Abweichungen kommen, da es bei einigen Transaktionen länger dauert, bis die Gelder nach der Genehmigung erfasst werden.

Die Auszahlungsgeschwindigkeit von Stripe variiert von Land zu Land. Sie finden die Auszahlungsgeschwindigkeit für Ihr Land hier.

Abgesehen von der Auszahlungshäufigkeit kann die Zeit, die für eine Auszahlung Ihrer Kundentransaktionen benötigt wird, bei Stripe-Nutzerinnen und Nutzern von verschiedenen Faktoren abhängen. Dazu zählen beispielsweise die Branche, in der Sie tätig sind, und das Risikoniveau Ihres Unternehmens. Für Unternehmen mit hohem Risiko beträgt die Auszahlungsgeschwindigkeit 14 Tage. Einige Unternehmen mit geringerem Risiko kommen in den USA und Kanada für eine beschleunigte Auszahlungsgeschwindigkeit von 3 Tagen infrage. Für die verschiedenen Länder gelten außerdem unterschiedliche Auszahlungsgeschwindigkeiten. Wenn Sie eine Plattform oder einen Marktplatz nutzen, spielen möglicherweise zusätzliche Faktoren eine Rolle, die sich auf Ihre Auszahlungsgeschwindigkeit und -frequenz auswirken, selbst wenn Sie Stripe für die Annahme und Verarbeitung von Zahlungen verwenden.

Wenn Sie Stripe für die Verarbeitung von Live-Zahlungen Ihrer Kundinnen und Kunden einsetzen, erhalten Sie in den meisten Fällen Ihre erste Auszahlung 7 bis 14 Tage nach Eingang der ersten Kundenzahlung. Diese erste Auszahlung dauert in der Regel etwas länger als die folgenden Auszahlungen, insbesondere wenn Sie in bestimmten Ländern oder in einer risikoreichen Branche tätig sind.

Währungen und Bankkonten für Auszahlungen mit Stripe

Stripe akzeptiert Zahlungen in über 135 Währungen. Sie können die Währung auswählen, in der Sie Ihre Auszahlungen erhalten möchten. In der Regel muss sich Ihr Bankkonto in einem Land befinden, in dem die gewünschte Abrechnungswährung die offizielle Währung ist. Es ist auch möglich, Auszahlungen in alternativen Währungen zu erhalten. Dafür fällt eine zusätzliche Gebühr an.

In einigen Ländern können Sie zur Ermöglichung von Zahlungsabwicklungen in weiteren Währungen zusätzliche Bankkonten hinzufügen. Sie können jedoch keine Zahlungsabwicklungen und Auszahlungen in mehreren Währungen auf dasselbe Bankkonto erhalten.

Ein Beispiel: Wenn Sie in Schweden leben und Auszahlungen sowohl in EUR als auch in SEK erhalten möchten, müssen Sie mehrere Bankkonten eröffnen und jeder Währung ein Konto zuweisen.

Sie können Ihre Bankkonten und Abrechnungswährungseinstellungen verwalten, indem Sie in Ihrem Dashboard in den Einstellungen die Seite Bankkonten und Terminplanung aufrufen.

Stripe Instant Payouts

Stripe Instant Payouts ist eine Alternative zum normalen Auszahlungsplan von Stripe. Diese Art der Auszahlung kann an jedem Tag und zu jeder Zeit beantragt werden, auch an Wochenenden und Feiertagen. Das Geld wird innerhalb von 30 Minuten auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Mit Instant Payouts können Sie Geldbeträge auf eine unterstützte Debitkarte (USA, Kanada und Singapur) oder auf ein Bankkonto (USA und Vereinigtes Königreich) überweisen.

Wer kommt für Instant Payouts infrage?

Stripe bietet für Unternehmen, die die Anforderungen erfüllen und seit mindestens 60 Tagen Zahlungen über Stripe abwickeln, Zugang zu Instant Payouts. Üblicherweise bietet Stripe Instant Payouts in den USA, Großbritannien, Kanada und Singapur an. Wenn Sie Ihre Berechtigung einsehen möchten, besuchen Sie Ihr Dashboard.

Beschränkungen für Auszahlungen von Stripe

Es gibt keine Beschränkungen für Auszahlungsbeträge bei Stripe. Es sind jedoch Mindestbeträge erforderlich, bevor eine Auszahlung veranlasst werden kann. Normalerweise beträgt der Mindestauszahlungsbetrag eine Standard-Einheit der lokalen Währung. Das heißt: Wenn Sie Ihren Sitz z. B. in den USA haben und weniger als 1 US-Cent auf Ihrem Stripe-Konto ist, müssen Sie auf weitere Zahlungen warten und Ihr Kontoguthaben erhöhen, bevor Sie eine Auszahlung beantragen können.

Gebühren für Stripe-Auszahlungen

Auszahlungen sind in der Gebührenstruktur von Stripe enthalten, d. h. Stripe berechnet für die Veranlassung von Auszahlungen keine zusätzlichen Gebühren. Eine Ausnahme besteht jedoch, wenn Sie Ihre Zahlungen abwickeln und eine Auszahlung in einer alternativen Währung an eine inländische Bank erhalten möchten. Stripe unterstützt einige internationale Währungen ohne zusätzliche Gebühren. Das hängt jedoch von dem Land ab, in dem sich Ihr Bankkonto befindet, sowie von der Währung, in der Sie Ihre Auszahlung wünschen. Hier finden Sie weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Auszahlungswährungen und den damit verbundenen Gebühren.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.