Die Fahrzeug-Videoplattform ember eröffnet sich mit Stripe eine neue Umsatzquelle

ember aus dem kanadischen Montreal bietet Entertainment-Bildschirme für Fahrdienste und Taxis an, der das Erlebnis der Fahrer/innen verbessert und Marken die Möglichkeit eröffnet, mit einer sehr aktiven Zielgruppe in Kontakt zu treten. Durch die Zusammenarbeit mit Hiveway, einem Stripe-Partner, der Start-ups bei der Entwicklung und Implementierung von technologischen Zahlungslösungen unterstützt, konnte sich ember während der Pandemie anpassen und mit berührungslosen Zahlungsoptionen eine neue Umsatzquelle erschließen.

Lösungen im Einsatz

    Connect
    Payments
    Terminal
Nordamerika
Start-up

Herausforderung

ember hatte ein erfolgreiches Geschäft mit der Installation von Medienbildschirmen im Fond von Uber- und Lyft-Fahrzeugen aufgebaut, die die Fahrgäste mit lokalen Informationen und Werbeeinblendungen unterhielten und informierten. Als die Pandemie ausbrach und die Kund/innen vermehrt Taxis nutzten, erkannte ember die große Chance, Taxiflottenbesitzer anzusprechen und einen neuen Markt und eine neue Umsatzquelle zu erschließen. ember wollte eine Lösung anbieten, die Taxifahrer/innen sowohl ansprechend als auch nützlich fanden, damit eine schnelle Skalierung möglich wurde. Um dies zu erreichen, benötigte ember screens eine kontaktlose Zahlungsmöglichkeit, die sowohl Fahrgästen als auch Fahrer/innen zugute kommt und sich leicht in vorhandene Software wie iCabbi integrieren lässt, die von Taxiflottenbesitzern verwendet wird.

Lösung

Von Beginn an hat sich ember als Insider-Guide für lokale Hotspots, Restaurants und Events profiliert. Um hippe Reisende auf benutzerfreundliche Weise mit dem Lebensstil und der Kultur einer Stadt zu verbinden, hat ember ein schlankes, minimalistisches Bildschirm- und Zahlungserlebnis entwickelt.

Auf einen Vorschlag von Hiveway hat sich ember für eine schlanke, nahtlose POS-Lösung entschieden, die von Stripe zur Verfügung gestellt wird. Durch die Nutzung der POS-Expertise und der SaaS-Beschleunigerlösung von Hiveway war ember in der Lage, innerhalb von vier Wochen live zu gehen und Proof-of-Concept-Pilotversuche mit einem eleganten Stripe Terminal auf Connect zu starten, das an die iPads angeschlossen ist, die ember im Fahragstbereich der Taxis installiert. Die iPads liefern kontextbezogene Werbeinhalte, die sich ändern, während sich Fahrgäste durch eine Stadt bewegen, und machen sie auf lokale Unternehmen und exklusive Veranstaltungen und Aktivitäten aufmerksam, die während ihrer Fahrt per Terminal gebucht werden können.

Ergebnisse

Expansionsmöglichkeiten

Im Rahmen der Umstellung von einem Entertainmentangebot für Uber- und Lyft-Fahrzeuge auf eine Lösung für Taxis entschied sich ember für die Integration in iCabbi, dem weltweit größten, cloudbasierten Dispatch-Unternehmen. Durch das Angebot einer nahtlosen Entertainment- und Zahlungslösung, die die 18.000 kanadischen Taxis, die bereits mit iCabbi arbeiten, erweitern kann, ist ember in der Lage, in einen Markt einzutreten, der sich ansonsten nur langsam verändert. Da ember nun auf den Rücksitzen von Taxis vertreten ist, erforscht das Unternehmen unzählige Möglichkeiten, um die Erfahrung während der Fahrt für Fahrer/innen und Fahrgäste gleichermaßen zu optimieren.

Bessere Fahrten

ember führt mit Taxelco, einem innovativen Unternehmen, das in Montreal (Kanada) ökologische Taxitransportlösungen anbietet, ein Pilotprojekt durch. Die 1.475 Fahrzeuge von Taxelco entsprechen 40 % des Marktes in Montreal und eröffnen ember eine große Chance. Für die Verbindung zwischen Fahrer/innen und Fahrgästen entwickelte ember einen Onboarding-Prozess, der es den Fahrer/innen ermöglicht, ein Profil zu erstellen und gleichzeitig ihre Bankdaten für Stripe Connect hochzuladen. Durch die Anzeige des Fotos der Fahrer/innen am Ende der Fahrt glaubt ember, dass die Fahrgäste zu großzügigeren Trinkgeldern neigen. Sollte sich der Prozess der Stripe-Integration für die Fahrer/innen als einfach erweisen, plant Taxelco, diese Lösung, die den Fahrer/innen zur Umsatzsteigerung verhelfen soll, weiter auszubauen.

Sofortiges Interesse wecken

Nachdem ember auf der jährlichen iCabbi-Konferenz die Verfügbarkeit seiner neuen Stripe-fähigen Lösung von Terminal über Connect angekündigt hatte, zeigten 90 Taxiflotten in ganz Nordamerika sofort Interesse – Dutzende kontaktierten ember nach der Messe, um weitere Informationen zu erhalten. Diese Anfragen führten zu zahlreichen Pilotprojekten in den Vereinigten Staaten und Kanada. Auch aus Europa und der Karibik liegen ember inzwischen Anfragen für seine Lösung vor.

Über Partner

Hiveway, ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz im kanadischen Ontario, hat eine Reihe von SaaS-Akzeleratoren entwickelt, die auf den bekanntesten Produkten von Stripe basieren und mit denen Unternehmen wesentlich schneller und mit wenig bis gar keinem Entwicklungsaufwand live gehen können.

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Schnelle Integration

Mit Stripe starten Sie in weniger als 10 Minuten