So gründen Sie eine C-Corporation: Ein detaillierter Leitfaden für Unternehmen

Atlas
Atlas

Starten Sie Ihr Unternehmen mit wenigen Klicks und machen Sie sich bereit, Zahlungen von Kundinnen und Kunden zu akzeptieren, Ihr Team einzustellen und Fundraising zu betreiben.

Mehr erfahren 
  1. Einführung
  2. Was ist eine C-Corporation?
  3. Wichtige Merkmale einer C-Corporation
  4. Vorteile der Gründung einer C-Corporation
  5. So gründen Sie eine C-Corporation
    1. 1. Unternehmensnamen wählen
    2. 2. Bundesstaat der Gesellschaftsgründung auswählen
    3. 3. Eine offizielle Vertreterin oder einen offiziellen Vertreter ernennen
    4. 4. Gesellschaftsvertrag einreichen
    5. 5. Satzung verfassen
    6. 6. Vorstand einsetzen
    7. 7. Konstituierende Sitzung abhalten
    8. 8. Aktien ausgeben
    9. 9. Lizenzen und Genehmigungen beantragen
    10. 10. Für bundesstaatliche Steuern registrieren
    11. 11. Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) beantragen
    12. 12. Geschäftsbankkonto eröffnen
    13. 13. Konformität aufrechterhalten
  6. So kann Stripe Sie unterstützen
    1. Die Stripe Atlas-Anwendung
    2. Unternehmensgründung in Delaware
    3. Beschaffung Ihrer IRS-Steueridentifikationsnummer (EIN)
    4. Kauf Ihrer Anteile am Unternehmen
    5. Einreichung Ihrer Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b)
    6. Partnervorteile und Rabatte

C-Corporations (C-Corps) sind eine der häufigsten Unternehmensstrukturen in den USA. Allein im September 2023 meldete die US-amerikanische Statistikbehörde (US Census Bureau) fast 473.000 neue Unternehmensanträge und bei vielen der rund 32.000, die zu vollständig gegründeten Gesellschaften führen werden, wird es sich um C-Corporations handeln. Wenngleich der Beweggrund hinter der Gründung einer C-Corporation auf der Hand liegt – Wachstumschancen zu nutzen und sein Unternehmen auf Erfolgskurs zu setzen – ist der Gründungsprozess einer C-Corporation weniger eindeutig.

Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Schritte der Gründung einer C-Corporation. Wenn Sie diese Unternehmensstruktur in Erwägung ziehen, erfahren Sie hier, was Sie über deren Merkmale und Vorteile wissen müssen und wie Sie sie zum rechtlichen Rahmen für Ihr Unternehmen machen können.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist eine C-Corporation?
  • Wichtige Merkmale einer C-Corporation
  • Vorteile der Gründung einer C-Corporation
  • So gründen Sie eine C-Corporation
  • So kann Stripe Sie unterstützen

Was ist eine C-Corporation?

Eine C-Corporation ist eine Geschäftseinheit, die nach bundesstaatlichem Recht gegründet wurde, bei der das Unternehmen von den Inhaberinnen und Inhabern bzw. Aktionärinnen und Aktionären getrennt ist. Als C-Corporation verdient das Unternehmen Geld und zahlt Steuern zu Unternehmenssätzen, während die Aktionärinnen und Aktionäre nur für Steuerzahlungen auf ihre Investition haften, was sie vor direkter Unternehmenshaftung schützt.

Wichtige Merkmale einer C-Corporation

Wie andere Unternehmensstrukturen auch definieren sich C-Corporations über ihre einzigartigen Merkmale und Auswirkungen für Unternehmen, die Sie sich unbedingt bewusst machen müssen, wenn Sie beurteilen möchten, ob eine C-Corporation für Ihr Unternehmen die am besten geeignete Struktur darstellt. Das bedeutet eine C-Corporation-Struktur für Unternehmen:

  • Separate juristische Person: Eine C-Corporation arbeitet als unabhängige Rechtsperson, die von ihren Inhaberinnen und Inhabern bzw. Aktionärinnen und Aktionären getrennt ist.

  • Beschränkte Haftung: Die finanzielle Haftung der Aktionärinnen und Aktionäre ist auf ihre Investition beschränkt, sodass persönliches Vermögen vor Unternehmensschulden geschützt ist.

  • Doppelbesteuerung: Das Unternehmen zahlt Steuern auf seinen Gewinn. Wenn diese Gewinne als Dividenden ausgeschüttet werden, zahlen die Aktionärinnen und Aktionäre Steuern auf ihre persönlichen Einnahmen.

  • Aktionärsstruktur: Eine C-Corporation kann eine unbegrenzte Anzahl von Aktionärinnen und Aktionären aufweisen und die Aktien können an der Börse gehandelt werden.

  • Fortbestand des Unternehmens: Das Unternehmen besteht auch dann fort, wenn die Inhaber/innen bzw. Aktionärinnen und Aktionäre wechseln oder versterben.

  • Managementstruktur: Aktionärinnen und Aktionäre wählen einen Vorstand, der seinerseits leitende Angestellte für den täglichen Betrieb einsetzt.

Vorteile der Gründung einer C-Corporation

Die Entscheidung für eine Unternehmensform ist eine der folgenreichsten Entscheidungen, die ein Unternehmen treffen kann, da sich die Struktur direkt auf das Wachstumspotenzial, steuerliche Implikationen und Stakeholderbeziehungen auswirkt. Die C-Corporation ist als Unternehmensform in verschiedenen Branchen beliebt, insbesondere in denjenigen, die auf Skalierung hoffen oder externe Investitionen suchen. Dies sind einige der Vorteile, die mit der Entscheidung für eine C-Corporation einhergehen:

  • Schutz durch beschränkte Haftung: Für Aktionärinnen und Aktionäre besteht eine Schutzbarriere zwischen persönlichem Vermögen und Unternehmensschulden. Dieser Schutz bietet Sorglosigkeit bei rechtlichen Verfahren oder finanziellen Problemen des Unternehmens.

  • Wachstumspotenzial durch Aktienausgabe: C-Corporations können unterschiedliche Aktiengattungen ausgeben, wodurch sie das durch Investorinnen/Investoren eingebrachte Kapital anheben können. Dies ist besonders für Risikokapitalgeber/innen und Private-Equity-Gesellschaften attraktiv.

  • Keine Aktionärsbeschränkungen: Im Gegensatz zu anderen Unternehmensformen bestehen für C-Corporations keine Beschränkungen im Hinblick auf die mögliche Anzahl der Aktionärinnen und Aktionäre. Dieses Merkmal kann für Unternehmen wichtig sein, die einen Börsengang in Erwägung ziehen.

  • Talentakquise mit Aktienoptionen: Aktienoptionen oder Aktien anzubieten kann ein überzeugender Anreiz sein, um herausragende Talente anzuwerben und zu binden, insbesondere in Branchen, in denen die Konkurrenz um qualifizierte Fachkräfte stark ist.

  • Fortbestand des Unternehmens: Bei einer C-Corporation ist Geschäftskontinuität auch dann gegeben, wenn es zu Änderungen bei der Aktionärsbeteiligung kommt, was für die langfristige Planung von Vorteil sein kann.

  • Steuerliche Flexibilität mit Gewinnrücklagen: Die Doppelbesteuerung wird zwar häufig als Nachteil wahrgenommen, aber C-Corporations können sich dafür entscheiden, ihren Gewinn zurückzulegen und ins Unternehmen zu reinvestieren, was manchmal zu einem niedrigeren effektiven Steuersatz führt.

C-Corporations bieten eine attraktive Kombination aus finanzieller Flexibilität, Wachstumschancen und Schutz vor bestimmten Risiken. Für Unternehmen, die eine bedeutende Expansion ins Auge fassen oder sich für Investorinnen/Investoren so attraktiv wie möglich machen wollen, ist die C-Corporation eine überzeugende Alternative. Wenn Sie zu dem Schluss gekommen sind, dass eine C-Corporation angesichts Ihrer Ziele und Prioritäten für Ihr Unternehmen die vorteilhafteste Option ist, können Sie mit der Gründung Ihres Unternehmens als C-Corporation beginnen.

So gründen Sie eine C-Corporation

Die Gründung einer C-Corporation ist ein strukturierter Prozess, der Sorgfalt, Organisation und ein weitreichendes Verständnis der bundesstaatlichen und gesamtstaatlichen Anforderungen verlangt. Er kann mühevoll erscheinen, aber eine Nichteinhaltung der entsprechenden Abläufe würde den Prozess nur weiter verkomplizieren. Dies sind die einzelnen Schritte der Gründung einer C-Corporation:

1. Unternehmensnamen wählen

Die Gründung einer C-Corporation beginnt mit der Wahl eines Unternehmensnamens. Wichtig ist hierbei, dass der Name das Unternehmen von anderen im Bundesstaat der Gründung registrierten Unternehmen unterscheidet. In den meisten Bundesstaaten gibt es außerdem Bestimmungen im Hinblick auf bestimmte Bezeichnungen, die im Namen enthalten sein müssen. Das können Begriffe wie „Corporation“, „incorporated“ oder Abkürzungen davon sein, die den formellen Status des Unternehmens als Unternehmenseinheit erkennen lassen.

2. Bundesstaat der Gesellschaftsgründung auswählen

Die Entscheidung für den Ort der Gründung spielt eine entscheidende Rolle. Während einige Unternehmen den Bundesstaat ihres Firmensitzes nach Bequemlichkeit und Vertrautheit auswählen, tendieren andere zu bestimmten Bundesstaaten, die für ihr günstiges Unternehmensumfeld bekannt sind. Delaware ist zum Beispiel deshalb eine beliebte Wahl, weil es dort ein fortschrittliches und flexibles Gesellschaftsrecht gibt, während Nevada Vorteile hinsichtlich der Steuerstruktur bietet. Auch Kalifornien ist eine beliebte Alternative.

3. Eine offizielle Vertreterin oder einen offiziellen Vertreter ernennen

Jede C-Corporation muss eine registrierte Vertreterin oder einen registrierten Vertreter haben, wobei es sich um eine Einzelperson oder eine juristische Person handeln kann. Diese Person ist für die Entgegennahme rechtlicher Papiere zuständig, darunter Unterlagen im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten oder der Schriftverkehr staatlicher Stellen. Die Vertreterin oder der Vertreter muss über eine physische Adresse innerhalb des Bundesstaates der Gründung verfügen und sich während der regulären Geschäftszeiten im Unternehmen aufhalten, um offizielle Mitteilungen entgegennehmen und darauf reagieren zu können.

4. Gesellschaftsvertrag einreichen

Dieses Gründungsdokument enthält die wesentlichen Einzelheiten wie den Namen und die Adresse des Unternehmens, die offizielle Vertreterin oder den offiziellen Vertreter sowie die Art und Anzahl der auszugebenden Aktien. Ein Unternehmen muss diesen Gesellschaftsvertrag beim Büro der Staatssekretärin oder des Staatssekretärs oder einer vergleichbaren Regierungsstelle einreichen und eine Einreichungsgebühr bezahlen, um den Status des Unternehmens formell festzuschreiben.

5. Satzung verfassen

Die Satzung dient als internes Regelwerk des Unternehmens. Sie schreibt die betrieblichen Abläufe vor, beschreibt die Rechte und Pflichten der Aktionärinnen und Aktionäre, der leitenden Angestellten und der Vorstandsmitglieder und steckt den administrativen Rahmen des Unternehmens ab. Eine detaillierte und eindeutige Satzung ist im Zusammenhang mit Transparenz und Konfliktbeilegung wichtig.

6. Vorstand einsetzen

Vorstandsmitglieder sind von zentraler Bedeutung für die Leitung des Unternehmens und das Treffen wichtiger Entscheidungen. Zu Beginn wird normalerweise die Unternehmensgründerin oder der Unternehmensgründer oder eine Gruppe von Personen, die an der Gründung des Unternehmens beteiligt sind, die Vorstandsmitglieder einsetzen. Üblicherweise behalten diese zu Beginn eingesetzten Personen ihre Positionen bis zur ersten offiziellen Aktionärsversammlung des Unternehmens, bei der die Aktionärinnen und Aktionäre den Vorstand wählen.

7. Konstituierende Sitzung abhalten

Diese erste Sitzung fungiert als Auftakt für die Aktivitäten des Unternehmens. Hier verabschieden die Vorstandsmitglieder die zuvor verfasste Satzung, setzen leitende Angestellte für die Leitung des täglichen Betriebs ein und besprechen weitere wichtige Anfangsfragen, wobei ein detailliertes Protokoll geführt wird.

8. Aktien ausgeben

C-Corporations geben Aktien aus, um ihr Kapital zu steigern und Beteiligungsquoten zu erreichen. Diese Aktien, die im Gesellschaftsvertrag definiert sind, werden an die anfänglichen Aktionärinnen und Aktionäre ausgegeben und dienen als Beleg für deren Inhaberschaft des Unternehmens.

9. Lizenzen und Genehmigungen beantragen

Welche Lizenzen und Genehmigungen ein Unternehmen benötigt, hängt von seiner Art und seinem Standort ab. Von städtischen Unternehmenslizenzen bis hin zu Spezialgenehmigungen berechtigen diese rechtlichen Dokumente das Unternehmen, innerhalb seiner Branche und seines Gebiets tätig zu sein.

10. Für bundesstaatliche Steuern registrieren

Steuerliche Verpflichtungen sind von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. Wenn der Bundesstaat eine Verkaufssteuer erhebt und das Unternehmen mit steuerpflichtigen Waren oder Dienstleistungen handelt, benötigt es eine Verkaufssteuergenehmigung, um diese Steuer von seinen Kundinnen und Kunden einzuziehen.

11. Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) beantragen

Eine EIN, die oft mit einer Sozialversicherungsnummer für Unternehmen verglichen wird, ist eine gesamtstaatliche Steueridentifikationsnummer, die die IRS ausstellt. Diese Nummer ist eine Voraussetzung für viele Tätigkeiten von Unternehmen vom Einstellen von Personal bis hin zum Einreichen einer Steuererklärung.

12. Geschäftsbankkonto eröffnen

Persönliche und geschäftliche Gelder zu kombinieren, kann ein schwerwiegender Fehler sein und unter Umständen den Schutz durch die beschränkte Haftung, den die Corporation bietet, untergraben. Das Eröffnen eines speziellen Geschäftsbankkontos ist von zentraler Bedeutung, um die finanziellen Grenzen aufrechtzuerhalten.

13. Konformität aufrechterhalten

Die Gründung einer C-Corporation ist nur der Anfang des Unternehmensweges. Um diesen Status aufrechtzuerhalten, muss eine Corporation die bundesstaatlichen Verfügungen fortlaufend einhalten. Dazu gehört es, aktuelle Unternehmensaufzeichnungen zu führen, Jahresversammlungen abzuhalten und zu dokumentieren und sämtliche Lizenzen und Genehmigungen bei Bedarf zu erneuern.

So kann Stripe Sie unterstützen

Stripe Atlas erleichtert Ihnen die Gründung Ihres Unternehmens und gibt Ihnen Starthilfe. Somit können Sie so schnell wie möglich Zahlungen Ihrer Kundschaft akzeptieren, Ihr Team zusammenstellen und Kapital beschaffen.

Geben Sie einfach Ihre Unternehmensdetails in das Stripe Atlas-Formular ein. Dieser Vorgang dauert in der Regel weniger als 10 Minuten. Anschließend gründen wir Ihr Unternehmen in Delaware und fordern die IRS-Steueridentifikationsnummer (Employer Identification Number (EIN)) für Ihr Unternehmen an. Wir helfen Ihnen, mit einem Klick Ihre Anteile an dem neuen Unternehmen zu erwerben, und reichen automatisch Ihre Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) ein. Atlas bietet Ihnen eine Reihe von rechtlichen Vorlagen für Verträge und Personaleinstellungen und kann Ihnen auch helfen, bereits vor Zuweisung der Steueridentifikationsnummer durch den IRS ein Bankkonto zu eröffnen und Zahlungen zu akzeptieren.

Wer mit Atlas ein Unternehmen gründet, erhält zudem Zugang zu exklusiven Rabatten bei führenden Softwarepartnern, Ein-Klick-Onboarding bei ausgewählten Partnern und kostenlosen Stripe-Guthaben für die Zahlungsabwicklung. Gründen Sie Ihr Unternehmen noch heute.

Die Stripe Atlas-Anwendung

Sie brauchen weniger als 10 Minuten, um das Formular mit den Details Ihres neuen Unternehmens auszufüllen. Sie wählen Ihre Unternehmensstruktur (C-Corporation, Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder Tochtergesellschaft) und einen Firmennamen. Ob dieser verfügbar ist, erfahren Sie durch unsere umgehende Prüfung noch vor Einreichen Ihres Antrags. Sie können zusätzlich zu Ihrer Person maximal vier Mitgründer/innen angeben, die Kapitalaufteilung unter den Gründerinnen und Gründern festlegen sowie einen Aktienpool für zukünftige Teammitglieder bereithalten. Sie ernennen Führungskräfte, fügen eine Adresse und Telefonnummer hinzu (Gründer/innen können bei Bedarf ein Jahr lang eine kostenlose virtuelle Adresse in Anspruch nehmen). Dazu überprüfen und unterzeichnen Sie Ihre rechtlichen Dokumente mit einem Klick.

Unternehmensgründung in Delaware

Atlas prüft Ihren Antrag und reicht Ihre Gründungsunterlagen in Delaware ein – innerhalb eines Werktags. Sämtliche Atlas-Anträge umfassen einen 24-Stunden-Bearbeitungsservice für den Bundesstaat. Eine zusätzliche Gebühr fällt hierbei nicht an. Atlas erhebt eine Gebühr von 500 USD für die Gründung Ihres Unternehmens und das erste Jahr des Service einer eingetragenen Vertreterin oder eines eingetragenen Vertreters (gemäß Vorschrift in Delaware). Anschließend fallen 100 USD jährlich für die Fortführung des Service einer eingetragenen Vertreterin oder eines eingetragenen Vertreters an.

Beschaffung Ihrer IRS-Steueridentifikationsnummer (EIN)

Nachdem Ihre Gründung in Delaware vollzogen wurde, fordert Atlas die IRS-Steueridentifikationsnummer für Ihr Unternehmen an. Gründer/innen, die eine US-Sozialversicherungsnummer, -Adresse und -Telefonnummer angeben, haben Anspruch auf eine beschleunigte Bearbeitung. Bei allen anderen Nutzerinnen und Nutzern ist die Standardbearbeitung üblich. Bei Standardaufträgen beantragt Atlas in Ihrem Namen bei der Steuerbehörde IRS die EIN. Dabei wird anhand von IRS-Echtzeitdaten ermittelt, wann Sie mit der Verfügbarkeit Ihrer Einreichung rechnen können. Lesen Sie mehr darüber, wie Atlas Ihre EIN anfordert, und sehen Sie sich die aktuellen Fristen bis zur Verfügbarkeit der Steueridentifikationsnummer an.

Kauf Ihrer Anteile am Unternehmen

Nach der Gründung des Unternehmens durch Atlas geben wir automatisch Anteile an die Gründer/innen aus und helfen Ihnen, diese zu erwerben, sodass Sie formal Ihren Anteil am Unternehmen besitzen. Dank Atlas können Gründer/innen ihre Anteile mit geistigem Eigentum mit einem Klick erwerben und dies in Ihren Unternehmensdokumenten erfassen. Somit müssen Sie keine Bar- oder Scheckzahlungen senden und nachverfolgen.

Einreichung Ihrer Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b)

Viele Start-up-Gründer/innen entscheiden sich für einen Steuereinbehalt nach Artikel 83(b), um nach Möglichkeit keine unnötigen Steuern zu zahlen. Atlas kann Ihre Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) mit einem Klick für US-Gründer/innen sowie für Nicht-US-Gründer/innen einreichen und senden – den Gang zur Post können Sie sich sparen. Wir senden die entsprechenden Dokumente per USPS Certified Mail mit Sendungsverfolgung. Sie erhalten ein Exemplar Ihrer unterzeichneten Wahl des Steuereinbehalts nach Artikel 83(b) sowie einen Beleg für Ihre Einreichung in Ihrem Dashboard.

Partnervorteile und Rabatte

Atlas arbeitet mit einer Reihe von Drittanbietertools, um besondere Preiskonditionen oder Zugang zu Atlas-Gründerinnen und -Gründern anzubieten. Wir bieten Rabatte für Engineering-, Steuer- und Finanz-, Compliance- und Betriebstools an, darunter OpenAI und Amazon Web Services. Zudem arbeitet Atlas partnerschaftlich mit Mercury, Carta und AngelList zusammen, um ein schnelleres, automatisches Onboarding anhand Ihrer Atlas-Unternehmensinformationen zu ermöglichen. So können Sie noch schneller mit dem Banking und der Kapitalbeschaffung beginnen. Darüber hinaus haben Atlas-Gründer/innen Zugang zu Rabatten auf andere Stripe-Produkte, einschließlich kostenloser Gutschriften zur Zahlungsabwicklung für ein Jahr.

Lesen Sie unsere Atlas-Leitfäden für Start-up-Gründer/innen oder erfahren Sie mehr über Stripe Atlas und darüber, wie Sie mit Stripe Atlas Ihr neues Unternehmen schnell und einfach gründen können. Gründen Sie jetzt Ihr Unternehmen.

The content in this article is for general information and education purposes only and should not be construed as legal or tax advice. Stripe does not warrant or guarantee the accurateness, completeness, adequacy, or currency of the information in the article. You should seek the advice of a competent attorney or accountant licensed to practice in your jurisdiction for advice on your particular situation.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.