Agua Bendita expandiert international mit Bezahlvorgangslösungen von Stripe und VTEX

Agua Bendita ist eine global aufgestellte Modemarke, die handgefertigte Bade- und Freizeitbekleidung verkauft. Mit seinen durch die kolumbianischen Wurzeln der beiden Gründerinnen inspirierten farbenfrohen, raffinierten und innovativen Stoffen konnte die Marke zu einer der führenden kolumbianischen E-Commerce-Marken mit starker internationaler Aufstellung aufsteigen.

Lösungen im Einsatz

    Payments
    Radar

Herausforderung

Agua Bendita, gegründet 2003, ist die Partnerschaft zwischen Mariana Hinestroza und Catalina Álvarez. Die beiden begannen ursprünglich mit dem Herstellen von Badeanzügen aus Ausschussstoffen einer örtlichen Textilfabrik auf den Nähmaschinen Ihrer Großmütter. Die Nachfrage stieg und das Unternehmen begann Allianzen mit talentierten Näherinnen aus ihrer Heimatstadt Medellin in Kolumbien zu schmieden. Schließlich entwickelte sich die Marke zu einer der ersten kolumbianischen Marken, die auch lokal hergestellte Kleidung exportierten. Vor fünf Jahren bauten die Gründerinnen ihr Unternehmen Ready-to-wear-Mode aus: Mit Agua von Agua Bendita. Agua von Agua Bendita ist aufgrund seiner Konzentration auf Nachhaltigkeit und der Inspiration durch die lateinamerikanischen Wurzeln mittlerweile ein Vorbild für Qualitätsmodemarken weltweit.

Um seine Stellung auch außerhalb Kolumbiens auszubauen, war Agua Bendita klar, dass es den richtigen Zahlungspartner brauchen würde, um durch einfaches und sicheres Bezahlen das weltweite Wachstum zu untermauern. Ursprünglich verarbeitete das Unternehmen seine Zahlungen über einen anderen Anbieter, war aber zunehmend frustriert aufgrund der hohen Gebühren bei Geldübertragungen und dem Mangel an Optionen für Verkäufe außerhalb Kolumbiens. Mit Blick auf die Märkte Nordamerika und Europa begab sich Agua Bendita auf die Suche nach einem neuen Zahlungsdienstleister, um international eine stärkere Position einzunehmen.

Lösung

Agua Bendita entschied sich für den Einsatz des Stripe-VTEX-Connector und wurde zum ersten Stripe-Nutzer mit einer Verbindung zu VTEX, einer Komplettlösungsplattform für kommerziellen digitalen Handel. Mit dieser Integration sind Transaktionen über Google Pay, Apple Pay sowie lokale Zahlungsmethoden möglich. Agua Bendita kann so nun mehr als 135 verschiedene Währungen unterstützen und hat seine Zahlungsstrategien angepasst, um seine Kund/innen besser bedienen und ein besseres Zahlungserlebnis bieten zu können – die besten Voraussetzungen, um globale Wachstumschancen zu ergreifen.

Die starke weltweite Stellung von Stripe verlieh Agua Bendita die Möglichkeit, Karten und Transaktionen grenzüberschreitend zu verarbeiten, und dem Unternehmen, stark steigende Umsätze außerhalb von Kolumbiens zu erzielen.

Ergebnisse

Die Integration von Stripe und VTEX beschleunigte das Wachstum von Agua Bendita und erleichterte die Übertragung von Geld zwischen verschiedenen Banken. Die flexiblen Lösungen von Stripe ermöglichten es Agua Bendita, Auszahlungen sowie Rückerstattungen schneller zu begleichen. Das Unternehmen profitierte zudem stark vom intuitiven Dashboard.

Die Stripe-VTEX Connector-Partnerschaft bietet ihnen nun ein optimiertes Erlebnis beim Bezahlvorgang für Käufer/innen durch besseren Zugang zu internationalen Zahlungsmethoden. Heute erzielt Agua Bendita mehr als 80 % seines Umsatzes außerhalb Kolumbiens und wickelt alle seine Zahlungen über Stripe ab.

VTEX und Stripe haben zusammen das richtige Produkt geschaffen, um international zu expandieren und zwar schnell und reibungslos: Durch die Bereitstellung eines effizienteren und sichereren Bezahlvorgangs.

Natalia Molina, Ecommerce Director

Über VTEX

VTEX wurde in Brasilien gegründet und führt die Transformation des digitalen Handels in Südamerika mit an, während es weltweites Wachstum verzeichnet. Mehr als 2.400 Kund/innen vertrauen VTEX.

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Integration ohne Umschweife

Mit Stripe starten Sie in weniger als 10 Minuten