Value Added Reseller(VAR)-Sheet: Was ist das und warum brauchen es Unternehmen?

Payments
Payments

Accept payments online, in person, and around the world with a payments solution built for any business—from scaling startups to global enterprises.

Learn more 
  1. Einführung
  2. Was ist ein Value Added Reseller(VAR)-Sheet?
  3. Welche Informationen sind auf einem VAR-Sheet enthalten?
  4. Brauche ich ein VAR-Sheet?
  5. Wie komme ich an ein VAR-Sheet?

Ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Unternehmens ist die Fähigkeit, Zahlungen von Kundinnen/Kunden problemlos zu akzeptieren. Alle Unternehmen müssen sicherstellen, dass die verschiedenen Komponenten ihres Zahlungssystems vollständig integriert sind und miteinander kommunizieren können, um Kundenzahlungen zu verarbeiten.

Wenn Ihr Unternehmen ein separates Händlerkonto und Zahlungs-Gateway verwendet, ist die Verwendung eines Value Added Reseller(VAR)-Sheets eine wichtige Voraussetzung für ein integriertes, funktionierendes Zahlungssystem.

Wir erklären, was Sie über VAR-Sheets wissen müssen, welche Informationen diese enthalten und wie Sie ein solches erhalten.

Worum geht es in diesem Artikel?

  • Was ist ein Value Added Reseller(VAR)-Sheet?
  • Welche Informationen sind auf einem VAR-Sheet enthalten?
  • Brauche ich ein VAR-Sheet?
  • Wie komme ich an ein VAR-Sheet?

Was ist ein Value Added Reseller(VAR)-Sheet?

Ein VAR-Sheet ist eine Datei, die wichtige Informationen über ein Unternehmen enthält, die für die Zahlungsabwicklung verwendet werden. Ein VAR-Sheet erleichtert die Kommunikation zwischen dem Zahlungs-Gateway eines Unternehmens und seinem Händlerkonto. Es wird manchmal auch als Tear-Sheet oder Parameter-Sheet bezeichnet.

VAR-Sheets helfen Unternehmen, ihren Zahlungs-Gateway-Anbietern die grundlegenden zahlungsrelevanten Informationen über ihr Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Wo und wie Sie die Angaben auf Ihrem VAR-Sheet übermitteln, hängt davon ab, wo Sie tätig sind: Einzelhandelsunternehmen mit lokaler Präsenz können die Datei i. d. R. direkt in ihr POS-Terminal vor Ort eingeben, während E-Commerce-Unternehmen ihr VAR-Sheet online an ihren Zahlungs-Gateway-Anbieter übermitteln.

Welche Informationen sind auf einem VAR-Sheet enthalten?

Das VAR-Sheet eines Unternehmens enthält normalerweise folgende Angaben:

  • Händler-Identifikationsnummer (MID)
  • Händlerkontoinformationen
  • Angaben zum Unternehmen
  • Angaben zum Zahlungsabwickler
  • Branchen- oder Händlerkategorie-Code (MCC)

Wenn Sie mehrere verschiedene Unternehmen besitzen und Ihre Zahlungskonfiguration ein VAR-Sheet erfordert, dann benötigen Sie für jedes Unternehmen ein eigenes VAR-Sheet. Wenn Sie z. B. ein Café besitzen und auch handgefertigte Keramik online verkaufen, wobei es sich um eigenständige Unternehmen mit eigenen MIDs und Händlerkonten handelt, müssen Sie für jedes Unternehmen ein VAR-Sheet erstellen.

Brauche ich ein VAR-Sheet?

Das hängt vom jeweiligen Fall ab. Wenn Sie ein Händlerkonto haben und ein Zahlungs-Gateway eines Drittanbieters verwenden, dann benötigen Sie wahrscheinlich ein VAR-Sheet, um die beiden zu integrieren und damit sie zur Verarbeitung Ihrer Zahlungen miteinander kommunizieren können. VAR-Sheets enthalten wichtige Informationen, die ein Zahlungs-Gateway benötigt, um mit Ihrem Unternehmen zu arbeiten und mit Ihrem Händlerkonto zusammenzuarbeiten.

Wenn Ihr Unternehmen jedoch eine All-in-One-Zahlungslösung wie Stripe verwendet, die Unternehmen die kombinierte Funktionalität eines Zahlungs-Gateways und eines Händlerkontos bietet, dann benötigen Sie kein VAR-Sheet.

Wie komme ich an ein VAR-Sheet?

Die verschiedenen Zahlungs-Gateways haben unterschiedliche Anforderungen an die Angaben, die ein VAR-Sheet enthalten muss. Die Erstellung eines VAR-Sheets ist nicht so zeitraubend, wie es sich vielleicht anhört, denn die Datei enthält allgemeine Informationen, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen sollten. Es ist jedoch wichtig, dass Ihre Angaben präzise und genau sind, da Fehler zu einer Unterbrechung der Zahlungsverarbeitung führen können.

Startklar?

Erstellen Sie direkt ein Konto und beginnen Sie mit dem Akzeptieren von Zahlungen. Unser Sales-Team berät Sie gerne und gestaltet für Sie ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist.