Wayflyer erschließt mit Stripe Issuing 700 Mio. USD Kapital für wachsende Start-ups im E-Commerce

Wayflyer vermittelt Finanzierungen für Onlinhändler aus der ganzen Welt. Das Unternehmen betreut Kund/innen aus 11 Ländern und bietet schnelle und flexible Kredite zwischen 10 und 20 Mio. USD mit individuellen Rückzahlungskonditionen ohne versteckte Kosten an.

Lösungen im Einsatz

    Payments
    Identity
    Issuing
Global
Start-up

Herausforderung

Wayflyer wurde 2019 gegründet und unterstützt wachsende E-Commerce-Unternehmen bei der Finanzierung. Das Unternehmen vermittelt Finanzierungen an Start-ups aus dem Onlinehandel, damit diese ihr Angebot ausweiten, ihre Werbekosten decken und in wichtige Wachstumschancen investieren können. Die Finanzierung erfolgt bei Wayflyer einnahmebasiert (also per Revenue-Based Financing). Dabei wird eine Umsatzbeteiligung bis zu einer festgelegten Obergrenze vereinbart, was einer Verwässerung vorbeugt und Risiken minimiert. Mit wachsendem Kundenerfolg suchte Wayflyer nach einer Möglichkeit, seine Finanzierungskosten zu senken, um aussichtsreichen Start-ups im E-Commerce auch weiterhin bei ihrem Wachstum helfen zu können.

Lösung

Wayflyer implementierte Stripe Issuing und konnte so virtuelle Karten ausstellen, um seinen Kund/innen einen bequemen Zugriff auf ihre Finanzierung zu ermöglichen. Außerdem nutzt Wayflyer Stripe Identity, um die Identität der Nutzer/innen zu prüfen und Betrug zu verhindern, bevor die Gelder über virtuelle Karten vermittelt und ausbezahlt werden.

Die intuitiven APIs und die detaillierte Dokumentation von Stripe machen das Onboarding für Wayflyer ganz einfach. „Wir konnten unseren Kund/innen Stripe Issuing vollkommen unkompliziert zugänglich machen. Der ganze Ablauf war von Beginn an völlig fehlerfrei. Die Kund/innen können ihre Issuing-Karte direkt für Ausgaben verwenden. Und sie erhalten ihre Finanzierung in der gewünschten Höhe und zu den gewünschten Kosten“, so Niall Gormley, COO bei Wayflyer.

Ergebnisse

Mit Stripe Issuing erhält Wayflyer einen Anteil an den Kartenabwicklungsgebühren. Diese gibt das Unternehmen in Form eines Disagio an seine Kund/innen weiter. Die wiederum können die Einsparungen dann wieder in ihr Unternehmenswachstum investieren.

Bislang hat Wayflyer 2100 Händlern Darlehen in Form von Barvorschüssen in Höhe von 700 Mio. USD gewährt. Und mit den virtuellen Karten von Stripe Issuing haben die Wayflyer-Kund/innen sofortigen Zugriff auf das benötigte Kapital.

Wayflyer brauchte einen Partner, der mehrere Weltregionen abdeckt, um genügend Skalierungspotenzial zu schaffen. Wayflyer ist zuversichtlich, dass die weitreichende internationale Präsenz von Stripe den weiteren geografischen Expansionskurs des Unternehmens unterstützen wird.

Bei uns erhalten die Kund/innen ihre Finanzierung sehr schnell, sobald sie unseren Nutzungsbedingungen zugestimmt haben. Einige Unternehmen können das Geld sogar noch am selben Tag verwenden. Mit Stripe können wir unseren Kund/innen einen schnelleren Zugang zu noch höheren Finanzierungen ermöglichen. Und genau das ist es, was diese für ihr Wachstum benötigen.

Niall Gormley, COO

Absolute Preistransparenz

Integrierte Preisgestaltung pro Transaktion ohne versteckte Transaktionsgebühren

Schnelle Integration

Starten Sie mit Stripe in weniger als 10 Minuten