Lime sorgt mit Stripe Data Pipeline für einen genaueren und schnelleren Finanzabgleich

Lime, ein globaler Marktführer der Mikromobilität, bietet Stadtbewohnern in über 100 Ländern Elektroroller und Fahrräder auf Abruf. Das Unternehmen war auf der Suche nach einer zuverlässigeren Lösung für den Export seiner Millionen von Stripe-Transaktionen in die Snowflake Data Cloud, um die Genauigkeit seines Finanzberichtswesens zu optimieren.

Lösungen im Einsatz

    Payments
    Data Pipeline
Nordamerika
Growth

Herausforderung

Lime hat mit der ETL-Pipeline eines Drittanbieters („extract, transform, load“) Stripe-Daten nach Snowflake exportiert und festgestellt, dass die von der ETL-Pipeline gelieferten Daten nicht immer mit den Daten von Stripe übereinstimmten. Ein Teammitglied musste sich mit jeder Diskrepanz auseinandersetzen, was bis zu zwei Stunden der Zeit für jede inkonsistente Transaktion in Anspruch nahm. Da Lime die ETL-Pipeline eines Drittanbieters verwendete, konnte die Ursache für die Abweichungen nicht an der Wurzel gepackt werden. Lime erkannte, dass eine verlässlichere Lösung für das Streaming von Stripe-Daten nach Snowflake erforderlich war.

Lösung

Lime entschied sich für die Einführung von Stripe Data Pipeline, die den kompletten Stripe-Datensatz automatisch und kontinuierlich zur Snowflake Data Cloud sendet. Durch die Verwendung der Stripe Data Pipeline sparte Lime Wochen an Entwicklungszeit, da nicht für jeden einzelnen Stripe-Datensatz eine API erstellt und gepflegt werden musste. Lime konnte „out of the box“ auf seine aktuellen Stripe-Daten direkt in Snowflake zugreifen.

Ergebnisse

Seit der Implementierung der Stripe Data Pipeline konnte Lime seine Finanzberichterstattung automatisieren und beschleunigen. Die Entwickler/innen müssen sich nicht mehr mit Datendiskrepanzen befassen, da alle Transaktionsdaten mit ihren Berichten übereinstimmen, wodurch sich das Team auf Produktinitiativen konzentrieren und die Produktgeschwindigkeit erhöhen kann.

„Die Datenqualität und -frische der Stripe Data Pipeline sind eine willkommene Verbesserung gegenüber Drittanbieter-ETL-Pipelines“, sagt Nabil Barakati, Software-Entwickler bei Lime. „Die per Stripe Data Pipeline importierten Daten stimmen stets exakt mit unseren Berichten überein. Wo es drei Tage dauern würde, Transaktionsdaten über eine ETL-Pipeline zu beschaffen, gelingt das mit der Stripe Data Pipeline in nur einem Tag.“

Dank des Zugriffs auf den kompletten Stripe-Datensatz profitiert Lime außerdem von aussagekräftigen Unternehmensberichten. Das Finanzteam von Lime kann nun Rückerstattungen fast in Echtzeit verfolgen, was es ihm ermöglicht, zuverlässig den aktuellen Cash-Status zu dokumentieren. Das Expertenteam für Betrugsaufdeckung von Lime erstellt verbesserte Betrugsmodelle, da es nun Betrugssignale aus den Risikowerten von Stripe pro Transaktion mit seinen proprietären Betrugsdaten zusammenführen kann.

Stripe bietet die differenziertesten Transaktionsdaten. Die Datenqualität übertrifft alles, was wir von anderen Zahlungsdienstleistern kennen. Wir sind sehr erfreut, dass wir nun direkt in unserem Data Warehouse auf präzise und vollständige Stripe-Daten zugreifen können, ohne auf eine ETL-Pipeline einer Drittpartei angewiesen zu sein.

Saket Rai, Senior Director, Head of Data

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Integration ohne Umschweife

Mit Stripe starten Sie in weniger als 10 Minuten